Martin Walsers Goetheroman »Ein liebender Mann«

von Christiane C. Schachner
5,0 Sterne bei4 Bewertungen
Martin Walsers Goetheroman »Ein liebender Mann«
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

gsts avatar

eine Magisterarbeit, die sich wie ein Roman liest

MrChurchs avatar

Sehr spannend zu lesen, vor allem wenn man Hintergrundinformationen zum "liebenden Mann" von Martin Walser erfahren möchte!

Alle 4 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Martin Walsers Goetheroman »Ein liebender Mann«"

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit Martin Walsers Goetheroman Ein liebender Mann, der 2008 für Begeisterung am deutschen Literaturmarkt sorgte. Ziel dieser Studie ist es, die Differenzen zwischen Historizität und Fiktion innerhalb des Romans zu eruieren und auszuwerten. Hierfür wurden historische Quellen zu der relevanten Zeit in Goethes Leben auf ihre Authentizität hin überprüft und der fi ktionalen Welt des Romans gegenübergestellt. Die fast ausnahmslos historischen Personen, die Walser als Figureninventar dienen, werden ebenso wie die beiden Protagonisten Johann Wolfgang von Goethe und Ulrike von Levetzow eingehend vorgestellt. Zudem werden die möglichen Gründe für Walsers Entscheidung, einen über weite Teile historischen Roman zu verfassen, diskutiert. Essenziell sind in diesem Zusammenhang die Betrachtung früherer Werke des Autors sowie seine komplexe Beziehung zur Literaturkritik und vice versa. Der Schlussteil der Arbeit widmet sich den zahlreichen intertextuellen Bezügen und Verweisen des Romans, vor allem realhistorischen Briefen, Werken diverser Autoren und Werken Goethes. Im Zentrum dieser Betrachtungen stehen Goethes Leiden des jungen Werthers sowie seine Elegie und deren Bedeutung für den Roman. Neben den literaturwissenschaftlichen Analysen versucht diese Arbeit das – in beiden Fällen – einzigartige Schaffen der Autoren Goethe und Walser angemessen zu würdigen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783826049682
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:170 Seiten
Verlag:Königshausen u. Neumann
Erscheinungsdatum:30.11.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Sachbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks