Christiane Desroches Noblecourt Hatschepsut

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hatschepsut“ von Christiane Desroches Noblecourt

Um keine andere Königin des Alten Orients ranken sich mehr Legenden als um Hatschepsut: Unmittelbar nach ihrem Tod zerstörten ihre Widersacher ihren Nachlass und beseitigten fast alle ihre Spuren. Das Leben dieser Königin auf dem Pharaonenthron birgt noch viele Neuigkeiten, da erst jetzt ihre Bedeutung als Politikerin, als Auftraggeberin von Monumentalbauten und Expeditionen sowie als Reformerin ans Licht tritt und gewürdigt werden kann. Die Nestorin der französischen Ägyptologie erzählt die unbekannte Geschichte der Hatschepsut zum ersten Mal ganz: spannend, informativ, einfach klassisch.

Stöbern in Biografie

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Hier wird Spaß groß geschrieben!

DanielaMSpitzer

Der Serienkiller, der keiner war

Spannend, wie ein guter Thriller

Buchgeschnipsel

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hatschepsut" von Christiane Desroches Noblecourt

    Hatschepsut

    Erinnye

    05. April 2011 um 19:01

    Dieses Buch widmet sich dem Leben und Wirken der Hatschepsut. Dabei ist es chronologisch aufgebaut und enthält auch einige sehr schöne und hochwertige Seiten mit Fotographien von den Überresten alter Statuen und anderer Relikte. Es sollte gesagt werden, dass dieses Buch nicht in Romanform geschrieben ist, sondern, dass es sich um ein Sachbuch handelt. Dementsprechend mag es für den nicht so interessierten Leser schwer zu lesen und teilweise auch langweilig wirken. Historienfans und vor allem Ägypten-Begeisterten kann ich dieses Buch jedoch nur ans Herz legen. Die Autorin hat wirklich hervorragend recherchiert und bereitet das vorliegende Material neutral vor dem Leser aus. Nur an ein oder zwei Stellen begibt sie sich auf das Gebiet der Mutmaßung und stellt eigene Theorien auf, dies ist aber entsprechend gekennzeichnet. Fazit: ein sehr informatives Buch über diese doch so unbekannte Königin. Ich bin tief beeindruckt von dieser Pharaonin und von dem, was sie trotz aller Widrigkeiten geschaffen hat. Die Autorin hat es geschafft, ihre Begeisterung auf mich zu übertragen und ich werde mich gerne wieder in die alte Welt der ägyptischen Götter und Riten begeben um jederzeit nachzulesen, was Generationen nach Hatschepsut als ungeschehen erscheinen lassen wollten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks