Alle Bücher von Christiane Böhm

Neue Rezensionen zu Christiane Böhm

Neu
orfe1975s avatar

Rezension zu ""Dein treuer Freund Ludwig“ oder Warum auch ein König keinen Elefanten bekam!" von Christiane Böhm

Das Leben des Märchenkönigs hautnah miterleben
orfe1975vor 2 Jahren

Cover und Aufmachung:
Für ein Taschenbuch ein sehr edles Cover mit einer Biographie zu Beginn zum Ausklappen. Der Rand im Bayern-Blau ist passend und wirkt mit der eleganten Schrift und dem Porträt sehr stimmungsvoll.

Inhalt:
Wer kennt nicht Ludwig II., König der Bayern und sogenannter "Märchenkönig"? Dieses Buch ist jedoch mehr als eine einfache Biographie. Nach vielen interessanten Fragestellungen thematisch geordnet wird sein Leben in interessanten Häppchen neu aufbereitet. Dem Leser offenbart sich hier die ganze Persönlichkeit von seiner Kindheit bis zu seinem Tod. Einiges davon ist sicherlich bekannt, vieles jedoch nicht. Eine spannende Zeitreise für Jung und Alt.

Mein Eindruck:
Mein erster optischer Eindruck vom Buch: sehr positiv. Beim ersten Durchblättern sieht man gleich viele Bilder, richtig nostalgisch und passend zum Text, dazwischen ausgewählte Ausflugstipps mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auch virtuell als echte Eyecatcher, die gleich zum Erkunden einladen.
Das Schriftbild, umgeben mit dem gleichen blauen Rand wie auf dem Cover, wirkt klasse, die Schrift ist mir jedoch einen Tick zu klein. Ich bekam den Eindruck, dass viel Information möglichst komprimiert dargestellt werden soll, und finde dies schwieriger zu lesen. Etwas größere Schrift hätte ich persönlich besser gefunden, ansonsten gibt es optisch und haptisch nichts auszusetzen.

Anders als in vielen Biographien oder Geschichtsbüchern wird hier das Leben nicht chronologisch und in einem Guss, sondern nach Themen sortiert und mit vielen Anekdoten, Bildern und Zitaten erzählt. Dabei werden bestimmte Fragestellungen versucht zu beantworten, wie bspw. wovor Ludwig Angst hatte, was er am liebsten aß, womit er gerne spielte, wen er mochte und wen nicht so gern etc. Da das Buch für Kinder ab 4 Jahren geschrieben ist, finden sich zwischendurch immer wieder Fragen in der Du-Ansprache, die helfen, das Gelesene zu vertiefen und Parallelen und Unterschiede zum eigenen (Kindheits)Erleben bewusst machen. Hinzu kommen immer wieder Anregungen, die geschilderten Orte real oder virtuell zu besuchen.
Diese Zusammenstellung fand ich genial und pädagogisch sehr wertvoll, egal ob es ums Lernen für Kinder oder Erwachsenen geht. Es macht Geschichte wirklich lebendig und ich habe für mich als Erwachsenen extrem viel dazu gelernt. Vor allem habe ich das Buch verschlungen, da es sich so flüssig lesen ließ, es war umfangreich und nachvollziehbar erklärt, ohne die Dinge zu sehr zu vereinfachen. So macht Geschichte richtig Spaß!

Das Wenige, das ich zu bemängeln habe, ist die Tatsache, dass häufig Zitate in der Originalsprache kommentarlos genannt wurden. Selbst ich musste einige Begriffe nachschlagen bzw. einige Zitate mehrfach lesen, um zu verstehen, was mir dies Zitat im Kontext des Themas sagen sollte. Hier wären Fußnoten oder kurze Erklärungen im Text hilfreich gewesen. Des Weiteren hätte ich einen Stammbaum oder eine Mindmap mit den wichtigsten Verwandten und Bezugspersonen von Ludwig gut gefunden, denn es kommen viele Namen vor und das Zuordnen fiel auch mir zuweilen manchmal schwer. Kinder mit 4 Jahren (Altersempfehlung) dürften mit der altmodischen Sprache noch weniger anfangen können, ich denke ab Grundschulalter haben Kinder eher was davon.
Ansonsten kann ich dieses Buch jedem empfehlen, der sich für Ludwig und sein Leben interessiert. Ich wünsche mir mehr solch lebendig gestaltete Geschichtsbücher!

Fazit:
Geniale Mischung aus Anekdoten, Zitaten, Bildern und Ausflugstipps rund um den Märchenkönig - lebendige Wissensvermittlung für (ältere) Kinder und Erwachsenen gleichermaßen

Kommentieren0
1
Teilen
burros avatar

Rezension zu ""Dein treuer Freund Ludwig“ oder Warum auch ein König keinen Elefanten bekam!" von Christiane Böhm

Tischlein-Deck-Dich und Angst vorm Zahnarzt.
burrovor 3 Jahren

„Dein treuer Freund Ludwig“ oder warum auch ein König keinen Elefanten bekam.


...dies ist der Titel der im August Dreesbach Verlag erschienenen Biografie des Königs Ludwig II. von Bayern.
Wie der Buchtitel schon andeutet, erfährt man in der Biografie über den Märchenkönig einige interessante Details, die andere Bücher nicht aufgreifen. Von der Geburt bis zu seinem Tod wurden eindrücklich alle Meilensteine in Ludwigs Leben aufgeführt und mit persönlichen Briefen unterlegt.
Mit dem gut recherchierten Hintergrundwissen unterlegt die Autorin Fakten, die man als Neuschwanstein-Besucher vielleicht schon kennt, mit den Gedanken des Königs höchstpersönlich.
Teilweise bringt Ludwig II die Leserin zum Lachen, teilweise macht er sie traurig oder nachdenklich.
Fotos und Briefe aus Privatarchiven lassen einen in die Welt des Märchenkönigs eintauchen.
Manch ein Leser stellt womöglich gewisse Gemeinsamkeiten mit Ludwig II. fest:
Wer weiss denn schon, dass Ludwig grosse Angst vor dem Zahnarzt hatte?
Die Biografie über König Ludwig II. ist sehr gelungen. Auf der Innenseite des Buchumschlages findet man ein Verzeichnis über alle wichtigen Jahreszahlen. Das Buch selbst ist in kurze Kapitel zu den verschiedensten Themen aufgeteilt, was das Buch schön lesbar macht.
Das Highlight: gelegentlich findet man am Ende des Kapitels den ein oder anderen Ausflugstipp, den man auf Ludwigs Spuren unternehmen kann.
Die Biografie ist ein Muss für alle Ludwig II. – Interessierte. 

Kommentieren0
2
Teilen
seschats avatar


Christiane Böhm hat mich mit ihrer pointierten sowie sehr quellenbasierten Biografie auf Anhieb überzeugen können. Auf jede seiner Lebensphasen von Geburt, über Kindheit und Jugend bis zum ominösen Tod des Bayernkönigs wird in prägnanter und interessanter Weise eingegangen. 

Ludwig II. von Bayern (1845-1886) war eine schillernde, aber auch zwiespältige Herrschergewalt. Statt Krieg und Jagd interessierte er sich für Kunst und Musik. So agierte er als Mäzen von Richard Wagner, ließ drei Schlösser unterschiedlichen Baustils errichten und war ein ungemein belesener Zeitgenosse. Kurzum, mit ihm bestieg nach dem Preußenkönig Friedrich II. wieder einmal ein schöngeistiger Monarch den Thron. Darüber hinaus war er ein guter Zuhörer und Ratgeber und verehrte seine seelenverwandte Cousine Elisabeth von Österreich ("Sisi") sehr.

Das Besondere an dieser Biographie ist die Tatsache, dass der sog Märchenkönig in Form ausgewählter Briefzitate bzw. -kommentare selbst zu Wort kommt. Zudem legt Böhm ihr Augenmerk vor allem auf Anekdoten und Geschichten am Rande seines Amtes, die Aufschluss über seinen Charakter, seine Person schlechthin geben. Als historisch gebildete Leserin hatte ich keinerlei Verständnisschwierigkeiten mit den teilweise anspruchsvollen Ausführungen. Im Gegenteil, ich fühlte mich sehr gut unterhalten und empfand die Lektüre als sehr lehrreich. So habe ich mithilfe des Buchs allerlei Hintergrundinformationen über die Figur Ludwigs II. erlangen können. Nicht nur der Fließtext, auch die ergänzenden Illustrationen bzw. abgedruckten Originalquellen (Fotos, Schriftzeugnisse usw.) wurden an passender Stelle eingearbeitet

FAZIT
Eine profunde und sehr interessante Biografie über den Bayernkönig, die man gelesen haben sollte. 

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
August_Dreesbach_Verlags avatar
Jeder, der sich mit ein bisschen mit Geschichte beschäftigt hat, kennt ihn: Ludwig II. König von Bayern. Kaum ein anderer König spaltet die Meinungen bis heute so sehr. Für die Einen ist er der »Märchenkönig«, der Urtyp des modernen, unverstandenen Künstlers. Andere sehen in ihm den Gipfel der royalen Verschwendungssucht und Dekadenz. Seine Zeitgenossen hielten ihn am Ende schlicht für verrückt.

Aber wer war Ludwig wirklich? Wie sah er überhaupt aus? Was mochte er und wen? Wovor fürchtete er sich?

Christiane Böhm wirft in ihrem Buch »...Dein treuer Freund Ludwig« einen Blick auf den Menschen Ludwig. Fernab von der großen Politik, den Skandalen und Intrigen, zeichnet sie das Bild des privaten Ludwigs.


Episodenhaft werden in dem Werk die kleinen Fragen zu einem großen Mann beantwortet. Die Erzählweise in kurzen, abgeschlossenen Kapiteln richtet sich besonders an ein jüngeres Publikum. Aber auch ältere Leser werden hier ihren Spaß haben, denn man lernt ja bekanntlich nie aus und das Buch enthält einige spannende Details zu Ludwig II., die man so vielleicht noch nicht gehört hat.

........................................................................................................................................

Das Buch, das wie ein Freundschaftsbuch aufgebaut ist, bietet viele witzige, teils skurrile Einblicke in Ludwigs Leben: So liebte er z.B. Veilcheneis.
Wir haben uns daher überlegt, dass ihr uns, wenn ihr an der Leserunde teilnehmen wollt, anstelle einer langweiligen Bewerbung einfach ein kleines lustiges Detail über euch verratet. Dabei sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks