Christiane Gohl Julias erster Wanderritt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Julias erster Wanderritt“ von Christiane Gohl

Stephanie wird von einem Freund gebeten, mit ihm zusammen einen Wanderritt zu organisieren. Klar, dass Julia auch mit von der Partie ist. Schon bald merkt sie, dass so ein Ritt nicht nur Spaß, sondern auch viel Arbeit bedeutet. Insgesamt nehmen 23 Reiter mit ihren Pferden und Ponys an dem Wanderritt teil. Es ist gar nicht so einfach, Ordnung in die Gruppe zu bekommen und die unterschiedlichen Reittiere auf ein Marschtempo einzuschwören. Stundenlang geht es hoch zu Ross über Felder und Wiesen. Nachts werden Zelte aufgebaut und ein Lagerfeuer entzündet und dann kommt wirklich so etwas wie ein Wildwest-Gefühl in allen auf. Auch als es am nächsten Tag heftig zu regnen beginnt, reiten alle tapfer weiter. Doch dann müssen sie feststellen, dass sie sich hoffnungslos verirrt haben. Nur durch Zufall treffen sie einen der Versorgungsjeeps, die den Ritt begleiten. In dieser Nacht reißen dann auch noch die Pferde aus, doch die tüchtigen Reiter schwärmen aus und fangen die Flüchtigen schnell wieder ein. Julia und ihre Freunde lernen, wie wichtig es ist, immer verantwortlich und überlegt zu handeln. Viel zu schnell ist der Ritt vorbei. Zum Abschluss feiern sie noch eine Abschiedsparty, dann fahren Julia und Stephanie zurück nach Hause, wo es ein Wiedersehen mit den Zirkusleuten aus Band 3 gibt.

Stöbern in Kinderbücher

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks