Christie Golden Star Trek, Voyager, Seven of Nine

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek, Voyager, Seven of Nine“ von Christie Golden

Einst hieß sie Annika Hansen und geriet als unschuldiges Kind in die Gewalt der Borg. Dort wurde sie zu Seven of Nine, einem Mischwesen aus Mensch und Borgtechnik. Als neues Mitglied der Voyager-Crew muss sie nun mit einer für sie völlig fremden Wirklichkeit fertig werden.

Stöbern in Science-Fiction

Superior

Wahnsinnig toller Auftakt eine Reihe. Ich bin restlos begeistert. Definitiv ein weiteres Jahreshighlight. ♥

leagoeswonderland

Breakthrough

Locker und spannend geschrieben, macht Spaß auf die Fortsetzung im Februar.

Sigismund

Rat der Neun - Gezeichnet

hatte bessere Erwartungen, war mir irgendwie zu lang

Adelina17

Zeitkurier

Da wünscht man sich, der Autor würde in der Zeit zurück reisen und das Buch neu schreiben...

StMoonlight

Scythe – Die Hüter des Todes

Was wäre wenn die Zukunft Unsterblichkeit verspricht?

RoteFee

Weltenbrand

Diese Geschichte bietet Action, Spannung, Liebe und Zusammenhalt. Die Autorin konnte mich mit ihrem Werk voll überzeugen.

Sanny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Star Trek, Voyager, Seven of Nine" von Christie Golden

    Star Trek, Voyager, Seven of Nine
    Ajana

    Ajana

    22. October 2011 um 14:26

    Als die Voyager eine Gruppe von Flüchtlingen aufnimmt, ahnt sie nicht, dass diese freundlichen Skedaner die gesamte Besatzung manipulieren und ihr Schiff für einen Rachefeldzug einsetzen wollen. Nur Seven of Nine kann sich den telephatischen Manipulationen entziehen. Doch sie von albtraumartigen Erinnerungen an ihre Borg-Vergangen heimgesucht... Dieses Buch dreht sich, wie der Titel schon aussagt, vorbehaltlich um Seven of Nine. Seit die Skedaner auf der Voyager aufgenommen wird, wird sie von Albträumen und Erinnerungen an ihre Zeit als Borg und bevor sie zur Borg wurde, heimgesucht. Und erst erscheint ihr ein Rabe und ständig werden es mehr. Was hat es mit diesen Raben auf sich? Wird sie wahnsinnig? Und was haben die Skedaner mit dem Ganzen zu tun? Und was führen die Skedaner im Schilde? Was planen sie wirklich? SInd sie wirklich so friedlich wie sie sich ausgeben? Da ich die Serie früher immer ganz gerne geschaut habe, dachte ich mir als ich bei medimops ein wenig gestöbert habe: Les ich doch mal ein Buch davon. Und ich muss sagen, es hat mir gut gefallen. Die Autorin hat einen guten Schreibstil, die Geschichte ist gut zu verfolgen und es wird auch nicht zu sehr mit "Science-Fiction-Begriffen" um sich geworfen. Ich fand es gut, mal ein bisschen mehr von der geheimnisvollen Seven of Nine zu erfahren, wie sie war bevor sie zu Borg war und dass hinter ihrer kühlen Fassade auch noch etwas anderes schlummert. Ich denke, falls mir noch ein Buch von Christie Golden mal in die Hand fällt werde ich es wieder lesen. Einige Passagen haben mich auch zum Schmunzeln gebracht, wenn Captain Janeway mal wieder einen ihrer sarkastischen Kommentare abgegeben hat. Eine schöne Geschichte, auch wenn das Buch nach meinem Geschmack ein wenig zu dünn ist.

    Mehr