Alle Bücher von Christiane Northrup

Sortieren:
Buchformat:
Frauenkörper - Frauenweisheit

Frauenkörper - Frauenweisheit

 (7)
Erschienen am 12.04.2010
Weisheit

Weisheit

 (3)
Erschienen am 19.06.2017
Lustvoll durch die Wechseljahre

Lustvoll durch die Wechseljahre

 (1)
Erschienen am 15.11.2011
Weisheit der Wechseljahre

Weisheit der Wechseljahre

 (1)
Erschienen am 02.11.2016
Eine neue Sichtweise der Wechseljahre

Eine neue Sichtweise der Wechseljahre

 (1)
Erschienen am 15.09.2012
Mutter-Tochter-Weisheit

Mutter-Tochter-Weisheit

 (0)
Erschienen am 01.11.2005
Magisches Mädchen

Magisches Mädchen

 (0)
Erschienen am 28.04.2017

Neue Rezensionen zu Christiane Northrup

Neu
MargareteRosens avatar

Rezension zu "Weisheit" von Christiane Northrup

Weisheit zur ureigenen Mitte finden
MargareteRosenvor 18 Tagen

Der Ratgeber von Christiane Northrup ist vielschichtig.
Er möchte langsam und Schritt für Schritt oder einfach an irgendeiner Stelle aufgeschlagen und gelesen werden. Je nach dem wie der Leser gestrickt ist, empfiehlt sich die eine oder andere Vorgehensweise.

Ich beginne meist am Anfang und schlage dann das Buch an irgendeiner Stelle auf. Dort lese ich weiter und erfahre oft was gerade so bei mir spielt.
"Weisheit" ist sehr gut geschrieben. Viele Themen werden angesprochen und mit Erfahrungsberichten, Tipps und Übungen ergänzt. So wird jedes Unterthema zu einer Möglichkeit sich selbst anzuschauen und zu wachsen.

Körper - Geist - Seele dürfen wieder im Einklang sein. Dafür müssen wir unsere Selbstverantwortung wieder übernehmen.

Auf knapp 330 Seiten läßt Christiane Northrup uns an ihrem Wissen teilhaben.


Kommentieren0
5
Teilen
Engel1974s avatar

Rezension zu "Weisheit" von Christiane Northrup

kompakter Leitfaden mit Übungen und Gebeten
Engel1974vor einem Jahr

„Die moderne Medizin ist unvollständig, denn sie versucht Symptome mit Medikamenten auszumerzen oder gar durch Operationen zu entfernen. Besser wäre es herauszufinden, was wirklich fehlt.“ Dazu kann das Sachbuch „Weisheit Die ureigene Mitte finden“ von Dr. Christinane Northrup aus dem arkana Verlag eine wertvolle Hilfe sein.

 

Autoreninfo:

Dr. Christiane Northrup ist ausgebildete Geburtshelferin, Frauenärztin und Chirurgin. In ihrer Arbeit mit den Patienten achtet sie darauf nicht nur nach medizinischen Standards zu behandeln, sondern bietet auch Alternativen zu Medikamenten und Operationen an. Dabei ist sie bemüht, den Menschen dazu zu verhelfen, das er erkennt, welche Macht er selber über seine Gesundheit und seinen Körper hat. All dieses Wissen gibt sie auch in ihren Büchern wieder und das mit Erfolg, gehört sie weltweit doch inzwischen schon zu den Bestsellerautorinnen.

Buchaufbau:

Insgesamt enthält das Buch, neben einem Vor- und Nachwort der Autorin, 12 Kapitel. In diesen zeigt uns die Autorin u.a. wie wir mit belastenden Gefühlen, wie Schuld und Scham umgehen und diese auflösen können, wie wir um unsere Vitalität zu erhöhen unsere sexuelle Energie bewusst einsetzen können, wie wir ein gesunden Ego, das uns dient, kultivieren können und wie wir direkt mit dem göttlichen kommunizieren können. Übungen und Gebete ergänzen die Themen.

Meinung:

Die Autorin bietet in ihrem Buch ein sehr kompaktes Wissen an. Auf den ersten Blick fühlt man sich regelrecht erschlagen von der Vielzahl der Informationen, es wirkt fas so, als „rattert“ die Autorin ihre Themen ohne Punkt und Komma runter. Holt man dann aber erst einmal Luft, sortiert und arbeitet sich langsam, ohne Stress und Hektik durch die einzeln Kapitel durch, verspürt man beim Lesen an vielen Stellen den sogenannten „Aha-Effekt“.

Dabei merkt man, dass die Autorin weiß, wovon sie spricht, zumal sie auch viel Wissen aus ihrer Praxistätigkeit mit einfließen lässt.

Da das Buch viele Themen anspricht, werden auch für einige Leser nicht alle Themen gleich interessant sein und vieles davon wird sicherlich auch schon bekannt sein. So erging es auch mir, zu den einem und anderen Thema hätte ich mir mehr Wissen gewünscht, zu anderen wiederum etwas weniger. Aber all dies würde sicherlich auch den Rahmen des Buches sprengen und ei interessanten Themen kann man sich hier auch am Quellenverzeichnis der Autorin orientieren und in weiterführender Literatur nachschlagen.

Fazit: kompakter Leitfaden mit Übungen und Gebeten

Kommentieren0
4
Teilen
LifeStyleChecks avatar

Rezension zu "Göttinnen altern nicht -Wie wir der Zeit die Macht nehmen, indem wir uns für die Fülle des Lebens entscheiden" von Christiane Northrup

Göttin werden, nicht mehr altern - Eine Anleitung
LifeStyleCheckvor 3 Jahren

Manchmal ertappe ich mich bei dem Gedanken an das Altern. Einfach so, ohne Anlass und auch nicht mit Angst oder Widerwillen. Einfach so. Wenn man Ü30 ist, dann ist Altern plötzlich ein Thema. Nicht weil man selbst das möchte, sondern weil die Gesellschaft es so sieht. „Ab 30 beginnt der Verfall“ ist ein beliebter Spruch. Dann fiel mir ein interessantes Buch in die Hände: Göttinnen Altern nicht – Wie wir der Zeit die Macht nehmen, indem wir uns für die Fülle des Lebens entscheiden von Christiane Northrup.  

„Alterslosigkeit“ ist das Motiv des Buches. Die Autorin ist selbst Gynäkologin und hat für sich einen perfekten Weg entdeckt nicht „alt“ zu werden. Sie altert einfach nicht. Genau aus diesem Grunde habe ich das Buch überhaupt gelesen. Es richtet sich an Frauen allen Alters,egal ob vor oder nach der Menopause. Denn es geht eigentlich nicht um das Altern, es geht vielmehr darum das Leben anders anzugehen. Keine Komplettumstellung der täglichen Gewohnheiten, sondern des Geistes. Lebensqualität fußt auch auf den eigenen Gedanken. Und genau da packt Christiane Northrup die Leserin. Zunächst stimmt Sie uns auf das kommende ein: Die Frau versteht sich als Göttin. verbunden mit den Kräften der Natur. Hört sich erstmal etwas abgedreht an, ist es aber eigentlich nicht. Abseits der Bezeichnung ist diese Herangehensweise der Autorin klug. Sie nimmt der Frau damit die Überzeugung das Altern sei etwas schlimmes. Sie schenkt ihr damit auch ein anderes Selbstbild. Ist dieser Schritt getan, geht die Reise weiter.

Sie schreibt eigene Erfahrungen und solche aus ihrem Berufsleben in allen Bereichen auf. Es geht um die Ernährung, es geht um die Hormonumstellung, um Bewegung und um die Liebe zu sich selbst. So trifft die Autorin manchmal Dinge hart auf den Punkt:

„Frauen werden ständig wegen irgendeiner Sache kritisiert. Vor allem dafür nicht perfekt zu sein. Sie sind zu dünn oder zu dick, zu schön oder zu bieder, zu plapperig oder zu ernst, zu emotional oder zu kalt und natürlich zu sexy oder zu unerotisch“ – Christiane Northrup, Göttinnen Altern nicht.

Abseits dessen finden sich in dem Buch auch Erkenntnisse der anderen Art. Ich zum Beispiel war mir nicht im klaren darüber ,dass Cornflakes ursprünglich erfunden wurden um die Masturbation zu unterbinden. Oder das Menschen mit einem Bürojob ca. 34 Mal am Tag vom Bürostuhl aufstehen sollten um nicht zu verkrampfen. Das ist nur ein kleiner Teil der Flut an Informationen die dieses Buch bietet. Es spricht über das Älterwerden, ja, aber es lässt einfach den negativen Aspekt aus. Es geht um das Leben, das Genießen, das Erleben.

Ich persönlich habe das Buch vielmehr als Leitfaden verstanden die gedankliche Schranke des Älterwerdens fallen zu lassen. Es geht nicht um die Zahl die das Alter beschreibt, es geht darum wie jeder für sich persönlich es definiert. Alter – egal welches – ist ein Gefühl und genauso sollten wir damit auch umgehen.

Ein lesenswertes Buch für alle die auch mal einen „Gedanken an das Älterwerden“ verschwenden und alle die ihre Ängste in Bezug auf die 30, die 40, die 50 loswerden möchten. Ein kleines Manko hat das Buch aus meiner Sicht: Es wurde von einer Amerikanerin geschrieben und das merkt man zwischendurch auch, zudem hat die Autorin eine Firma für Nahrungsergänzungsmittel und preist diese im Buch auch an. Darüber kann man aber gut hinweglesen, es geht schließlich um andere Dinge die global Geltung haben: Die Sicht auf das Altern.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks