Gestern war kein Tag

Gestern war kein Tag
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Gestern war kein Tag"

In einer Galerie entdeckt Franziska eine Zeichnung, die sie ungemein fesselt. Sie setzt sich in den Kopf, den Künstler persönlich kennenzulernen. Es stellt sich heraus, daß der Maler Jens Schroth nach einem tragischen Ereignis beschlossen hatte, nie wieder zu malen. Er hütet ein Geheimnis, dessen Auflösung sich als immer schwieriger erweist - Jens ist dabei, sein Gedächtnis zu verlieren.

"Gestern war kein Tag" ist ein Buch, das die Alzheimersche Krankheit literarisch aufarbeitet. Es wird eine Geschichte erzählt, bei der die Autorin uns behutsam in die Erlebnis- und Gedankenwelt sowohl des Erkrankten als auch seiner Umgebung versetzt. Ein Roman mit einer ausgefeilten Erzählstruktur - ein Text, der fasziniert, der nicht klagt, nicht beschönigt, nicht beschuldigt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783920591629
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:231 Seiten
Verlag:Neues Literaturkontor
Erscheinungsdatum:01.05.2001

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks