Die Töchter der Elemente

Die Töchter der Elemente
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Töchter der Elemente"

Eigentlich ist alles gut, das Böse scheint besiegt, die Festung Etugs ist zerstört. Die Töchter der Elemente - die jungen Magierinnen Flamina, Sandessa, Windröschen und Welline - wenden sich im zweiten Band der Serie neuen Zielen zu, die jeweils ihren doch sehr unterschiedlichen Charakteren entsprechen. Nur ihr alter Lehrmeister Balising ahnt, dass der alte Gegner auf eine günstige Gelegenheit für einen erneuten Schlag lauert.

Die jungen Magierinnen wenden sich nach dem Kampf gegen Etug, dem Bösen, ihren persönlichen Interessen zu. Sandessa und Windröschen bleiben in der großen Siedlung bei den Mapas, um sich dort mit ihren Liebsten ein Leben aufzubauen. Flamina und Welline bereisen mit Jami das große Meer, auch um Kerdo und das abgetriebene Schiff zu suchen. Da schleicht sich erneut das Böse an. Und das ausgerechnet in einer Zeit, in der sich die Gesellschaft in der großen Mapasiedlung am Fuße des Vulkans zwangsläufig neu erfindet. Die vielen Flüchtlinge, die nach dem letzten Kampf in die Siedlung kamen, müssen nun mitversorgt werden, was das Leben der angestammten Bewohner sehr verändert. Wohnraum und Nahrung werden knapp und deshalb streng rationiert unter allen verteilt. Der Unmut wächst, sodass die hinterhältigen Einflüsterungen Etugs auf fruchtbaren Boden fallen.

Doch auch das Gute schläft nicht. Balising, der alte, weise Lehrer der jungen Magierinnen, ist ebenfalls in der Siedlung geblieben. Er bemerkt, dass etwas nicht stimmt, und warnt Sandessa und Windröschen. Doch schnell wird klar, dass die beiden magischen Schwestern allein wenig ausrichten können. Denn dieses Mal scheint es noch schlimmer zu kommen - Etug erhält machtvolle Unterstützung. Der Magier Ramos schickt sich an, nach Giaium zurückzukehren. Er ist Amalaswintas Bruder und damit der Onkel der vier Schwestern. Alle Mapas sind ihm ein Dorn im Auge, er liebt es, sie zu quälen und zu vernichten. Deshalb wurde er einst von Giaium verbannt. Und er ist sehr viel mächtiger als Etug.

Die vier jungen Magerinnen und ihre Gefährten müssen also gleich gegen zwei böse Mächte antreten. Dabei gibt es viel zu lernen für alle. Es gilt, erwachsen zu werden, zusammenzuhalten und über sich hinauszuwachsen. Aber reicht das alles, um Ramos und Etug aufzuhalten? Im zweiten Band "Die Töchter der Elemente - Das Böse kehrt zurück" stellen Etug und Ramos geschickt die Weichen, damit es einen Krieg gibt, der den Mapas Verderben und Elend bringt. Und die magischen Schwestern geraten an ihre Grenzen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746073774
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:18.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks