Christiane Lind

(334)

Lovelybooks Bewertung

  • 279 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 4 Leser
  • 283 Rezensionen
(232)
(75)
(20)
(6)
(1)
Christiane Lind

Lebenslauf von Christiane Lind

Christiane Lind wuchs im niedersächsischen Zonenrandgebiet auf. Heute lebt sie - nach Zwischenstopps in Gelsenkirchen und Bremen - mit einem Ehemann und fünf Macho-Katern in Kassel. Sie liebt Bibliotheken und Kunstmuseen, kann auf Zigaretten und Fleisch verzichten, nicht aber auf Latte Macchiato und ihren iPod. Neben Sachbüchern und Artikeln in Fachzeitschriften hat Christiane Lind zahlreiche Kurzgeschichten und fünf Romane veröffentlicht.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Christiane Lind
  • Familiensaga vor der traumhaften Kulisse des ausstralischen Outbacks

    Im Schatten der goldenen Akazie

    MimisLandbuecherei

    23. January 2018 um 19:03 Rezension zu "Im Schatten der goldenen Akazie" von Christiane Lind

    Zum Inhalt:Australien, Ende des 19. Jahrhunderts. Nach dem tragischen Tod ihrer Mutter haben die besonnene Victoria und die leidenschaftliche Catherine nur einander. Nichts scheint die Schwestern trennen zu können, bis der Opalschürfer Luke in ihr Leben tritt.Gut hundert Jahre später: Nach einer tiefen Enttäuschung folgt Franziska kurz entschlossen einem Brief ihrer Großtante Ella und reist nach Australien. Gemeinsam forschen die beiden nach ihren Wurzeln und begegnen starken Frauen, weisen Aborigines und dem entbehrungsreichen ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Weihnachtspunsch und Weihnachtskater von Christiane Lind

    Weihnachtspunsch und Weihnachtskater

    broennimann marianne

    26. December 2017 um 14:12 via eBook 'Weihnachtspunsch und Weihnachtskater' zu Buchtitel "Weihnachtspunsch und Weihnachtskater" von Christiane Lind

    eine herzerfrischende Lektüre. Ich hatteu selber von meiner Vormieterin des Beuernhauses meines Grossvaters. zwölf Katzen geerbt. Das Tierspital rief an sie hätten eine frisch operierte Findlingskatze und ich meinte, wo zwölf Katzen sind, hat auch eine 13.Platz. So kam Jonathan zu uns, der auf Zuruf herankam wie ein Hündchen und auch stets auf den Waldspaziergang mit den Hunden mitkam.

  • Leserunde zu "Winterglitzern" von Cara Lindon

    Winterglitzern

    ChristianeL

    zu Buchtitel "Winterglitzern" von Cara Lindon

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,brauchen wir in diesem grauen November nicht alle ein bisschen Glitzer?Daher möchte ich euch zu einer Vorab-Leserunde zu meinem neuen Liebesroman "Winterglitzern" ins wunderschöne Cornwall einladen. ********************************************************** Worum geht es in der Geschichte?   Was wäre, wenn eine einzige Begegnung dein Leben verändert? Die unabhängige Bree arbeitet als Curvy Model und genießt ihr Single-Leben mit Reisen, spannenden Jobs und unverbindlichen Affären. Ein Anruf ihres ...

    Mehr
    • 575
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1455
  • Ein kleiner Kater sorgt für Freunde

    Phillips letztes Geschenk

    mabuerele

    12. December 2017 um 21:04 Rezension zu "Phillips letztes Geschenk" von Christiane Lind

    „...Du musst lernen, Freundlichkeiten zu akzeptieren, ohne dich sofort freikaufen zu wollen...Nimm es einfach als Geschenk hin...“ Anka ist mit Phillip unterwegs. Phillip möchte ein junges Kätzchen für seine Frau Carolin kaufen. Anka versucht, ihm den Gedanken auszureden. Doch Phillip hat sich das Geschenk gut überlegt. Er entscheidet sich für ein schwarzes Katerchen, das sich nicht bei ihm anbiedert, sondern sich scheu zurückzieht. Acht Wochen sind vergangen. Phillip hatte gegen den Krebs keine Chance. Carolin ist in tiefe ...

    Mehr
    • 7
  • Reise in die Gefahr

    So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman

    UlrikeG-K

    30. July 2017 um 21:03 Rezension zu "So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman" von Christiane Lind

    Die Titanic tritt ihre Jungfernfahrt an, die gleichzeitig ihre letzte Fahrt sein sollte. Passagiere aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten gehen an Bord; sie reisen ins gelobte Land Amerika, wollen dort ein neues Leben beginnen, Freunde oder Verwandte besuchen oder sie kehren ganz einfach nur nach Hause zurück. Die Passagiere der ersten und zweiten Klasse genießen den Luxus, den dieses als unsinkbar geltende Schiff im Übermaß bietet, die Passagiere der dritten Klasse haben die Hoffnung auf ein besseres Leben, das ...

    Mehr
  • Toller Handlungsort, leider konstruierte Handlung - dafür wahnsinnig emotionales Ende!

    So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman

    JuliaSchu

    24. July 2017 um 10:04 Rezension zu "So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman" von Christiane Lind

    Die Titanic und ihr Untergang sind Themen, die mich seit meiner Kindheit faszinieren. Mein Vater hatte ein Faible für das berühmte Schiff und in unserer Vitrine stand immer ein Nachbau des Luxusdampfers. Jeder hat schon einmal etwas von der Titanic gehört. Kaum jemand kennt nicht den berühmten Film von 1997. Und obwohl das Thema bekannt, ja fast schon ausgereizt ist, gibt es noch immer viele Adaptionen. Meiner Meinung nach zurecht, denn dieses grauenhafte Schicksal der über 1500 Opfer kann wohl nie so ganz begriffen werden. Eine ...

    Mehr
  • Ich habe mich von dem historischen Hintergrund mitreißen lassen.

    So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman

    KerstinMC

    03. July 2017 um 20:20 Rezension zu "So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman" von Christiane Lind

    Das Cover zeigt eine Frau in einem Kleid aus längst vergangenen Tagen. Sie lehnt an der Reling eines Schiffes und schaut auf das Meer. Dem Schiff voraus sind Eisberge zu sehen. Es ist ein sehr harmonisches Bild und lässt einen Träumen. Der Roman startet in Ostpreußen 1899. Dort lerne ich Paula, die Tochter der Gutsherren und Luise die Tochter der Köchin kennen. Mit ihnen gehe ich nach Berlin und finde mich dort 1912 wieder. Paula hat ein Engagement als Schauspielerin am Theater und Luise ist ebenfalls dort tätig. Sie stattet die ...

    Mehr
  • Titanic aus neuer Perspektive

    So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman

    Isbel

    03. July 2017 um 00:34 Rezension zu "So weit uns Träume tragen: Titanic-Roman" von Christiane Lind

    So weit uns Träume tragen ist die 2. Auflage von Weiße Rosen auf der Titanic und brachte mich zurück auf die Titanic. Den neuen Titel und das ebenfalls neue Cover passen toll zur Geschichte und ich begrüße den Wechsel. Wie viele andere habe auch ich den Film mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet gesehen. Und irgendwie habe ich mir beim Lesen die ganze Zeit vorgestellt, dass Rose und Jack ganz in der Nähe von Paula und Luise sind. Paula und Luise verlieren überraschenderweise beide ihre Jobs in Berlin und erhalten gleichzeitig ...

    Mehr
  • Im Land des ewigen Frühlings

    Im Land des ewigen Frühlings: Guatemala-Roman

    Klusi

    25. June 2017 um 21:03 Rezension zu "Im Land des ewigen Frühlings: Guatemala-Roman" von Christiane Lind

    1902: Auf der Schiffsreise nach Guatemala begegnen sich zwei junge Frauen und freunden sich an. Während es für Margarete eine Heimkehr in ihre alte Heimat ist, denn sie iwurde in Guatemala geboren, folgt Elise gezwungenermaßen ihren Eltern in den Dschungel, denn diese sind Forscher auf der Suche nach verborgenen Maya-Schätzen. Margarete ist die Tochter eines Kaffeefinca-Besitzers, und sie sehnt sich danach, nach Hause zu kommen und ihren heimlichen Geliebten, den Indio Juan wieder zu treffen. Aber ihr Vater hat andere Pläne, denn ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks