Eine Frau erlebt die Polarnacht

von Christiane Ritter 
4,1 Sterne bei13 Bewertungen
Eine Frau erlebt die Polarnacht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Mietze_Katzes avatar

Wunderbare Ausflug ins (nicht ganz) ewige Eis - wortgewaltige Schilderung der gewaltigen Natur.

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Eine Frau erlebt die Polarnacht"

"Die Arktis ist die Zone der Welt, wo der Himmel die Erde berührt. Nicht jeder erträgt das große Licht, nicht jeder die Finsternis, nicht jeder die große Einsamkeit. Ich hatte die große Gnade, gleich am Anfang meines Abenteuers, und dies alleine, mitten hineingeschleudert zu werden in die Unerbittlichkeit der wilden Natur und erhielt meine Feuertaufe."Im eisigen Spitzbergen, viele hundert Kilometer von der nächsten Siedlung entfernt und ohne technische Hilfsmittel moderner Arktisexpeditionen, haben sich Christiane Ritter und ihr Mann einen Traum erfüllt: Sie lebten 1934 ein Jahr lang zusammen mit einem Pelzjäger in einer primitiven Hütte. Christiane Ritters Erlebnisbericht vermittelt eine Ahnung von der rätselhaften Faszination der Arktis.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548377315
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:Ullstein Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:13.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Fynigens avatar
    Fynigenvor 6 Jahren
    Rezension zu "Eine Frau erlebt die Polarnacht" von Christiane Ritter

    Ganz erhlich? Ich hatte mir mehr von diesem Buch versprochen. Es ist eines der wenigen, bei denen ich sage, dass ich es nicht unbedingt gelesen haben müsste.
    Eine Frau erzählt, wie sie1932 ein Jahr, auf das minimalistischste reduziert, mit ihrem Mann auf Spitzbergen verbracht hat. Ihre zweijährige Tochter hatte sie zu Hause bei der Oma gelassen. Während des Lesens habe ich mich oft gefragt, ob sie sich jemals Gedanken dafüber gemacht hat, was passiert wäre, wenn ihr etwas zugestoßen wäre und sie das Jahr nicht überlebt hätte? ICH wollte nicht die Tochter sein, die vlt. ohne Mutte aufwachsen muss, nur weil die Mutter meint, ein Jahr auf Spitzbergen verbringen zu müssen.
    Nun ja, wie gesagt, mein Fall war es überhaupt nicht, aber es gibt mit Sicherheit Leser, die das Buch ganz toll finden.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Isa85s avatar
    Isa85vor 11 Jahren
    Rezension zu "Eine Frau erlebt die Polarnacht" von Christiane Ritter

    Ich muss sagen ich war positiv überrascht!
    Das Buch steht stand seit nunmehr 3 Jahren in meinem Regal, nachdem ich es damals geschenkt bekommen habe und ich konnte mich nicht aufraffen es zu lesen, da es mich nicht im geringsten ansprach.
    Aus akutem Buchmangel heraus, habe ich dann doch entschieden es zu lesen und ich habe es nicht bereut. Das Buch erzählt die wahre Geschichte einer Frau, die gemeinsam mit ihrem Mann auf Spitzbergen überwintert hat. Es ist mit eigenen Bildern illustriert und man taucht mit diesem Buch gemeinsam mit der Autorin sozusagen in eine andere Welt ein, die Welt der Arktis...

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Mietze_Katzes avatar
    Mietze_Katzevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wunderbare Ausflug ins (nicht ganz) ewige Eis - wortgewaltige Schilderung der gewaltigen Natur.
    Kommentieren0
    bahes avatar
    bahe
    Dolittles avatar
    Dolittle
    C
    ChristinaBvor 19 Tagen
    Chris67s avatar
    Chris67vor 8 Monaten
    Novembers avatar
    Novembervor 8 Monaten
    MissGoWests avatar
    MissGoWestvor 2 Jahren
    zoelanies avatar
    zoelanievor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Der Klassiker der Abenteuerliteratur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks