Christian Zippel

 4.9 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Leider geil, fett & faul, rosenrot und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Christian Zippel

Dr. Christian Zippel ist Fitness-Experte und hat einen Doktor in Philosophie. Er hat zahlreiche Fachbücher und Artikel veröffentlicht – stets mit dem Ziel, den Körper zu begeistern und den Geist zu verkörpern. Er lebt auf der Insel Rügen und bietet dort auch Coachings an.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

80/20-Fitness

 (1)
Neu erschienen am 18.02.2020 als Taschenbuch bei riva.

Alle Bücher von Christian Zippel

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Wille zur Kraft (ISBN:9783947169023)

Der Wille zur Kraft

 (2)
Erschienen am 14.07.2011
Cover des Buches Leider geil, fett & faul (ISBN:9783734724251)

Leider geil, fett & faul

 (2)
Erschienen am 25.07.2016
Cover des Buches Body Basics (ISBN:9783831204113)

Body Basics

 (1)
Erschienen am 07.05.2015
Cover des Buches 80/20-Fitness (ISBN:9783742313706)

80/20-Fitness

 (1)
Erschienen am 18.02.2020
Cover des Buches HET - Hocheffizient trainieren (ISBN:9783742305756)

HET - Hocheffizient trainieren

 (1)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Soziale Arbeit für alte Menschen (ISBN:9783863212483)

Soziale Arbeit für alte Menschen

 (0)
Erschienen am 14.12.2014
Cover des Buches Langhantel Basics (ISBN:9783833858567)

Langhantel Basics

 (0)
Erschienen am 06.03.2017

Neue Rezensionen zu Christian Zippel

Neu
Z

Rezension zu "HET - Hocheffizient trainieren" von Christian Zippel

Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!
Zwickevor 2 Jahren

Der klare, aber unkonventionell-freche Schreibstil bringt dich ins Wunderland und Zippel führt dich in die tiefsten Tiefen des Kaninchenbaus. Wer sich auf die nur scheinbar einfachen, tatsächlich aber tiefgreifenden Gedankengänge einlässt, findet sich bald im Rausch anarchischer Ideen über sich selbst, die Macht der Gedanken und ein selbstverantwortliches Leben abseits der Konsumgesellschaft wieder. Stell dir vor, du selbst wärst verantwortlich und könntest alles ändern, was du willst … ist das eine erschreckende oder erhellende Vorstellung für dich? Wer ehrlich zu sich selbst ist, hat nach dem Lesen jedenfalls keine Ausreden mehr – oder um es mit einem ebenfalls recht fitten Kollegen Zippels zu halten: "Tu es oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen!" (Yoda)

Also, lies das Buch, wenn du ne Extraportion Motivation suchst und mit wenigen Regeln und einfachen Übungen – aber der nötigen Konsequenz – etwas für deine Gesundheit tun möchtest!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Body Basics" von Christian Zippel

In der Ruhe liegt die Kraft
R_Mantheyvor 5 Jahren

"Der schwache Mensch offenbart sich durch seine unbeherrschte Art. Er atmet flach, hält sich schief, ist zerstreut und plagt sich mit unsauberen Bewegungen. Anfällig für äußere Einflüsse lässt er sich leicht aus dem Konzept bringen. Er lebt nicht in seinem Körper, sondern allenfalls mit ihm oder gar gegen ihn." Wenn Zippel von Körperbeherrschung schreibt, dann meint er nicht die Fähigkeit zu akrobatischen Übungen, sondern die Übernahme der Herrschaft im eigenen Körper. Sein Konzept umfasst fünf Schritte:

1. Aufrichten (Haltung schaffen)
2. Atmen (Inspiration schaffen)
3. Fokussieren ((Konzentration schaffen)
4. Stabilisieren ((Stärke schaffen)
5. Versenken (geistige Reinheit schaffen).

Mit Esoterik hat das überhaupt nichts zu tun, sondern eher mit dem Training asiatischer Kampfkünstler. Dem statistisch normalen Mitteleuropäer wird schon der erste Schritt enorme Probleme bereiten. Er kann nicht mehr gerade stehen, weil er kaum Bauchmuskeln hat und deshalb fortwährend ins Hohlkreuz gerät. Dadurch wird er irgendwann nicht nur Rückenprobleme bekommen, sondern auch die Folgen seines den Bauch vor sich herschiebenden Watschelganges an den Gelenken seiner unteren Extremitäten spüren. Selbst junge Menschen werden merken, wie schwer es fällt, sich nach den Vorgaben dieses Buches aufzurichten, also einfach gerade zu stehen und sich so auch zu bewegen. Die dafür nötigen Muskeln haben sich zurückentwickelt.

Zippel beschreibt, was man unternehmen muss, um wieder einen gesunden Normalzustand herzustellen. Ein körperliches Trainingsprogramm findet man im vierten Schritt. Es besteht aus reinen Halteübungen ("In der Ruhe liegt die Kraft"), die mit angespannter Muskulatur und normaler Atmung möglichst exakt ausgeführt werden müssen. Sie sehen einfach aus, sind aber in Wirklichkeit verdammt schwer, wenn man untrainiert ist und sie vorerst nur kurz oder gar nicht halten kann. Ihr Ziel ist es, den Rumpf zu stärken und dadurch den ganzen Körper. Ohne einen starken Rumpf sind elegante, würdevolle und gelenkschonende Bewegungen unmöglich. Zippels ausführlich beschriebene Stützübungen zwingen ganze Muskelgruppen zur Zusammenarbeit. Erst dadurch erlangt die Rumpfmuskulatur ihre dynamische Stärke.

Wenn man den Autor auf dem Cover muskulös strahlen sieht, dann packt einen vielleicht nicht nur der Neid, sondern auch die Überzeugung, dass die anderen Schritte seines Konzeptes nicht bierernst, sondern mit einer fröhlichen Lockerheit dargeboten werden. Und so ist es dann auch. Das Buch zeigt nicht nur, wie es geht, sondern macht schon beim Lesen Spass. Und vor allem funktioniert das Konzept, wenn man es tatsächlich konsequent in seiner Gesamtheit durchzieht.

Kommentieren0
5
Teilen
W

Rezension zu "rosenrot" von Christian Zippel

Warum ist eine Rose rot?
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Warum ist eine Rose rot? Ist das die Wirklichkeit oder ist das Rot, wie der Physiker sagen würde, nur das Licht, das von der Rose reflektiert wird? Oder ist die Farbe nur eine Konstruktion des Gehirns, wie der Biologe meint? Oder hat der Psychologe recht, der darauf hinweist, dass die Röte allein im Geiste liegt?

 

Am Beispiel der Farben geht Christian Zippel in einem gut verständlichen Buch den Fragen nach der Authentizität unserer Wirklichkeit nach. Erleben wir die Welt so wie sie ist, oder spielen uns die Sinne und unser Gehirn nur eine Scheinrealität vor?

 

Leicht und verständlich führt er in seinem klug aufgebauten Buch seine Leser durch die Ansätze verschiedener Wissenschaften in einem durch und durch interdisziplinären Zugang. Dabei gelingt es ihm, ein neues und durchdachtes Gesamtbild zu beschreiben, in dem auch der menschliche Geist seinen Platz findet.

 

Ein  intellektuelles Lesevergnügen.

 

 

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Christian Zippel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks