Christiane Martini Tote Oma mit Schuss

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tote Oma mit Schuss“ von Christiane Martini

Auf der Halbinsel Eiderstedt hinterm Deich geht alles seinen Gang, aber für den Dorfpolizisten Hinercks herrscht gähnende Langeweile. Als vier Bayern auf der Insel ankommen, ist es mit der Langeweile jäh vorbei. Von einem auf den anderen Tag sterben plötzlich drei Menschen und irgendwie sind die Bayern immer in der Nähe. Frau Hauptkommissarin Denkewitz, die zufällig Urlaub an der Nordsee macht und in der Pension »Zur goldenen Möwe« wohnt, übernimmt zusammen mit Hinercks die Aufklärung der mysteriösen Todesfälle.

Hallo Leute! Küstenkrimis sind irgendwie immer ganz interessant - ein kleines bisschen spannend, ein kleines bisschen skuril. Heute darf i

— Ankewien
Ankewien

sehr ungewöhnliche Schreibweise und zu viele Zufälle.

— sandra97
sandra97

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Harter und spannender Thriller aus Schweden . Top!

Murksy

Projekt Orphan

Tolle Fortsetzung von Orphan X

Charlea

Schläfst du noch?

Kurzweiliger Psychokrimi mit leider etwas anstrengenden Charakteren

Cambridge

Death Call - Er bringt den Tod

Sehr spannend...

Bjjordison

Wildeule

Spannender kurzweiliger Krimi mit viel Natur

COW

Grandhotel Angst

Ein spannender historischer Krimi, der durch das Ambiente des alten Hotels besticht ...

MissNorge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seichte Tote Oma

    Tote Oma mit Schuss
    Ankewien

    Ankewien

    30. July 2016 um 12:56

    Hallo Leute! Küstenkrimis sind irgendwie immer ganz interessant - ein kleines bisschen spannend, ein kleines bisschen skuril. Heute darf ich euch einen davon vorstellen. Tote Oma mit Schuss ^^^^^^^^^^^^^^^ Daten ^^^^ Autorin: Christiane Martini Verlag: Gmeiner ISBN: 3839218454 Preis: 9,99€ Taschenbuch, 183 Seiten     Inhalt  ^^^^ Dorfpolizist Hinercks ist langweilig. Denn hinterm Deich passiert einfach nix. Deshalb sitzt er eigentlich den ganzen Tag bei Oma Else und trinkt Tote Oma. Eigentlich heißt die Tote Oma ja offiziell in Friesland "Tote Tante" und ist ein alkoholisches Getränk - aber bei der Oma Else heißt es eben Tote Oma. Doch dann kommen 4 Bayern hinter den Deich. Die Gevatter Blechschuss sind eine kleine Blechblaskombo, die im Watt proben wollen. Doch schon bei der ersten Probe bringen sie Unruhe mit - denn sie finden eine Leiche, die mit der Flut angeschwemmt wird. Rein zufällig ist gerade Lisa vor Ort, eine langbeinige Kommissarin der Husumer Kripo, die hier Urlaub macht und gleich die Ermittlungen an sich reißt und versucht, gemeinsam mit Hinercks den Mord zu lösen. Hinercks ist begeistert, denn endlich ist hinter dem Deich mal was los, sonst hat er höchstens mal ein Fahrrad geklaut wird.   Und die erste Leiche wird nach Ankunft der Bayern auch nicht die letzte Leiche sein. Fazit ^^^^ Provinzkrimis haben immer etwas ganz Eigenartiges. Eine Mischung aus leichter Spannung und ganz viel Skurilität. Und so habe ich mich ein ums andere mal an die TV-Serie "Mord mit Aussicht" erinnert gefühlt. Leider ist der Stil der Autorin irgendwie ein bisschen ungelenk, dazu gleitet die ganze Geschichte etwas zu sehr ins Skurile ab. Beispielsweise ist kaum nachzuvollziehen, dass die Kommissarin rein zufällig vor Ort ist, direkt alles an sich reißen kann und dann natürlich einer der Bayern ihr Bruder ist. Natürlich muss sie Riemchensandalen tragen, alles wirkt irgendwie ein bisschen zu viel des Guten und daher driftet es ein wenig vom Thema "Merkwürdige Menschen auf dem Land" ins Unglaubwürdige ab. Für mich ist das ganze noch sehr ausbaufähig. Die Grundidee gefällt mir ganz gut, am Stil muss man für einen guten Krimi noch ein bisschen arbeiten. In diesem Sinne Eure Anke

    Mehr
  • Der Titel verspricht mehr als drin ist

    Tote Oma mit Schuss
    sandra97

    sandra97

    17. June 2016 um 22:56

    Ich habe mich vom Titel, der Kurzbeschreibung und vom Cover täuschen lassen. Der Roman ist in einem recht primitiven Schreibstil gehalten. Die vielen wörtlichen Reden und Gedanken sind manchmal etwas konfus. Damit kam ich aber klar. Was mir gar nicht gefallen hat, ist der Versuch im bayerischen Dialekt zu schreiben. Das ging gewaltig in die Hose.Die Handlung ist für einen kurzen Urlaubsroman ganz gut, obwohl für meinen Geschmack zu viele Zufälle eingebaut sind.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. June 2016 um 19:37
  • Sehr leichte Unterhaltung

    Tote Oma mit Schuss
    gaby2707

    gaby2707

    13. April 2016 um 13:20

    Dorfpolizist Hinercks wünscht sich manchmal etwas mehr Action in seinem kleinen Revier. Dass es dann gleich 3 Tote in kürzester Zeit werden, damit batte hier keiner gerechnet... Christiane Martini nimmt mich in ihrem Kriminalroman, den ich nicht als solchen bezeichnen würde, mit an die Nordsee auf die Halbinsel Eiderstedt nach Osterhever. Hier finden 4 Jungs aus Bayern, die, warum auch immer, als Bazis bezeichnet werden, den ersten Toten im Watt. Nacheinander gibt es 2 weitereTodesfälle, die Hinercks zusammen mit einer Kommissarin, die zufällig in Omas Pension Urlaub macht, zu lösen hat. Für mich ist das alles wie an den Haaren herbeigezogen. Ich vermisse die Logik, die hinter den Kriminalfällen steht, ich vermisse die Spannung, die sich leider nicht einstellt und ich habe Probleme mit einer Sprache, die einem Viertklässler gleicht. Auch die Ausflüge in den bayerischen Dialekt sind für mich grenzwertig. Wenn schon Dialekt, dann richtig. Gut gefällt mir das Personenregister auf den letzten Seiten und das Rezept für die Tote Oma mit Schüsschen werde ich auch mal ausprobieren. Wer sich seine Zeit mit einer netten kleinen Geschichte, einem Cosy-Krimi, aus dem Norden unserer Republik vertreiben möchte, für den ist dieses Buch absolut geeignet. Als Krimileser bin ich nicht überzeugt.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. December 2015 um 16:48
  • Schnell gelesen, schnell vergessen

    Tote Oma mit Schuss
    Bibliomarie

    Bibliomarie

    Nach der Beschreibung durfte man einen Küstenkrimi mit einem guten Schuss Humor erwarten. Das Titelbild macht auch gleich richtig Lust auf ein Buch, vielleicht mit einem Grog oder eben einer Toten Oma mit Schuss dazu. Eigentlich heißt dieses alkoholisches Kaffeegetränk ja Tote Tante, aber da in der Pension zur Goldenen Möwe Oma Else herrscht, hat das Getränk eben einen neuen Namen bekommen. Die Goldene Möwe dümpelt so dahin, Touristen kommen nicht so oft in das abgelegene Dorf in Eiderstedt und so hat Oma Else grade mal zwei Gäste: eine junge, sehr gut aussehende Dame und einen wortkargen, ganz in grün gewandeten Jäger aus dem Teutoburger Wald. Ja und dann sitzt da noch Hinnerck recht oft bei einer Toten Oma mit Schuss am Tresen. Das ist der Dorfpolizist und er leidet unter Unterbeschäftigung und Langeweile. Nie passiert etwas und wenn er sich mit seinem Blitzgerät an den Deich stellt ist er ja schon kilometerweit zu sehen, wer tappt da noch in seine Radarfalle? Aber dann purzeln ihm doch zwei Tote ins Haus, aber was ist passiert? Gut, dass die gutaussehende Dame eine Kriminalpolizistin aus Husum ist, die hier in Eiderstedt ihrem Urlaub verbringt, sie greift ihm tatkräftig unter die Arme. Logik darf man nicht unbedingt erwarten, Spannung auch nicht, eher eine humorvolle Beobachtung von Land und Leuten. Wenn also mal so richtig Langeweile herrscht, man schon ewig im Wartezimmer sitzt, oder die Bahn wegen einer Oberleitungsstörung seit einer Stunde still steht, oder im Urlaub in der Goldenen Möwe im Frühstückzimmer, wenn draußen dichter Nebel herrscht, dann kann man zu diesem E Book greifen und dazu eine Tote Oma mit Schuss genießen.            

    Mehr
    • 3
    Mira20

    Mira20

    28. November 2015 um 15:00
    MeiLingArt schreibt Irgendwie erscheint es mir, als sei deine Rezension witziger als das Buch selbst :-D Ich musste grad herzlich lachen! ;-)

    Dem kann ich nur zustimmen!

  • Unterhaltsam und amüsant

    Tote Oma mit Schuss
    nodi

    nodi

    26. October 2015 um 19:44

    Dorfpolizist Hinnercks langweilt sich in seinem Job an der schönen Nordsee. Hinterm Deich ist auch wirklich nichts los, aber das ändert sich bald. Mit der Idylle ist es vorbei, es gibt mysteriöse Todesfälle zu beklagen. Zum Glück hat Hinnercks jetzt Hilfe von einer sehr attraktiven Kommissarin, die eigentlich zum Erholen dort ist. Mir hatte das Cover sofort gefallen, nur beim Titel hatte ich mich doch etwas vertan. Wer jetzt meint, die erste Tote ist die Oma, der irrt sich genauso wie ich. Man muss erst einmal die Norddeutschen verstehen, dann weiß man mehr. Ich bin gleich gut in die Geschichte hineingekommen, der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Wortwitz und Humor fehlen hier ebenso wenig wie etwas eigentümliche, aber doch sympathische Protagonisten. Die Todesfälle in dem beschaulichen Ort geben auch gleich Rätsel auf und machen die Geschichte sofort spannend. Nicht nur die originellen Charaktere, auch die schöne Umgebung in der der Krimi spielt und der leicht zu lesende Schreibstil machen das Buch kurzweilig und unterhaltsam. Als Urlaubslektüre oder einfach mal für entspannende, amüsante Lesestunden für zwischendurch ist der Kriminalroman gut geeignet.

    Mehr
  • War mir leider ein bisserl zu flach ...

    Tote Oma mit Schuss
    angi_stumpf

    angi_stumpf

    07. October 2015 um 22:19

    Die Geschichte: Dorfpolizist Hinercks hat nicht wirklich viel zu tun im beschaulichen Norderheverkoog. Umso aufgeregter ist er, als plötzlich ein paar bayerische Urlauber eine Wasserleiche finden. Gut, dass er tatkräftige Unterstützung bei der Aufklärung des Falles hat: Kriminalhauptkommissarin Lisa Denkewitz ist zufällig gerade im Urlaub in Oma Elses Pension “Zur Goldenen Möwe” und nimmt sofort alles in die Hand. Dann geht es plötzlich Schlag auf Schlag und die Leichen häufen sich geradezu … wer steckt hinter den Morden – oder sind es doch nur Unfälle? Meine Meinung: Diese Rezension fällt mir irgendwie ein bisschen schwer, denn ich weiß nicht so ganz, was ich von der Geschichte halten soll. Was fest steht: es ist eben erst zu Ende und auch schon wieder größtenteils aus dem Gedächtnis. Der Schreibstil ist sehr einfach und wirkte manchmal ein bisschen wie ein Schüleraufsatz. Allerdings denke ich, dass die Autorin dies bewusst so geschrieben hat, um eine etwas tumbe Atmosphäre zu erzeugen. Dazu passen auch die Charaktere, die größtenteils eher naiv und manchmal auch etwas seltsam agieren. Der angekündigte Humor und Wortwitz war durchaus vorhanden, aber für meinen Geschmack eher in einem Bereich, der mich noch nicht besonders zum Schmunzeln bringt. Unter den Figuren gab es für mich keine herausstechenden Sympathieträger. Sie blieben auch allesamt etwas blass und austauschbar: keine wirklichen Persönlichkeiten, die im Gedächtnis bleiben würden. Die Schauplätze konnte man sich dagegen ganz gut vorstellen, da kam sogar ein bisschen Urlaubsgefühl auf. Die Story könnte gut als komischer Krimi verfilmt werden, da würde sie wohl ganz gut funktionieren. Wer Wert auf Realitätsnähe legt, der ist hier nicht gut beraten. Alles ist ein bisschen überzogen und manchmal kann man sich über das Verhalten der Protagonisten nur wundern. Aber auch das ist bestimmt alles so beabsichtigt und Teil des speziellen Humors, schätze ich. Hat eben leider nur nicht so meinen persönlichen Geschmack getroffen. Die Auflösung war zwar schon überraschend, aber trotzdem fehlte mir einfach etwas Spannung. Es wirkte auf mich alles ein bisschen gleichförmig, ohne besondere Highlights – und vor allem ohne haftende Eindrücke. Fazit: Alles leider ein bisschen zu flach für mich – so wie die Gegend, in der es spielt. Aber wer auf der Suche nach leichter, humoriger Unterhaltung ist, kann es durchaus mal probieren – ist ja alles Geschmackssache!

    Mehr
  • Tote Oma mit Schuss / Christiane Martini

    Tote Oma mit Schuss
    Lenny

    Lenny

    03. October 2015 um 15:19

    Da beschwert sich doch der Dorfpolizist, dass er nichts zu tun hat, nicht mal ein Diebstahl gibt es in seinem Zuständigkeitsbereich....und dann bekommt er aber so richtig viel zu tun! Das war wie auf Ansage, klasse. Mir hat es gut gefallen, dass so viel mit wörtlicher Rede gearbeitet wurde, das lockert immer gut auf und mach mir Spass. Der Schreibstil ist noch etwas ungeübt. Manche Sätze waren noch nicht so rund. Die Geschichte selbst hat mir ganz gut gefallen. Haha und ich bin voll auf den Titel reingefallen, dachte wirklich, dass es hier um eine Tote Oma geht.......mehr möchte ich nicht verraten an dieser Stelle! Das Cover ist auch süß und auch das hat mich in die Irre geführt.... In der Angabe steht 155 Seiten, mein E-Book Reader hat mir viel weniger angezeigt, von mir aus hätte die Geschichte noch etwas länger sein können, hatte mich gerade an die Personen gewöhnt! Hier noch der Klappentext, der sehr gut geschrieben ist und alles aussagt, was man vorab zu der Geschichte wissen sollte: Viel ist nicht los hinterm Deich. Auf der Halbinsel Eiderstedt herrscht gähnende Langeweile – davon kann auch Dorfpolizist Hinnercks ein Liedchen singen. Mit Vorliebe sitzt er gemeinsam mit Helge in der „Goldenen Möwe“ und klagt dem Freund sein Leid. Bis die Nordseeidylle abrupt von vier bayerischen Bazis gestört wird, die sich an die Küste verirrt haben. Als es kurz darauf auch noch zu mysteriösen Todesfällen kommt, sehnt Hinnercks geradezu die alte Beschaulichkeit zurück. Zum Glück bekommt er bei der Aufklärung der Todesfälle tatkräftige Unterstützung – von Hauptkommissarin Denkewitz aus Husum. Die ist zwar sehr attraktiv, sorgt aber auch für so einige Scherereien …

    Mehr