Christian von Aster Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD“ von Christian von Aster

Die Welt steht am Abgrund. Die Apokalypse naht!
Wie es dazu kam und wie schlimm es eigentlich um uns im Speziellen und um die Welt im Allgemeinen steht, hat Christian von Aster bei seinen Forschungen herausgefunden. Jetzt hat er sich mit dieser erschreckenden Wahrheit über Backwerk, Hobbysatanisten, den Teufel und die Schwestern der Begrenzten Barmherzigkeit an die Öffentlichkeit gewagt.
Zögern Sie nicht! Lesen Sie dieses wohl wichtigste okkulte Werk der Gegenwart und erfahren Sie, was es mit dem Gebäck vom Vortag wirklich auf sich hat! Ganz zu schweigen von der Loge der Jünger Satans zur großen Versuchung und letzten Tage vom dunklen Tempel des Baal zur Mitternacht bei Gewitter!
Christian von Aster hat die Geschichte für die CD selbst eingesprochen und neben dem Choral der Hobbysatanisten gibt es auch ein brisantes Radiointerview mit unglaublichen Hintergrundinformationen zu den Ereignissen, die der Vatikan und die Bäckerinnung gleichermaßen zu verschleiern versuchten.

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Sprachakrobatik alleine reicht eben nicht, wenn einem die Ideen ausgegangen sind, pardon, das Orm verlassen hat.

Bernhard_Hampp

Rabenaas

Weil das Universum groß ist und der Himmel schwarz. Weil da draussen Sterne darauf warten entdeckt zu werden. Weil Sarahs Worte Magie sind.

Thanksalot

Bird and Sword

Eine spannende, gefühlvolle und mitreisende Geschichte über die Liebe und die Macht der Worte.

Ruby-Celtic

Götterblut

Ein toller Auftakt mit einem riesigen Cliffhanger.

travelsandbooks

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

noch stärker als der erste Teil! Jetzt heißt es ewig warten auf Teil drei.

lillylena

Nevernight - Die Prüfung

Brutal und unerbittlich. Kämpferisch und mit knallharter Protagonistin. Für meinen Geschmack etwas zu sehr, meinen Nerv traf das Buch nicht.

buchstabentraeumerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Möge der Muffin mit Euch sein.......

    Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD

    RolandB

    07. August 2013 um 12:34

    Nein, ich bin nicht wirklich ein Freund von Hörbüchern. Klar, Hörbücher sind sehr gut gemacht und daher mit Sicherheit genauso wichtig wie ein „normales“ Buch. Diese Ablehnung von Hörbüchern liegt eher an einem Defizit bei mir. Bei Hörbüchern lasse ich mich einfach zu leicht ablenken. Schließlich haben ja die Augen und Hände frei Zeit und können sich (leider) mit anderen Dingen beschäftigen. Und das passiert mir bei Hörbüchern regelmäßig so dass ich verpasse Teile des Hörbuches. Bei Apocalypse au Chocolat war es allerdings ganz anders. Dieses Hörbuch hatte mich schon nach wenigen Momenten eingefangen und hat mich auch erst am Ende wieder freigegeben. Klar, die Geschichte von  Apocalypse au Chocolat kann man im Buch, dem die CD beigefügt ist, nachlesen, Sollte man aber nicht machen, da die Geschichte erst durch die wunderbare Erzählstimme von Christian von Aster so richtig in Fahrt kommt. Eine Geschichte, die nur so vor schwarzem Humor und Satire strotzt. Fleißig werden Seitenhiebe in alle Richtungen ausgeteilt, egal ob es gegen die Kirche, Satansanhänger, Nonnen, Muffins oder die Bäcker ist. Hier bekommt jeder seinen Muffin weg……..herrlich! Okay, der Choral des Satanistes ist………..ein wenig gewöhnungsbedürftig……mein Gehör hat sich immer noch nicht dran gewöhnt! Aber auch wenn der Choral Euch quält, Ihr dürft auf keinen Fall abschalten! Denn dann kommt ja noch das hochbrisante Radiointerview. Hier werdet Ihr dann erfahren, was vom Vatikan und von der Bäckerinnung so alles vertuscht werden sollte. Für mich ist dieses (Hör)buch eine klare Empfehlung. Kaufen, hören und Spaß haben!

    Mehr
  • Rezension zu "Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD" von Christian von Aster

    Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD

    JuliaB

    19. June 2012 um 08:58

    Wie die Mitglieder der „Loge der Jünger Satans zur großen Versuchung und letzten Tage vom dunklen Tempel des Baal zur Mitternacht bei Gewitter“ bei einer dilettantisch aufgeführten Schwarzen Messe bemerken, steckt auch beim Satanismus der Teufel im Detail. Beziehungsweise in einem Schokomuffin, denn aufgrund einer Panne landet der beschworene Herr der Unterwelt im Keller der Bäckerei Semmelgerber und muss sich mangels Ersatzkörper in Gebäck vom Vortag materialisieren. Rasch entdeckt der Teufel den Vorteil seiner auf den ersten Blick eher peinlichen Lage. Schliesslich ist es sein Job, die Menschen zu verführen und sich so die Welt untertan zu machen. Und wer kann schon der Verführungskraft von Schokolade widerstehen? Doch im Vatikan hat man die Gefahr erkannt, und so werden die „Schwestern der Begrenzten Barmherzigkeit“ ausgesandt, um den teuflischen Schokomuffin zusammen mit seinen Helfern, dem Krapfen des Chaos, dem dämonischen Donut und dem Zupfkuchen der Zerwürfnis, wieder zurück in die Hölle zu schicken... Christian von Aster erzählt in dieser wunderbaren Satire auf Satanismus, Mystery und Verschwörungstheorien mit Ironie und Wortwitz vom Kampf zwischen Gut und Böse. Und das ist wörtlich zu nehmen, denn neben dem Buch gibt es die Geschichte noch auf CD, eingesprochen vom Auto selbst. Und bei beiden Formen gibt’s noch einen Bonus dazu: im Büchlein wunderbare Bilder der Hobbysatanisten und der Schwestern der Begrenzten Barmherzigkeit, auf der CD den Satanistenchoral und ein Radiointerview mit brisanten Hintergrundinformationen. Großartige Unterhaltung, zum Selberhören/-lesen oder zum Verschenken!

    Mehr
  • Rezension zu "Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD" von Christian von Aster

    Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD

    Ofelia

    01. May 2012 um 21:27

    Eigentlich hätte es 6 Sterne verdient. Als Asterfan habe mich bisher all seine Werke begeistert, aber Apocalypse au Chocolat ist wirklich die beste Geschichte von allen. Auf eine solche Idee zu kommen, bedarf schon sehr viel Fantasie und ist alleine deswegen schon lesenswert. Doch mag dieses Buch auch recht dünn sein, es hat viel in sich, vor allem Humor. Ich konnte auf der Autorenlesung und selbst bei zweiten Nachlesen nicht mehr aufhören zu lachen. Einfach nur genial, mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Mehr
  • Rezension zu "Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD" von Christian von Aster

    Apocalypse au Chocolat, m. Audio-CD

    Periplaneta

    06. June 2011 um 11:47

    Christian von Aster ist ein Autor mit vielen Gesichtern: Er ist nicht nur als exzellenter Vorleser, eloquenter Entertainer und satirischer Fantasyautor bekannt, sondern versucht sich auch als Regisseur von Filmen und Hörbüchern und als Zeichner von Comics. Doch trotz überfülltem Terminkalender ist es ihm gelungen in verdeckten Ermittlungen im Vatikan und in den Reihen obskurer Geheimorganisationen eine erschreckende Verschwörung aufzudecken: Der leibhaftige Teufel weilt bereits unter uns und ist im Begriff die Welt mitsamt ihrer Bewohner in den Schlund der Hölle hinabzureißen! In von Asters okkultem Werk „apocalypse au chocolat“, einem Hybrid aus Buch und Hörbuch, wagt der Vielschreiber sich mit den Ergebnissen seiner Ermittlungen an die Öffentlichkeit. Man erfährt die ganze Wahrheit über Hobbysatanisten und deren Teufelsbeschwörungen, über die geheimen Machenschaften der vatikanischen Exorzismusbehörde und der Schwestern der Begrenzten Barmherzigkeit. Aber vor allem eins wird ans Licht gebracht: Das Backwerk vom Vortag ist zwar günstig, aber nicht so harmlos wie man denkt. Eine missglückte Beschwörung des Teufels sorgt dafür, dass der Leibhaftige sich mangels Alternativen in einem Schokomuffin manifestiert, um von der Bäckerei Semmelgerber aus sein Unwesen zu treiben. Mittels seiner dunklen Energie gelingt es es dem schokoladenen Höllenfürst problemlos Handlanger um sich zu versammeln: Gemeinsam mit dem Krapfen des Chaos, dem dämonischen Donut und dem Zupfkuchen der Zerwürfnis trifft der Gehörnte letzte Vorbereitungen für die bevorstehende Apokalypse. Die Schwestern der Begrenzten Barmherzigkeit werden vom Vatikan beauftragt, der Macht des Bösen Einhalt zu gebieten. Es kommt zum finalen Kampf, dessen Ausgang das Schicksal der Welt bestimmen wird. Mit viel Humor und Wortwitz nimmt Christian von Aster Verschwörungstheoretiker auf die Schippe und strapaziert die Lachmuskeln des Lesers bis aufs Äußerste. Selbst eingefleischte Dan Brown Fans werden sich beim Lesen dieses Buches mit Sicherheit ein Lachen nicht verkneifen können. Auf dem Hörbuch stellt Christian von Aster wieder einmal seine exzellenten Lesequalitäten unter Beweis. Und als Bonustrack gibt’s nach der Geschichte über den diabolischen Muffin noch ein hochexplosives Radiointerview, dass über die Hintergründe informiert. In dem Buch fordert außerdem ein “authentisch okkultes Rezept für satanischen Muffin“ zum Selberbacken auf . Christian von Aster wird hier also zum wahren Meister der Verführung: Er verzaubert nicht nur Aug´ und Ohr, sondern auch die Geschmacksnerven werden umgarnt. So bleibt nur eins zu sagen: Der Mann mit vielen Gesichtern beschert uns mit seiner Apoklaypse ein wahrhaft teuflisches Vergnügen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks