Christin-Marie Below

 4,6 Sterne bei 652 Bewertungen
Autorenbild von Christin-Marie Below (©Salvatore Russo)

Lebenslauf

Christin-Marie Below wurde 1993 in Duisburg geboren und wuchs als Tochter der Autorin Andrea Russo (Anne Barns) zwischen jeder Menge Büchern und Geschichten auf.  „Die Mumins“, „Die unendliche Geschichte“,  „Peter Pan“ und „Harry Potter“ begleiteten sie in ihrer Kindheit . Auch in ihren eigenen Geschichten für Kinder und Jugendliche steckt immer ein Hauch von Magie. Mittlerweile lebt Christin-Marie Below in Oberhausen. Im Oktober 2018 entschied sie sich dazu, das Schreiben zu ihrem Beruf zu machen und arbeitet seitdem an mehreren Projekten für kleine und große Leser*innen. Wenn sie nicht am Schreibtisch sitzt,  findet man Christin-Marie Below hin und wieder auf Norderney, wo sie vor Ort für einen ihrer Romane recherchiert

 

Neue Bücher

Cover des Buches Mirella Manusch − Vorsicht, unser Schulleiter ist ein Vampir! (ISBN: 9783505152085)

Mirella Manusch − Vorsicht, unser Schulleiter ist ein Vampir!

Erscheint am 22.07.2024 als Gebundenes Buch bei Schneiderbuch.
Cover des Buches Das Glück liegt am Strand (ISBN: 9783548068688)

Das Glück liegt am Strand

 (12)
Neu erschienen am 24.04.2024 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von Christin-Marie Below

Cover des Buches Pension Herzschmerz (ISBN: 9783548063652)

Pension Herzschmerz

 (180)
Erschienen am 28.03.2021
Cover des Buches Café Meerblick (ISBN: 9783548063669)

Café Meerblick

 (113)
Erschienen am 27.04.2022
Cover des Buches Die magische Weihnachtsbäckerei (ISBN: 9783505150692)

Die magische Weihnachtsbäckerei

 (58)
Erschienen am 22.08.2022
Cover des Buches Moon - Tara und das Mondlichtpferd (ISBN: 9783505150883)

Moon - Tara und das Mondlichtpferd

 (32)
Erschienen am 24.04.2023
Cover des Buches Unser Reetdachhaus am Strand (ISBN: 9783548067179)

Unser Reetdachhaus am Strand

 (26)
Erschienen am 29.03.2023

Neue Rezensionen zu Christin-Marie Below

Cover des Buches Das Glück liegt am Strand (ISBN: 9783548068688)
hasirasi2s avatar

Rezension zu "Das Glück liegt am Strand" von Christin-Marie Below

Einfach mal raus
hasirasi2vor 13 Tagen

Liv ist gern Intensivkrankenschwester, aber langsam wird ihr alles zu viel. Sie muss oft Überstunden machen und für Kollegen einspringen, eine ältere Lieblingspatientin stirbt, eine ehemalige Mitschülerin landet auf ihrer Station und überlebt nur knapp. Dann quartiert sich auch noch ihre Mutter bei ihr ein, weil sie ihren Partner verlässt und von Teneriffa zurück nach Deutschland zieht. Liv muss einfach mal raus. Also lässt sie die geplante Weiterbildung sausen und besucht stattdessen ihre Schwester Jo(hanna) auf Norderney. 

 

„Es ist nie zu spät, wiederzukommen.“ (S. 52) 

Liv und Jo haben früher ihre Herbstferien mit Oma und Opa auf der Insel verbracht und viele schöne Erinnerungen daran, darum hat sich Jo dort auch mit einem kleinen Inselcafé selbstständig gemacht. Leider sind die Schwestern sehr verschieden und es kommt schnell zum Streit. Liv fühlt sich übergangen, weil Jo nur von ihren Problemen erzählt und nach ihrer Mutter fragt, sich aber nicht für Liv zu interessieren scheint. Außerdem nutzt sie das seltene, handbemalte Porzellan ihrer Oma, das immer nur in der Vitrine stand, im Café. Doch als Jo Liv gesteht, dass sie geschäftliche Probleme hat, raufen sie sich zusammen und nehmen an einer geheimnisvollen Schatzsuche teil, um das Café zu retten. Und dann lernt Liv auch noch Keno kennen, der längst vergessen geglaubte Gefühle in ihr weckt …

 

Liv steht kurz vor einem Burnout und will auf der Insel zur Ruhe kommen, aber sie steht sich wie oft selbst im Weg. Sie grübelt und kann nicht loslassen, will (schon von Berufs wegen) keine Fehler machen und nimmt sich viel zu wenig Zeit für sich.

Jo ist viel offener und mutiger, dafür verdrängt sie Probleme gern und hofft, dass die sich von alleine lösen. Sie hat viele Freunde, die ihr gern helfen, traut sich aber nicht, ihre Familie um (monetäre) Hilfe zu bitten, weil es wie ein Eingeständnis des Scheiterns klingen könnte. 

 

Ich liebe die Bücher von Christin-Marie Below, weil ich in ihnen sofort ankomme und mich wohlfühle und sie ohne die typischen, vorhersehbaren Wendungen und Happy Ends auskommt.

 

„Das Glück liegt am Strand“ ist eine wunderschöne Geschichte über zwei Schwestern, die sich (wieder) zusammenraufen, mit zarten Liebesgefühlen, dem Hauch von Neuanfang in der Luft und ganz viel Norderney-Feeling. Dazu liegt über allem das Rauschen des Meeres und der Duft von Salz (und Kuchen). 

Cover des Buches Das Glück liegt am Strand (ISBN: 9783548068688)
D

Rezension zu "Das Glück liegt am Strand" von Christin-Marie Below

Neuanfang
dru07vor 17 Tagen

Liv ist Intensivkrankenschwester und liebt ihren Job, doch durch diesen hat sie kaum noch Zeit für etwas anderes. Eines Tages liegt eine alte Schulfreundin auf ihrer Station und sie erkennt, dass sie in ihrem Leben etwas ändern muss. Sie kann nicht immer so weitermachen wie bisher. Sie fährt zu ihrer Schwester nach Norderney, welche auf der Insel ein Café betreibt. Früher waren die beiden Schwestern oft mit ihren Großeltern auf der Insel. Doch die beiden Schwestern sind sehr unterschiedlich und schnell kommt es wieder zum ersten Streit. Doch dann erfährt Liv wie schlecht es um Johannas Café steht und beschließ ihr zu helfen.

 

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war gut und flüssig geschrieben. Ich konnte mir Norderney gut vorstellen. Ich merkte schnell, dass sie beiden Schwestern sich eigentlich lieben doch sie können es nicht zeigen und sind immer schnell vom anderen genervt. Eine große Aussprache ist fällig. Langweilig wird es dann auch nicht, als eine große Schatzsuche nur für Insulaner ausgepriesen wird. Liv möchte Johanna helfen, da diese das Geld, welches womöglich als Preis in der Truhe versteckt ist, ihr sehr bei ihren Problemen im Café helfen würde. Dann gibt es da auch noch Keno, welcher in Livs Leben tritt. Kann sie Johanne helfen? Was wird aus Keno und ihr? Wird sie der Liebe wegen auf der Insel bleiben? Lest selbst und findet es heraus. 4 von 5*.

Cover des Buches Das Glück liegt am Strand (ISBN: 9783548068688)
vonnees avatar

Rezension zu "Das Glück liegt am Strand" von Christin-Marie Below

Riechst du schon das Meer?
vonneevor 18 Tagen

Dieses Buch ist das zweite das ich von der Autorin gelesen habe und auch dieses hat mich wieder überzeugt.

Das Cover ist wieder wunderschön geworden und passt sehr gut zur Geschichte.

Liv hat es nicht leicht in ihrem Beruf als Intensivkrankenschwester und eine Auszeit bei ihrer Schwester auf Norderney passt da sehr gut. Mir hat die Entwicklung der beiden Schwestern sehr gut gefallen und das sie gemerkt habe, das man miteinander reden muss um Missverständnisse auszuräumen.

Die Schatzsuche war echt spannend und hat einem die Insel noch ein bisschen näher gebracht.

Ich fand es schön das auch ein Charakter aus „Unser Reetdachhaus am Strand“ mit dabei war. Auch Keno hat gut in die Geschichte gepasst und hat die Gefühle von Liv ganz schön durcheinander gewirbelt.

Es gibt noch ein paar andere schöne Details im Buch, aber das möchte ich gar nicht weiter verraten. Lest es selbst und ihr werdet es alleine heraus finden.

Mein Fazit: Eine herzerwärmende Geschichte mit einer riesigen Portion Nordseefeeling. Eine absolute Leseempfehlung! 

Gespräche aus der Community

Hallo zusammen! Wir von Schneiderbuch laden Euch herzlich zur Leserunde von „Moon – Tara und das Mondlichtpferd“ von Christin-Marie Below ein.

Ihr könnt Euch bis zum 04.06. auf eins von 25 Leseexemplaren, den gemeinsamen Austausch sowie eine Rezension zum Buch bewerben. 

Wir freuen uns auf Euch!

249 BeiträgeVerlosung beendet
xenias avatar
Letzter Beitrag von  xeniavor einem Jahr

Ich entschuldige mich, dass meine Rezension erst jetzt gekommen ist. Wird wortgleich auch auf anderen Seiten veröffentlicht. Die Kinder haben Ferien, dazu darf ich noch für eine Hochzeit einiges organisieren und planen, da lief mir die Zeit irgendwie davon. :)

Das Buch hat meinen Kindern und mir sehr gut gefallen und wir möchten uns nochmals dafür bedanken, es geschenkt bekommen zu haben.

Leserunde mit Christin-Marie Below und Anne Barns

In der himmlischen Weihnachtsbäckerei ist der magische Backofen kaputt gegangen. Und nur zwei Kinder können ihn reparieren und so das Weihnachtsfest retten. Wer von euch hat Lust, uns in die Bäckerei zu begleiten, in der es himmlisch nach Vanille duftet? Im Buch findet ihr auch 24 Rezepte. Es wird also auch gebacken.


500 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  c_buecherwurmvor einem Jahr

Also wir sind alle sehr begeistert von eurem Buch. Haben gestern auch das Hörbuch dazu aus der Onleihe gehört. Mega...was für eine tolle und sympatische Lesestimme. Passt ideal zum Buch. Toll. Freun uns schon auf mehr von euch. LG

Wir von Schneiderbuch laden euch herzlich zur Leserunde zu »Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule (Band 2)« von Christin-Marie Below und Anne Barns ein. 

Bitte bewerbt euch bis zum 27.06.2021 für eines von 20 Leseexemplaren, zur gemeinsamen Diskussion mit den Autorinnen sowie Rezension des Romans.

Das Buch ist für Kinder ab ca. 8 Jahren empfohlen. 

384 BeiträgeVerlosung beendet
honey_bookss avatar
Letzter Beitrag von  honey_booksvor 3 Jahren

Zusätzliche Informationen

Christin-Marie Below im Netz:

Community-Statistik

in 524 Bibliotheken

auf 77 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks