Christiane Weber Anna Amalia

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anna Amalia“ von Christiane Weber

Anhand historischer Quellen und Briefe zeichnet Christiane Weber ein lebendiges Bild der Zeit und Umstände der 16 Jahre währenden Regentschaft der Herzogin. Von den ersten, zum Teil schwierigen, aber wirkungsreichen Regierungsjahren, über ihre leidenschaftliche Verehrung Italiens bis zu ihrem Rückzug in die Welt der Musen und die Ruhe Tiefurts während ihrer letzten Lebensjahre. Ein Stadtrundgang auf den Spuren Anna Amalias im Weimar der Gegenwart und auf zwei Ausflügen zu ihren ehemaligen Sommerresidenzen Ettersburg und Tiefurt ergänzen diesen anschaulichen Band.

Text und Bild ergänzen sich perfekt und das Buch ist ein idealer Begleiter, auf den Spuren A. Amalias in Weimar unterwegs zu sein

— HEIDIZ
HEIDIZ

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anna Amalia - ihr Leben - ihr Weimar

    Anna Amalia
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    09. July 2017 um 10:48

    Anna Amalia - man kennt den Namen als Thüringen und überhaupt - die Person dahinter und ihre Biografie ist schon nicht mehr so ganz bekannt. Die einst brennende Bibliothek in Weimar ist nach ihr benannt. Wer war diese Frau ???Einführend in das Buch bekommt man aufklappbar einen Stadtrundgang auf den Spuren Anna Amalias mit 20 Stationen nummeriert als Plan und mit den nötigen Infos versehen. Das eigentliche Buch - die Biografie dieser Frau beginnt mit einem Vorwort und den Infos zu ihrer Herkunft und ihren Talenten. 10 weitere Kapitel zu ihrer Biografie schließen sich an bis zum letzten Kapitel "Die letzten Jahre" Anhang: Von Christoph Martin Wieland Brief an Anna Amalia. Johann Wolfgang von Goethe: zum feierlichen Andenken der Durchlauchtigssten Fürstin und Frau ... Erwin und Elmire (Schauspiel von Goethe, Musik von Herzogin A. Amalia (erster Aufzug mit Noten) Zeittafel, Personenverzeichnis und abschließend die 20 Stationen Stadtrundgang nochmals in Wort und Bild erläutert. Das Buch ist durchweg wundervoll illustriert mit Porträts und Fotografien der Lebensstationen, Abbildungen ihrer Wegbegleiter und historische Aufnahmen, Notenhandschriften usw. Text und Bild ergänzen sich perfekt und das Buch ist ein idealer Begleiter, auf den Spuren A. Amalias in Weimar unterwegs zu sein und überhaupt sich mit ihrer Biografie, ihren Leben und Wirken vertraut zu machen. Tolles biografisches Lesebuch im kompakten Format.

    Mehr