Christiane Salm

Alle Bücher von Christiane Salm

Cover des Buches Dieser Mensch war ich (ISBN: 9783442313501)

Dieser Mensch war ich

 (26)
Erschienen am 21.10.2013

Neue Rezensionen zu Christiane Salm

Cover des Buches Dieser Mensch war ich (ISBN: 9783442313501)Babschas avatar

Rezension zu "Dieser Mensch war ich" von Christiane zu Salm

Der Blick aufs Leben
Babschavor 9 Monaten

Wie sie im Vorwort zu ihrem Buch ausführt, wurde die Autorin schon früh in ihrem Leben mit dem Thema Tod und Sterben konfrontiert, maßgeblich durch den Unfalltod ihres kleinen Bruders sowie eine eigene Nahtoderfahrung bei einer Lawinenverschüttung. Dies führte bei ihr zu einem inneren Umdenken und zur Sensibilisierung, „…einer Suche nach dem Verständnis dessen, was wirklich wichtig ist, worauf es ankommt, was eigentlich bleibt vom Leben“. Um hier Erkenntnisse für sich zu gewinnen, engagiert sie sich seit  Jahren als ehrenamtliche Sterbebegleiterin in einem Hospiz und hatte die Idee, alte bzw. auf der Schwelle zum Tod stehende Menschen zu befragen, wie sie ihr eigenes Leben im Rückblick betrachten, was gut, was schlecht gelaufen ist, was sie versäumt, falsch oder richtig gemacht haben und wie sie ihr gelebtes Leben im Ganzen bewerten. Faktisch ein „Nachruf“ aus eigener Sicht ohne die ansonsten ja unvermeidliche Schönfärberei anlässlich eines Begräbnisses.

Die Rückmeldungen diverser Befragter hierzu, die diese nach gelegentlichen leichten Vorbehalten lt. Salm letztlich aber sehr offen und klar formulierten, hat sie im vorliegenden Buch ohne irgendwelche Änderungen oder Anpassungen, sondern so wie geäußert, festgehalten. Dem Leser öffnet sich damit eine Tür, die einen beeindruckenden und in seiner Vielschichtigkeit sehr interessanten Einblick  in verschiedenste Leben, Empfindungen, Reflexionen und Sichtweisen von Menschen verschiedenster Altersklassen, deren ganz individuelle Priorisierungen und Ansichten zu sich und ihren Leben ermöglicht, mal wehmütig, mal zufrieden und abgeklärt, mal voller Angst oder mit noch offenen Baustellen und Rechnungen.

Ein gelungenes, hochinteressantes Buch, das zum Nachdenken über das eigene Leben und das Menschsein an sich anregt.

 

    

 

 

Kommentieren0
5
Teilen
Cover des Buches Dieser Mensch war ich (ISBN: 9783442313501)Gwennileins avatar

Rezension zu "Dieser Mensch war ich" von Christiane zu Salm

Lustige, traurige, tiefgreufende Rückblicke auf vergangene Leben
Gwennileinvor 2 Jahren

Ein Buch, in dem die zu Wort kommen, denen man nicht mehr lange zuhören kann, weil sie kurz vor dem Tod stehen. Was sich so dramatisch anhört, ist nicht nur unendlich traurig, ungerecht und furchtbar, sondern in einigen Lebensrückblicken auch lustig, bemerkenswert und unheimlich tröstend. Ein Buch, welches von Grund auf ehrlich ist, kein Blatt vor den Mund nimmt und zum Nachdenken anregt. Über sein eigenes Leben, ob man zufrieden ist, was man lieber ändern sollte, bevor es zu spät ist und wie man leben kann, ohne zu bereuen, denn irgendwann ist es zu spät.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Dieser Mensch war ich (ISBN: 9783442313501)sabatayn76s avatar

Rezension zu "Dieser Mensch war ich" von Christiane zu Salm

'[...] und dann habt Spaß. Jeden Tag, bis zum letzten.'
sabatayn76vor 7 Jahren

Christiane zu Salm ist ehrenamtliche Sterbebegleiterin und hat Sterbende gefragt, wie sie im Angesicht des Todes auf ihr Leben zurück blicken. Diese Nachrufe berichten von Glück und von Traurigkeit, von Liebe und von Verbitterung, von Einsamkeit und Erfüllung, von verpassten Chancen und von begangenen Fehlern.

Die 'Betrachtung des Lebens aus der Perspektive des Sterbens' macht sehr nachdenklich, was das eigene Leben angeht: Ist man zufrieden und glücklich mit dem, was man hat? Was möchte man anders machen? Was würde man selbst im Angesicht des Todes erzählen?

Viele der Geschichten haben mich traurig gemacht, vor allem, wenn der/die Erzählende das Gefühl hatte, eigentlich nichts aus seinem/ihrem Leben gemacht zu haben, kein interessantes Leben gehabt zu haben, sich zu sehr an den Bedürfnissen und Wünschen anderer orientiert zu haben, ohne das zu tun, was er/sie selbst am liebsten getan hätte, oder wenn er/sie mehrfach enttäuscht wurde, ohne das jemals anzusprechen oder aufzuklären. Aber es gab auch sehr positive Geschichten, die von einem spannenden, erfüllten Leben berichten und in denen Sterbende ohne Angst und ohne das Gefühl, noch nicht fertig zu sein mit ihrem Leben, in den Tod gehen.

Die einzelnen Nachrufe lesen sich sehr flüssig. Dennoch habe ich wochenlang an dem Buch gelesen, da ich immer nur wenige Berichte nacheinander lesen konnte.

'Dieser Mensch war ich' ist kein einfaches, aber ein sehr bewegendes, zur Selbstreflexion anregendes und Hoffnung gebendes Buch. Sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks