Christiane Tschierpe-Koetz Rückschau auf Paddler, Päonien und Prärieaustern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rückschau auf Paddler, Päonien und Prärieaustern“ von Christiane Tschierpe-Koetz

Die Autorin wurde 1930 geboren. Das nördliche Berlin mit seinen von alten Bäumen gesäumten Strassen und Alleen und den schönen Parkanlagen im Alltag, die märkische Landschaft mit ihrem bescheidenen Reiz, mit Wäldern und Seen an den Wochenenden vermisst sie in stillen Stunden noch heute. Seit 1960 lebt sie im Zürcher Oberland. Sie schreibt für ihre drei Kinder und vier Enkelkinder – und gegen das Vergessen. Mit ihren unterschiedlichen Geschichten spannt die Autorin einen lockeren und illustren Bogen über ein halbes Jahrhundert. Von den Grosseltern zur Elterngeneration bis hin zu ihrer eigenen Jugend, und das alles vor dem Hintergrund von glücklichen Friedenszeiten und entbehrungsreichen Kriegsjahren. Von ihr erschienen bereits im R.G.Fischer Verlag: 2011 Kuckucksruf und Lerchentriller. Eine Kindheit in Berlin und in der Mark Brandenburg. 2012 Holdine, Zeit der Widersprüche. Eine Jugend in Berlin 1945–1960.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

Mein dunkles Herz

Super schönes Cover, aber vom Inhalt bin ich leider nicht überzeugt.

Janinezachariae

Töte mich

großártig wieder eine echte nothomb

mirin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen