Christianna Brand Nurse Matilda

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nurse Matilda“ von Christianna Brand

The Brown children are terribly terribly naughty - unbelievably naughty. All the nannies and nursery-maids and governesses in the directory are called upon to implement some kind of order in the house but, inevitably, they are soon driven to distraction... This book is filled with mischief and humour.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach nur zu empfehlen! :)

karinasophie

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nurse Matilda" von Christianna Brand

    Nurse Matilda
    Fletcher

    Fletcher

    06. January 2009 um 06:56

    Hierbei handelt es sich um eine Rezension der deutschen Ausgabe: Wer den Film "Eine zauberhafte Nanny" mit Emma Thompson in der Rolle der Nanny McPhee gesehen hat, kennt auch die Handlung des Buches. Während einige Details geändert wurden, Lektionen zusammengelegt wurden und eine Romanze in den Film mit eingebaut wurden, so enspricht er dennoch einer sehr buchnahen Umsetzung. Zum Buch selber ist zunächst zu sagen, daß es sich eher um ein "Erziehungsbuch" handelt, denn um eine Geschichte. Die Kinder weigern sich zu tun was ihnen aufgetragen wird und sind "frech" (oder genauer die missratensten Gören, die man sich vorstellen kann) und dafür werden sie von Nanny Matilda bestraft - meist, in dem sie das, was sie grade tun bis zum Exzess fortführen müssen, auch wenn sie längst jeglichen Spaß daran verloren haben. Manche Passagen im Buch wirken zu phantastisch, da es an Beschreibung mangelt, und besonders das Kapitel um das "weglaufen" erschien mir zusammenhanglos, doch Nanny Matilda ist eine nette kleine Geschichte, die für eine gute Stunde des Schmunzels durchaus geeignet ist.

    Mehr