Christiane Fux

(90)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 29 Rezensionen
(32)
(45)
(10)
(2)
(1)

Lebenslauf von Christiane Fux

Christiane Fux, Jahrgang 1966, ist in Hamburg aufgewachsen und hat dort Germanistik mit den Schwerpunkten Journalistik und Psychologie studiert. Vor 20 Jahren hat es sie nach München verschlagen, wo sie in ihrer Freizeit auf die umliegenden Berge klettert. Sie schreibt als Medizinredakteurin für das Gesundheitsportal NetDoktor.de und entwickelt nebenbei in ihrem eigens gegründeten Verlag Krimispiele der Reihe "Mörderische Dinnerparty".

Bekannteste Bücher

Das Mädchen im Fleet

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter dem Elbsand

Bei diesen Partnern bestellen:

In stiller Wut

Bei diesen Partnern bestellen:

Das letzte Geleit

Bei diesen Partnern bestellen:

Ostatnia posluga

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Christiane Fux
  • Was geschah wirklich in der Sturmnacht von 196?

    Unter dem Elbsand

    engineerwife

    27. April 2017 um 15:42 Rezension zu "Unter dem Elbsand" von Christiane Fux

    Obwohl fast zwei Jahre ins Land gingen nachdem ich den zweiten Teil dieser sympathischen Reihe um den Bestatter Theo Matthies gelesen hatte, war ich mit diesem Nachfolger sofort wieder drin im Geschehen und erinnerte mich an die Charaktere aus den ersten beiden Büchern. Diesmal teilt sich das Buch in Gegenwart und Vergangenheit, genauer gesagt das Jahr 1962, in dem Hamburg und besonders auch der Stadtteil Wilhelmsburg von einer verheerenden Sturmflut heimgesucht wurden. Bei seinen Ermittlungen zu der gefundenen Leiche, die ...

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2381
  • Zwischen Tradition und Neuzeit

    Das Mädchen im Fleet

    AngiF

    23. December 2016 um 11:42 Rezension zu "Das Mädchen im Fleet" von Christiane Fux

    Der Hamburger Bestatter Theo Matthies muss dieses Mal einen sehr persönlichen Kunden betreuen, kennt er die betroffene Familie doch bereits aus Jugendjahren. Familie Munk lebt seit Generationen im Raum Hamburg und gehört der größten Sinti-Familie der Stadt. Mit Manusch Munk verband Theo einst eine enge Freundschaft. Nun ist die junge Jenay Munk tot, ertrunken im Veringkanal, die Gerichtsmedizin findet keine Anzeichen für einen gewaltsamen Tod. Bei Theo sitzen jetzt ihre Mutter Rubina und ihr Vater Manusch und planen deren ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich ...

    Mehr
    • 393
  • Sehr sympathisch ...

    In stiller Wut

    engineerwife

    28. August 2015 um 13:56 Rezension zu "In stiller Wut" von Christiane Fux

    Ich glaube, der zweite Teil hat mir noch besser gefallen als der erste. Inzwischen ist man ja vertraut mit den Charakteren, die eigentlich auch alle in diesem Band wieder aufgetaucht sind, wenn auch manche von ihnen diesmal nur eine Minirolle übernommen haben. Tja, dass einem als Bestatter die eine oder andere Leiche auf den Tisch kommt, ist ja normal. Aber dass es diesmal gleich zwei Tote waren, die einem Gewaltverbrechen zum Opfer fielen und die Theo gut kannte, war dann doch ein bisschen viel für unseren Hobbykommissar. Mit ...

    Mehr
  • In stiller Wut

    In stiller Wut

    Elmar Huber

    22. June 2015 um 13:50 Rezension zu "In stiller Wut" von Christiane Fux

    “Ein Klick auf die Tastatur und die digitale Aufzeichnung startete. Es war die letzte und inzwischen mehrere Tage alt. Im grünlichen schimmern des Zwielichtes hockte der Verurteilte an eine Wand gepresst. Die Kamera zoomte sich an sein Gesicht heran. Von den Mundwinkeln schäumte der Speichel. Er hatte etwas von einem verängstigten Tier. Er war ein verängstigtes Tier.” STORY Der ehemalige Mediziner und jetzige Bestatter Theo Matthies staunt nicht schlecht, als er seinen alten Schulkameraden Reinhold Lehmann auf dem Tisch hat. ...

    Mehr
  • Ein spannendes und gleichzeitig interessantes Buch, das mir sehr gut gefallen hat !!!

    Unter dem Elbsand

    numinala

    08. February 2015 um 12:12 Rezension zu "Unter dem Elbsand" von Christiane Fux

    In Wilhelmsburg entdecken Kinder bei einer Schatzsuche das Skelett einer jungen Frau. Hadice, die ermittelnde Kommissarin, ist wenig begeistert von diesem zusätzlichen Fall. Vorab hat sie nur die Information, dass die Frau, die mindestens 10 Jahre vergraben war, erschossen wurde und das mit einer Waffe aus Wehrmachtsbeständen. Das heißt also Todeszeitpunkt zwischen 1940 und dem Jahr 2000. Ganz klasse. Nach Abschluss der Untersuchungen wird das Skelett an den örtlichen Bestatter Theo Matthies überstellt. Natürlich fragt auch er ...

    Mehr
  • Lebendige Geschichte

    Unter dem Elbsand

    Gospelsinger

    31. October 2014 um 22:18 Rezension zu "Unter dem Elbsand" von Christiane Fux

    Fritz buddelt im Wilhelmsburger Schrebergarten nach Störtebekers Schatz. Und er wird auch fündig. Zum Entsetzen seiner Mutter hat Fritz aber keinen Schatz, sondern einen Schädel ausgegraben… Der Kopf gehört zum Skelett einer jungen Frau, und die namenlose Tote landet bei Bestatter Theo Matthies. Kriminalkommissarin Hadice Öztürk findet heraus, dass die Tote vor ca. 50 Jahren erschossen wurde. Theo kommt der Verdacht, dass es sich bei der toten Frau um seine Tante Marlene handeln könnte, die in der Nacht der Hamburger Sturmflut ...

    Mehr
  • Erfrischend anders ...

    Das letzte Geleit

    engineerwife

    24. October 2014 um 13:45 Rezension zu "Das letzte Geleit" von Christiane Fux

    Während ich sonst eigentlich eher seltener Bücher über Bestatter lese, waren es diesen Monat durch Zufall zwei Stück - dieses fand ich eindeutig besser. Es ist der Auftakt zu einer für mich neuen Krimiserie, wobei hier eher die Geschichte um Theo Matthies und seinem Umfeld, als auch die Geschichte der alten Dame Anna Florin und ihrer Familie und ihren Freunden im Vordergrund stehen. Umso besser, für mich muss nicht aus jedem Krimi das Blut nur so tropfen. Theo, der studierte Chirurg, der von seinem Vater das großväterliche ...

    Mehr
  • Rezension zu "In stiller Wut" von Christiane Fux

    In stiller Wut

    tigerbea

    19. September 2014 um 20:49 Rezension zu "In stiller Wut" von Christiane Fux

    Der Bestatter Theo Matthies bekommt die Leiche von Reinhold Lehmann auf den Tisch. Dieser Fall beschäftigt ihn aus zweierlei Gründen. Erstens ist es ein ehemaliger Klassenkamerad von ihm, zweitens ist er an der Tollwut gestorben, die seit Jahren in Deutschland ausgerottet ist. Die Infektionsquelle ist schnell ausgemacht - ein Fledermausbiß. Als auch noch ein zweiter ehemaliger Klassenkamerad mit der gleichen Todesursache auf seinem Tisch landet, glaubt Theo nicht mehr an einen Zufall und beginnt mit seinen Freunden zu ermitteln. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks