Christiane Singer

 3.7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Rastenberg, Geschichte einer Liebe, Alles ist Leben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Christiane Singer

geb. 23.März 1943 in Marseille, gest. 4.April 2007 in Wien
Singer war die jüngere Tochter österreichisch-ungarischer, jüdisch-christlicher Eltern. Von 1961 bis 1968 studierte sie französische Literaturwissenschaft in Aix-en-Provence. Anschließend arbeitete sie bis 1970 als Lektorin in Basel. Von 1969 bis 1974 war sie als Gastdozentin an der Universität in Fribourg tätig. 1990 bis 1998 war Singer Generalsekretärin des österreichischen Pen-Clubs.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christiane Singer

Cover des Buches Der Tod zu Wien (ISBN:B0027Q09GA)

Der Tod zu Wien

 (1)
Erschienen am 01.01.1980
Cover des Buches Alles ist Leben (ISBN:9783442742479)

Alles ist Leben

 (1)
Erschienen am 13.06.2011
Cover des Buches Rastenberg (ISBN:9783831610594)

Rastenberg

 (0)
Erschienen am 01.10.2002
Cover des Buches Zeiten des Lebens (ISBN:9783831610655)

Zeiten des Lebens

 (0)
Erschienen am 20.01.2002
Cover des Buches Wo läufst du hin? Der Himmel ist in dir. (ISBN:9783941913165)

Wo läufst du hin? Der Himmel ist in dir.

 (0)
Erschienen am 04.04.2017

Neue Rezensionen zu Christiane Singer

Neu

Rezension zu "Alles ist Leben" von Christiane Singer

Rezension zu "Alles ist Leben" von Christiane Singer
Sarlaschtvor 11 Jahren

Keine Frage, Christiane Singer war eine starke Persönlichkeit und die Beschreitung ihres schweren Lebensweges ist durchaus bewunderswert, allerdings hatte ich eine andere Vorstellung von diesem Buch.
Der Titel hat mich sofort angesprochen und da ich auch gerne Autobiografien/Erfahrungen lese, habe ich mir das Buch gekauft.
Es ist nicht schlecht geschrieben, nur für meinen Geschmack zu religiös. Frau Singer verfällt in einen sehr tiefen Glauben, was auch in Ordnung ist, denn wichtig ist, dass es ihr damals geholfen hat, aber mir hat der Zugang dazu einfach gefehlt.
Der Mut dieser einzigartigen Frau hat mich aber so beeindruckt, dass ich dem Buch dennoch 4 Sterne geben, denn auch wenn es viel mit Glauben zu tun hat, geht es doch vordergründlich um die unendliche Liebe zum Leben und die Abschiednahme davon.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks