Christiane Gref

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 17 Rezensionen
(16)
(10)
(6)
(0)
(1)

Lebenslauf von Christiane Gref

Aus der spontanen Idee, mich an einem Kurzgeschichtenwettbewerb zu beteiligen, wurde zuerst einmal ein Hobby. Vorsichtig begann ich mit Buchstaben zu jonglieren, versuchte dieses und jenes. Heute ist das Schreiben für mich weit mehr als ein Hobby. Es ist Ausgleich, Sucht und Flucht aus dem Alltag und die günstigste Art zu reisen. Ich schreibe mich an beliebige Orte der Welt - manchmal auch an solche, die es auf unserem Planeten nicht gibt. Ich liebe den Austausch mit Lesern, Hörern und anderen Autoren.

Bekannteste Bücher

Die Blutlüge - Ludwig Tessnow

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Seelenwärter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schädeljäger

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Bann der Engel

Bei diesen Partnern bestellen:

Schatten über Yarivenna

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Meisterstück

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Christiane Gref
  • Ganz gut

    Die Seelenwärter

    Jisbon

    23. August 2016 um 23:59 Rezension zu "Die Seelenwärter" von Christiane Gref

    "Die Seelenwärter" hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen, aber ich hatte ein Problem mit dem Protagonisten. Julius Weiland, frischgebackener Student an der Friedrichs-Universität zu Halle, ist eigentlich nicht unsympathisch, im Gegenteil - gerade am Ende zeigt sich, dass er ein guter Mann ist und sein Herz am rechten Fleck hat. Dennoch konnte ich keine Verbindung zu ihm aufbauen, was vor allem daran lag, wie naiv er sich teilweise aufgeführt hat. So bekommt er beispielsweise eine Zusage zu dem begehrten Studium, aber er ...

    Mehr
  • Authentisch geschrieben - topp

    Die Blutlüge - Ludwig Tessnow

    HEIDIZ

    08. August 2016 um 09:32 Rezension zu "Die Blutlüge - Ludwig Tessnow" von Christiane Gref

    Ludwig Tessnow - Tischlergeselle. Wir befinden uns im Jahr 1998 und Tessnow erklärt der Polizei, dass der dunkle Fleck auf seinem Anzug nichts weiter ist als Beize. Man lässt ihn frei. Zwei Kinder wurden ermordet .... Tessnow wechselt seinen Wohnort und mordet wieder ... wird verhaftet, aber ....   Nun kommt Paul Uhlenhuth ins Spiel, der der Polizei seine Methode vorstellt, Blut zu erkennen. DEN PRÄZIPITIN-TEST !!!!!   Kann Uhlenhuth Tessnow überführen ??? Ich verrate das mal noch nicht, möchte nicht die Spannung vorwegnehmen.   ...

    Mehr
  • Der letzte Schrott...statt einem schönen Erotikroman nur gähnende Langeweile !!!! -.-

    Im Bann der Engel

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Rezension zu "Im Bann der Engel" von Christiane Gref

    Soooo ätzend !!!! >.< Klappentext: Die laszive Madame Hazard leitet eine geheime Forschungseinrichtung in der Stadt Cravesbury. Aus ihrem anfänglichen Wunsch, Mörder in reine Wesen zu verwandeln, wird Fanatismus, als sie feststellen muss, dass die Bewohner der Stadt ihr nicht wohlgesonnen sind. Sie befiehlt ihren Wissenschaftlern, Todesengel zu erschaffen. Womit sie nicht rechnet ist, dass Elena Winterstone, ihre fähigste Kraft, sich in eines der tödlichen Wesen verliebt und es dazu bringt, gegen Madame Hazard aufzubegehren. ...

    Mehr
    • 6

    Cridilla

    25. August 2015 um 03:42
  • Leichen, Schädel und Geheimnisse

    Die Schädeljäger

    Marianne451

    15. February 2015 um 13:43 Rezension zu "Die Schädeljäger" von Christiane Gref

    Dieser Roman hat mich von der ersten Seite an fasziniert. Es brauchte einige Zeit um die Protagonisten vorzustellen, wurde aber von den Autorinnen so geschickt in die historischen Umstände und Hintergründe eingewoben, dass es flüssig in die Geschichte hineinführte. Ich hatte dann zwar etwa auf der Hälfte des Buches schon einen Verdacht wer der Bösewicht sein könnte, kam allerdings durch die Wendungen und geheimnisvollen Geschehnisse wieder in Zweifel.  Genau das liebe ich an guten Romanen - unerwartete Wendungen, die Leser in die ...

    Mehr
  • Krimi im medizinischen Milieu

    Die Seelenwärter

    Smberge

    30. January 2015 um 10:50 Rezension zu "Die Seelenwärter" von Christiane Gref

    Halle 1805: Julius Weiland kann sich seinen grossen Wunsch erfüllen, er wird zum Medizinstudium in Halle zugelassen. Von seinem Bruder, der Inspektor in Weimar ist, wird er gebeten, Nachforschungen zum Verbleib einer Frau, Margot, anzustellen. Margot war anscheinend Patientin in einer Nervenheilanstalt. Nach dem ersten Kontakt mit ihr verschwindet die Frau. Julius Misstrauen ist geweckt und er beginnt weitere Nachforschungen anzustellen. Schnell ergeben sich Hinweise auf geheime Forschungslabore und versuchen an den Patienten.  ...

    Mehr
  • Die Seelenwärter

    Die Seelenwärter

    starone

    24. January 2015 um 15:07 Rezension zu "Die Seelenwärter" von Christiane Gref

    Inhalt:  1805 in Halle. Der junge Julius Weiland sieht sich am Ziele seiner Träume, denn er hat es geschafft sich als Medizinstudent in der dortigen Uni einzuschreiben. Der bekannte  Nervenarzt Erasmus Brackhagen wird sein Mentor und Julius merkt,  dass auch das Leben als Student so seine Tücken hat. Denn nicht alle sind dem jungen Mann aus Weimar wohlgesonnen. In der Liebe fällt es Julius schwer zu akzeptieren,  dass ausgerechnet seine heimliche Liebe Eleonore den Doktor Brackhagen, also seinen Professor an der Uni heiratet.  ...

    Mehr
  • Historischer Krimi in Halle Anfang des 18. Jahrhunderts

    Die Seelenwärter

    odenwaldcollies

    22. January 2015 um 12:39 Rezension zu "Die Seelenwärter" von Christiane Gref

    Hallo 1805: für Julius Weiland, den jüngeren Bruder des Weimarer Unterinspektors Laurenz Weiland, geht ein Traum in Erfüllung, als er die Zusage für ein Medizinstudium in Halle erhält. Gleichzeitig bittet ihn sein Bruder, in Halle nach einer Margot Lambrecht zu suchen. Bei seiner Suche stößt Julius auf merkwürdige Dinge und auf verdächtige Todesursachen. Eine Spur führt ausgerechnet zu dem angesehenen Nervenarzt Erasmus Brackhagen, der zu allem Überfluss mit Eleonore, Julius heimlicher Liebe, verheiratet ist. Das Autorenduo hat ...

    Mehr
  • Spannend und unterhaltsam

    Die Seelenwärter

    Sternenstaubfee

    18. January 2015 um 21:31 Rezension zu "Die Seelenwärter" von Christiane Gref

    Halle 1805: Julius Weiland möchte in Halle Medizin studieren. Er bekommt einen Studienplatz, doch seine Freude wird dadurch getrübt, dass seine Jugendfreundin Eleonore sich verlobt. Dabei ist Julius selbst unsterblich in Eleonore verliebt. Er kann sich jedoch ablenken, indem er sich für seinen Bruder, den Unterinspektor Laurenz Weiland, auf die Suche nach einer jungen Frau begibt. Er kommt seltsamen Vorkommnissen auf die Spur, in die auch Eleonores Ehegatte verwickelt zu sein scheint. Mein Leseeindruck: Leider habe ich den ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Mörderisches Weimar!

    Die Schädeljäger

    Spatzi79

    17. March 2014 um 15:42 Rezension zu "Die Schädeljäger" von Christiane Gref

    Weimar, 1805. Auf einer gesellschaftlichen Feier wird eine Leiche aufgefunden – ohne Kopf! Hat dies etwas mit der Vortragsreihe des Dr. Franz Josef Gall und seiner Theorie der Schädellehre zu tun? Kurz darauf wird eine Frau entführt und ihr werden die Augen entfernt! Weitere Todesfälle und Verstümmelungen geschehen, die Angst der Bürger wächst. Die Polizei in Person des Kriminalinspektors Niemer tappt im Dunkeln. Gemeinsam mit seiner guten Freundin, der im Rollstuhl sitzenden Desdemona, entwickelt er die verschiedensten Ansätze ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks