Christiane Bogenstahl

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(5)
(6)
(0)
(0)
(0)
Christiane Bogenstahl

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Christiane Bogenstahl
  • Überzeugender Ruhrgebiets-Krimi mit einer ordentlichen Prise Humor und herrlich schrägen Typen

    Die Abbieger

    ech

    21. March 2017 um 14:02 Rezension zu "Die Abbieger" von Thomas Schweres

    Klaus-Werner "Klausi" Lippermann hat die Nase voll: Akribisch hat der Buchhalter die Zeit ermittelt, die er in all den Jahren auf der Fahrt zwischen seiner Heimat Dortmund und seiner Arbeitsstelle in Duisburg durch unnötige Staus und Behinderungen auf der Autobahn A 40 verloren hat. Doch jetzt ist Schluß, jetzt muss sich etwas ändern und vor allem muss endlich jemand dafür bezahlen. Und so entführt er zusammen mit seinem Komplizen Freddy den Chef von Strassen.NRW, um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen. Das Buch ist der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Datengrab

    Bogenstahl

    zu Buchtitel "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Meine erste Leserunde! Ach ja und …Mein erstes Buch! :-) Liebe Leute, „Datengrab“ ist mein Romandebüt.  Seit Ende  Oktober 2016 könnt ihr den 445 Seiten starken Roman im Handel kaufen. Viele berufliche und private Erfahrungen sind hineingeflossen. Aber nein! Es war kein Alleingang. Gemeinsam mit Reinhard Junge, den einige fleißige Leser/Innen sicher kennen („Klassenfahrt“, „Ekel von Datteln“, etc.) habe ich fast ein Jahr liebevoll mit ihm gestritten, gespottet, geplottet und geschrieben. Dabei haben wir eine bereits bestehende ...

    Mehr
    • 253
  • Grandioser Krimi aus dem Ruhrgebiet

    Datengrab

    Isabell47

    26. January 2017 um 12:12 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    In einem Schrebergarten wird das Skelett einer jungen Frau gefunden.  Als feststeht, wer die Tote ist, gerät der Vater des Kameramanns Kalle Mager unter Verdacht. Zu gleichen Zeit verschwindet eine junge Frau aus einem Institut. Ein Kollege von ihr wird misstrauisch und schaltet Kalles Freundin Simone in die Suche mit ein. Der Krimi erzählt mit viel lokalem Flair des Ruhrgebiets, teilweise sehr bissig und humorvoll, sowie äußerst spannend, was die beiden Frauen verbindet. Der Einstieg bzw. der Prolog in das Buch könnte auch aus ...

    Mehr
  • Tatort trifft Volksbühne

    Datengrab

    FrauSchafski

    21. January 2017 um 17:23 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Ganz ehrlich, die Lektüre dieses Krimis erinnert von Anfang an an den Münsterer Tatort. Teilweise skurile Charaktere, jede Menge wunderbar umgesetzes Lokalklorit und eine gehörige Portion Gesellschaftskritik. Darüber hinaus versteht es das Autorenduo, Institutionen, wie in diesem Fall die Universität, ganz hervorragend darzustellen. Der dort herrschende Machtmissbrauch wird in jeder Szene mehr als deutlich, sodass der Eindruck entsteht, es gäbe so gar keine guten Seiten an unseren höchsten Bildungsanstalten. Aber das kann mit Fug ...

    Mehr
  • Spannender und überzeugender Krimi, der zudem noch eine Menge Spaß macht

    Datengrab

    ech

    19. January 2017 um 13:52 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Als im ehemaligen Kleingarten seiner Eltern die bereits skelettierte Leiche einer jungen Frau gefunden wird, gerät PEGASUS-Kameramann Klaus-Ulrich Mager ins Blickfeld der Dortmunder Kriminalpolizei, die ihn und auch seinen bereits verstorbenen Vater zum Kreis der Verdächtigen hinzuzählen. Und so muss Klaus-Ulrich tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen und gerät sowohl privat als auch beruflich mächtig unter Druck.Zeitgleich begibt sich sein Sohn Kalle zusammen mit seiner Freundin Simone auf die Suche nach der spurlos ...

    Mehr
  • Aktuelles Thema mit gut durchdachter, aber nicht völlig ausgereifter Umsetzung

    Datengrab

    widder1987

    18. January 2017 um 18:23 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Klappentext: Kameramann Klaus-Ulrich Mager in der Bredouille: Sein Vater ist Hauptverdächtiger in einem dreißig Jahre alten Mordfall. Das ist nicht sein einziges Problem, denn er selbst steht beruflich vor dem Aus. Zeitgleich ermittelt Sohn Kalle mit Freundin und IT-Expertin Simone am Kopula Institut der Uni Duisburg-Essen: Wo ist die Doktorandin Lea Bennsdorf? Beim Fleddern alter Datengräber schrecken sie einen mächtigen Gegner auf – und plötzlich müssen sie um ihr eigenes Leben bangen. Fazit: Christiane Bogenstahl und Reinhard ...

    Mehr
  • PEGASUS-Team ermittlet wieder

    Datengrab

    BuchNotizen

    11. January 2017 um 19:12 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Das Fernsehteam PEGASUS ermittelt wieder. Reinhard Junge hat bereits einige Kriminalromane mit dem PEGASUS-Team, das im Ruhrgebiet zu Hause ist, veröffentlicht. Zusammen mit Christiane Bogenstahl setzt er die Reihe fort. Ich habe keines der Vorgängerbücher gelesen und erst mit „Datengrab“ das PEGASUS-Team kennengelernt. Ich war neugierig auf einen Krimi, der im Unimilieu spielt, genauer gesagt in einem IT-Institut, in dem es um Datensicherheit und Machtmissbrauch geht. Beim Lesen des Prologs dachte ich, ich bin im falschen Buch. ...

    Mehr
    • 3
  • Datengrab - viel Technik verpackt in einen Krimi

    Datengrab

    Melanie_M

    07. January 2017 um 20:20 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Cover: Das Cover finde ich gut gewählt. Da sieht man gleich, dass es um PCs / Internet geht.Inhalt: In einer Kleingartenkolonie wird Silke Neuhaus Leiche gefunden. Die Leiche liegt da allerdings schon ein paar Jährchen. Hauptkommissarin Herta Kasten wird zum Fall dazugerufen. Zeitgleich verschwindet Lea Bennsdorf. Tim Hoppe versucht sie ausfindig zu machen. Simone, ein Technik-Freak, hilft bei der Suche. Auch Simones Freund Kalle, der für PEGASUS arbeitet, wird mit eingespannt. Die beiden kommen einer schlimmen Machenschaft auf ...

    Mehr
  • Mord trifft Hacker

    Datengrab

    notthatkindofagirl

    06. January 2017 um 09:41 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Es wird eine Leiche gefunden, ein Mädchen verschwindet, es gibt ein paar Hacker und Angriffe auf Leute, die herumschnüffeln. Dies sind Gründe genug, das Buch zu lesen. Hier trifft Mord auf Betrug auf Hacker auf Vergewaltigung. Der wohl beste Grund dieses Buch zu lesen ist die Autorin Bogenstahl selber. Die Frau hat einen Schreibstil zum Niederknien. Es ist ihr erstes Buch, doch wie ein Anfänger wirkt sie nicht. Die Ganze Geschichte ist umgeben von einem super Stil, der das Lesen erleichtert und die Spannung durchgehend ...

    Mehr
  • Pegasus ermittelt wieder

    Datengrab

    wampy

    30. December 2016 um 11:17 Rezension zu "Datengrab" von Christiane Bogenstahl

    Buchmeinung zu Christiane Bogenstahl & Reinhard Junge – Datengrab „Datengrab“ ist ein Kriminalroman von Christiane Bogenstahl und Reinhard Junge, der 2016 bei grafit als Taschenbuch erschienen ist. Zum Autor: Reinhard Junge war 34 Jahre lang Lehrer an einem Wattenscheider Gymnasium und gilt als Urgestein des Ruhrgebietskrimis. Er schrieb - zum Teil zusammen mit Leo P. Ard u. a. neun Krimis um das Fernsehteam PEGASUS. Christiane Bogenstahl, IT-Projektleiterin in Essen, debütierte 2014 im Grafit-Sammelband Lies oder stirb mit ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.