Christiane V. Felscherinow

(143)

Lovelybooks Bewertung

  • 228 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 36 Rezensionen
(46)
(52)
(33)
(8)
(4)

Bekannteste Bücher

Christiane F. - Mein zweites Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Christiane F. La mia seconda vita

Bei diesen Partnern bestellen:

Christiane F. Zycie mimo wszystko

Bei diesen Partnern bestellen:

Christiane F. / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Christiane F. La mia seconda vita

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So ging es also weiter

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    lyydja

    15. October 2017 um 15:27 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    **Ich nehme mir nicht das Recht heraus die Lebensgeschichte zu bewerten, sondern nur das Buch**35 Jahre später erfährt man nun wie es mit Christiane F. dem Kind vom Bahnhof Zoo weiter ging. Hat sie den Absprung von den Drogen geschafft? Wie erging es ihr nach dem Erfolg und wie ging ihr Leben weiter? All diese Fragen hat sie in ihrer Autobiographie, geschrieben zusammen mit Sonja Vukovic, beantwortet. Reisen in die USA, nach Grichenland und in die Schweiz. ein JVA Aufenthalt,  immer wieder Rückfälle, Abtreibungen und schließlich ...

    Mehr
  • Durch viele Gedankensprünge etwas schwierig zu lesen

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    Aglaya

    16. January 2017 um 19:32 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Zumindest dem Namen nach wird wohl praktisch jeder das Buch „Wie Kinder vom Bahnhof Zoo“ kennen. In „mein zweites Leben“ erzählt Christiane F. nun aus ihrem Leben nach dem Bahnhof Zoo. „Mein zweites Leben“ ist in Zusammenarbeit mit der Journalistin Sonja Vukovic entstanden und wird von Christiane in der Ich-Perspektive erzählt. Durch den gewählten, sehr umgangssprachlichen Schreibstil mit vielen Wiederholungen und die häufigen Themenwechsel entsteht der Eindruck, der Leser lasse sich direkt von Christiane alles erzählen. Die ...

    Mehr
  • Einmal Junkie ... Immer Junkie

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    hymo

    12. July 2016 um 12:09 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Eigentlich hatte ich die Hoffnung, dass sie ihr Leben im Griff hat. Das war ein Trugschluss. Ich hatte sogar während des Lesens das Gefühl, dass sie Stolz auf ihre Drogen und Drogengeschichte ist.  Sie muss aber damit leben, Leber kaputt, Leben nicht im Griff und Kind verloren durch eigene Dummheit (Flucht nach Holland  - Dümmer geht’s nimmer.  

  • Nicht so gut wie ihr erstes Buch, aber doch sehr lesenswert!

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    JanineT

    16. January 2016 um 18:27 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

  • Mein zweites Leben

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    Pokerface

    06. July 2015 um 15:17 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Zum Buch: Das Schicksal der damals 14-jährigen, drogenabhängigen Prostituierten Christiane F. aus "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" ging um die Welt. Generationen sind mit der Geschichte und dem Mythos Christiane F. aufgewachsen. Aber wie ging es weiter? 35 Jahre später erzählt Christiane Felscherinow ihr ganzes Leben. Eine Geschichte von Hoffnung und Hölle - glücklichen Jahren in Griechenland, Überlebenskampf im Frauenknast, Abenteuern unter Rock-Idolen. Literatur-Stars und Drogenhändlern. Und dann ist da der Kampf, trotz aller ...

    Mehr
  • Naja, ...

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    Lesemarle

    28. December 2014 um 12:07 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Wie der Name des Buches schon sagt, handelt die Biographie vom Leben der Christiane F. - bekannt von "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" Persönliche Wertung In ihrem Buch erzählt Christiane F. gemeinsam mit einer Journalistin ihre Geschichte nach dem "Bahnhof Zoo". Das Ganze ist ziemlich mühsam zu lesen bzw. nachzuvollziehen, da das Buch nicht chronologisch aufgebaut ist, sondern von einem Lebensabschnitt zum anderen kreuz und quer hin und her hüpft. Zudem gibt es immer wieder Abschnitte, die allgemeine Informationen enthalten, sich ...

    Mehr
  • Rezension: "Christiane F. - Mein zweites Leben" (C. V. Felscherinow & Sonja Vukovic)

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    Anchesenamun

    Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Zum Inhalt Wer kennt sie nicht, die „Kinder vom Bahnhof Zoo“, die in den 1980ern durch das gleichnamige Buch zu trauriger Berühmtheit gelangten? In vielen Schulen stand die Geschichte der jugendlichen Drogensüchtigen rund um die Berlinerin Christiane F. als Pflichtlektüre auf dem Lehrplan. Doch was ist aus dem frechen, gewieften und doch auch so kaputten Mädchen von damals geworden? In „Christiane F. - Mein zweites Leben“ erzählt Christiane Felscherinow, wie es ihr seit damals ergangen ist. Dank der Tantiemen aus dem Buch- und ...

    Mehr
    • 2

    Levante_Verlag

    27. November 2014 um 17:45
  • Der zweite Teil eines bewegten Lebens

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Vor einigen Jahren nimmt Sonja Vukovic Kontakt mit Christiane V. Felscherinow auf. Eigentlich war eine Serie von Artikeln geplant, doch daraus wurde das Buch "Christiane F. - Mein zweites Leben" Der Aufbau des Buches ist interessant. Frau Felscherinow erzählt aus ihrem Leben seit der Veröffentlichung des Buches "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". In mehr thematisch als zeitlich geordneten Kapiteln nimmt der Leser Einblick in ein Leben voller Höhen und Tiefen. Schonungslos mit sich selbst berichtet sie von den einzelnen Etappen ihres ...

    Mehr
    • 2

    Levante_Verlag

    27. November 2014 um 17:41
  • Wie es weiterging mit der Christiane F. vom Bahnhof Zoo

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    Starbucks

    23. November 2014 um 18:30 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Wer „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ gelesen oder gesehen hat, für den ist „Christiane F. – Mein zweites Leben“ von Christiane V. Felscherinow und Sonja Vukovic natürlich ganz besonders lesenswert – ob das Buch ein Muss ist, ist allerdings fraglich, denn an den Erfolg der Geschichte der jungen Christiane F. kann es kaum anknüpfen; es kann lediglich blass daneben stehen. Christine F. blickt nun als gestandene Frau noch einmal auf ihr Leben zurück, auf die verkorksten Beziehungen, die Rolle als Mutter, auf die Rückfälle und die ...

    Mehr
  • Die Rückkehr der Christiane F.

    Christiane F. - Mein zweites Leben

    Kendall

    23. November 2014 um 15:27 Rezension zu "Christiane F. - Mein zweites Leben" von Christiane V. Felscherinow

    Wer kennt sie nicht, die Antiheldin einer ganzen Generation, Christiane F.? Mit "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" hat sie uns gleichermaßen berührt und schokiert und uns die Augen geöffnet, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Doch wie ging es mit der jungen Christiane weiter? Ist sie immernoch drogenabhängig, oder hat sie nun eine kleine, glückliche Familie? Dieses Buch verrät es. Ich habe "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" unzählige Male gelesen und es ist mein absolutes Lieblingsbuch. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis ich meine ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks