Christiane Singer Alles ist Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles ist Leben“ von Christiane Singer

Das beeindruckende Zeugnis einer Frau, die sich mutig und angstfrei ihrem Tod stellt
Die französische Autorin Christiane Singer erfährt, dass sie unheilbar krank ist und ihr vermutlich nur noch sechs Monate zum Leben bleiben. Sie beginnt ein Tagebuch, in dem sie ihren Abschied dokumentiert: schonungslos offen, poetisch, vor allem jedoch geprägt durch eine beeindruckende innere Kraft und Stärke, mit der sie den Tod als Teil ihres Lebens angstfrei annehmen kann.

Stöbern in Biografie

Andrea – Briefe aus dem Himmel

Authentisch und wahnsinnig emotional

Schmusekatze69

Die Magnolienfrau

Eine ungewöhnliche Lebensgeschichte, die von der Suche nach Freiheit und einer großen Liebe erzählt

EvelynM

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Alles ist Leben" von Christiane Singer

    Alles ist Leben

    Sarlascht

    27. June 2009 um 21:02

    Keine Frage, Christiane Singer war eine starke Persönlichkeit und die Beschreitung ihres schweren Lebensweges ist durchaus bewunderswert, allerdings hatte ich eine andere Vorstellung von diesem Buch. Der Titel hat mich sofort angesprochen und da ich auch gerne Autobiografien/Erfahrungen lese, habe ich mir das Buch gekauft. Es ist nicht schlecht geschrieben, nur für meinen Geschmack zu religiös. Frau Singer verfällt in einen sehr tiefen Glauben, was auch in Ordnung ist, denn wichtig ist, dass es ihr damals geholfen hat, aber mir hat der Zugang dazu einfach gefehlt. Der Mut dieser einzigartigen Frau hat mich aber so beeindruckt, dass ich dem Buch dennoch 4 Sterne geben, denn auch wenn es viel mit Glauben zu tun hat, geht es doch vordergründlich um die unendliche Liebe zum Leben und die Abschiednahme davon.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.