Christin Burger

 4,6 Sterne bei 106 Bewertungen
Autorin von Paul und Konopke, Im Kreis der Sieben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christin Burger (©)

Lebenslauf von Christin Burger

Christin Burger hat nach einer Ausbildung zur Erzieherin den Weg zur Autorin eingeschlagen. Sie schreibt seit über fünfzehn Jahren für verschiedene Fernsehserien, unter anderem für die Serie "Schloss Einstein". Außerdem hat sie bereits zwei Teile der Jugend-Fantasy-Trilogie "Im Kreis der Sieben" veröffentlicht. "Taube und Schnabi" ist ihr erstes Kinderbuch. Christin Burger lebt mit Mann und Katzen im schönen Schwarzwald, der sie zum Schreiben inspiriert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christin Burger

Cover des Buches Paul und Konopke (ISBN: 9783000565830)

Paul und Konopke

 (25)
Erschienen am 01.06.2017
Cover des Buches Im Kreis der Sieben (ISBN: 9783000551192)

Im Kreis der Sieben

 (24)
Erschienen am 15.11.2016
Cover des Buches Im Kreis der Sieben (ISBN: 9783000551062)

Im Kreis der Sieben

 (18)
Erschienen am 18.11.2016
Cover des Buches Im Kreis der Sieben (ISBN: 9783000566714)

Im Kreis der Sieben

 (17)
Erschienen am 29.05.2017
Cover des Buches Im Kreis der Sieben - Kristalle (ISBN: 9783000503368)

Im Kreis der Sieben - Kristalle

 (7)
Erschienen am 21.09.2015
Cover des Buches Im Kreis der Sieben - In anderen Welten (ISBN: 9783000523601)

Im Kreis der Sieben - In anderen Welten

 (6)
Erschienen am 11.04.2016
Cover des Buches Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder (ISBN: 9783732571819)

Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder

 (3)
Erschienen am 09.10.2018
Cover des Buches Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder 1 (ISBN: 9783732502516)

Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder 1

 (2)
Erschienen am 12.10.2015

Neue Rezensionen zu Christin Burger

Cover des Buches Im Kreis der Sieben (ISBN: 9783000566714)Punixs avatar

Rezension zu "Im Kreis der Sieben" von Christin Burger

Toller Abschluss einer schönen Reihe
Punixvor einem Jahr

Kurz zum Inhalt

Laras Leben hat sich komplett verändert, aber sie hat einen Plan für ihre Zukunft und in andere Welten reisen gehört sicher nicht schon wieder dazu. Mila und Styx haben aber andere Pläne mit Lara, denn sie soll Isabel wieder zurück in ihre Welt holen und dafür muss Lara erneut die Weltenreise antreten. Die Reise setzt eine Reihe an Ereignissen in Gang und nur der Kreis der Sieben kann die Menschheit retten. 

Meine Meinung

Auch der dritte und abschließende Teil der Reihe hat mich vollkommen überzeugen können. Einmal angefangen zu lesen, lässt sich das Buch kaum aus der Hand legen. 

Es war spannend und sehr emotional. Ich hab mit Lara mitgefiebert und hab bis zum Ende gehofft, dass alles gut ausgeht. Wie auch in den ersten Bänden, greift Christin Burger viele ethische und philosophische Themen auf, was auch nach dem Lesen noch zum Nachdenken anregt. 

Das Ende hat mir wirklich gut gefallen, denn bis zum Schluss war ich mir nicht sicher, ob es wirklich ein Happy End geben könnte. 

"Der Wille auf eurer Welt ist einzigartig in unseren sieben Welten." Zitat Seite 121 

Fazit: 

Schade, dass die Reihe vorbei ist, ich bin gerne mit Lara durch die Welten gereist, aber Christin Burger hat einen tollen Abschluss für die Reihe gefunden. Kann ich nur empfehlen

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Im Kreis der Sieben (ISBN: 9783000551192)

Rezension zu "Im Kreis der Sieben" von Christin Burger

Überraschende Geschichte
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Ich habe dieses Buch von einer Freundin empfohlen bekommen und muss sagen es hat mich erstaunt und ich verstehe,was ihr gefiel. Denn es war so ganz anders als erwartet . Ja,es ist Fantasy, aber auch Si-fi. Es ist teils spannend ,aber regt einen auch etwas zum Nachdenken an, ob wirklich was nach dem Tod kommt  und ob man mit den toten Verbindung aufnehmen kann. 

Ja,ich weiss, klingt echt unglaublich und ist zum Schmunzeln. Auch ich gehöre eher zu den Menschen die auf dem Boden der Tatsachen leben und nur in Büchern an mystisches glauben. Deshalb war das Thema für mich interessant,aber nichts was mich umgehauen hätte. Lara und Timo mochte ich, auch wenn beide mir sehr zart vorkamen und wenig in spannungsgeladene Geschichten passten. Da diese Geschichte leider nur zarte Spannung bot, passten sie aber bestens dazu. Sie haben mich gut unterhalten und ich hatte Spass dabei, beide im hier und in der Zwischenwelt zu begleiten.

Ich kann das Buch empfehlen, auch wenn es kein Highlight war.Es war interessant ,romantisch , etwas spannend, mystisch und  irgendwann lese ich auch bestimmt Teil 2

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Im Kreis der Sieben (ISBN: 9783000551192)Punixs avatar

Rezension zu "Im Kreis der Sieben" von Christin Burger

Was passiert nach dem Tod?
Punixvor 2 Jahren

Kurz zum Inhalt:

Lara lebt mit ihrem Vater zusammen in Berlin. Als ihr Vater allerdings plötzlich verschwindet und es klar wird, dass ein Zusammenhang mit seinem selbst geschriebenen Programm Styx besteht, macht Lara sich auf die Suche nach ihm. Ihre Suche führt sie in den Schwarzwald und schließlich mit Hilfe einer mysteriösen hässlichen Katze sogar in das Totenreich. 

Meine Meinung:

„Im Kreis der Sieben“ ist ein sehr außergewöhnlicher Fantasyroman. Was passiert nach dem Tod? Das ist eine Frage, die sich wohl jeder schon mal gestellt hat und auf die die Protagonistin Lara teilweise eine Antwort findet. Sie wird dabei selber mit den großen Weltreligionen konfrontiert. So ist ihre beste Freundin Ayse Moslem, ihr Vater Katholisch, ihre Großmutter Jüdin und im Totenreich trifft sie außerdem noch auf einen Buddhisten. Und sie selber? Sie ist Atheist. 

Ich muss sagen, ich war erstaunt, dass die Autorin so einen Wert auf die verschiedenen Religionen gelegt hat, allerdings passt es gut zu der Frage nach dem Tod. 

Die Charaktere sowohl im Totenreich als auch in der wirklichen Welt, sind alle sehr liebevoll ausgearbeitet und haben mir sehr gut gefallen. Mir ist es allerdings etwas zu schnell zwischen Lara und Timo gegangen, ich konnte nicht wirklich nachvollziehen woher die starken Gefühle zueinander so plötzlich gekommen sind. Das Auge habe ich fest ins Herz geschlossen und ich finde die Vorstellung einfach toll, einem Wesen wie dem Auge nach dem Tod zu begegnen.

Den Schreibstil fand ich gut zu lesen und er hat mir auch sehr gefallen. Die verschiedenen Bereiche im Totenreich waren mit wenig Worten so gut beschrieben, dass ich direkt ein Bild vor Augen hatte, was ich wirklich positiv finde.

Fazit:

Ein wirklich gutes Buch, welches zum Nachdenken anregt. Ich kann es nur empfehlen und bin gespannt auf die Fortsetzung. Ich freue mich außerdem darauf, mehr über Ayse und Cem zu erfahren.


Kommentare: 1
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Paul und Konopke

Herzlich willkommen zu einer neuen Kinderbuch Leserunde für die kleinen Leser. Ihr möchtet Paul, den schnellsten Kanarienvogel der Welt gerne kennenlernen?
Dann bewerbt euch direkt für eines der insgesamt 10 Rezensionsexemplare
"Paul und Konopke" von Christin Burger.

Kinderbuch ab 4 Jahren, ideal zum vorlesen

Paul, der schnellste Kanarienvogel der Welt, fühlt sich unter den zahlreichen Waldbewohnern allein, weil er nicht ist wie die anderen. Seine Ängste vor dem Alleinsein überspielt Paul mit heftiger Angeberei, mit der er sich auch keine Freunde macht. Eines Tages werden jedoch alle Tiere im Wald von der bösen Rattenhexe Xilvia zu Stein verwandelt, weil jemand ihren Schatz gestohlen hat. Paul kann ihrem Zauberstrahl entkommen, weil er so schnell ist. Und noch jemand entgeht dem bösen Zauber: Der Brummbär Konopke. Denn Brummbären haben so viel Liebe in sich, sie können nie zu Stein verwandelt werden. Wird es den beiden gelingen, Xilvias Schatz zu finden und ihn ihr zurückzubringen? Und wird Paul bei diesem Abenteuer endlich einen Freund finden und nicht mehr allein sein? 

Christin Burger begann im Alter von zwölf Jahren Geschichten zu schreiben. Auf der Schreibmaschine ihrer Mutter. Heute bevorzugt sie Computer. Aber die Liebe zu guten Geschichten ist ungebrochen. Sie begann ihre professionelle Laufbahn als Autorin durch ein Praktikum bei einer Produktionsfirma und schreibt nun seit über zehn Jahren Drehbücher für verschiedene Fernsehserien. Bei einer Weiterbildung zur Drehbuchautorin an der IFS Köln entstand ihr erstes Drehbuch für einen Spielfilm. Sie hat mit ihren wunderbaren Kolleginnen unter Bastei Lübbe bereits die E-Book Serien "Küsse, Karma, Katastrophen" und "Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder" veröffentlicht. Christin Burger schreibt heute als freie Autorin Romane und Drehbücher.

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne mit ihren Kindern in Kinderbüchern versinken und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns, warum ihr gerne dieses Kinderbuch in der Leserunde mitlesen möchtet

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

308 BeiträgeVerlosung beendet

Im Kreis der Sieben - Kristalle

Herzlich willkommen zur Leserunde »Im Kreis der Sieben - Kristalle« von Christin Burger
Wollt ihr auch unbedingt wissen wie diese Geschichte ausgeht?Dann bewerbt euch direkt für eines der 15 Rezensionsexemplare.

Gerade als Lara versucht, mit den vorangegangenen Ereignissen fertig zu werden, treten Mila und Styx mit einer ungewöhnlichen Bitte an sie heran. Isabel ist immer noch in den anderen Welten unterwegs und will das Wissen um deren Existenz veröffentlichen. Zu früh für die Menschheit, glaubt die angehende Weltenhüterin. Als Lara auf die Suche nach Isabel geht, bringt sie von ihrer Reise einen blinden Passagier mit. Der Beginn einer Reihe von Ereignissen, die Lara schon bald nicht mehr kontrollieren kann. Nur der Kreis der Sieben kann helfen, das Gleichgewicht auf der Erde wiederherzustellen ...



Bereits erschienen:
»Im Kreis der Sieben« Band 1
»Im Kreis der Sieben - Welten« Band 2

Christin Burger begann im Alter von zwölf Jahren Geschichten zu schreiben. Auf der Schreibmaschine ihrer Mutter. Heute bevorzugt sie Computer. Aber die Liebe zu guten Geschichten ist ungebrochen. Sie begann ihre professionelle Laufbahn als Autorin durch ein Praktikum bei einer Produktionsfirma und schreibt nun seit über zehn Jahren Drehbücher für verschiedene Fernsehserien. Bei einer Weiterbildung zur Drehbuchautorin an der IFS Köln entstand ihr erstes Drehbuch für einen Spielfilm. Sie hat mit ihren wunderbaren Kolleginnen unter Bastei Lübbe bereits die E-Book Serien "Küsse, Karma, Katastrophen" und "Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder" veröffentlicht. Christin Burger schreibt heute als freie Autorin Romane und Drehbücher.
Triff die Autorin auf der Frankfurter Buchmesse!Zusammen mit Autorin Emily Thomsen findet ihr Christin Burger am 12. Oktober zwischen 15-17 Uhr im Cafe Trilogie

Wir suchen 15 Leser, die gerne wissen möchten, wie die Geschichte in Band 3 endet und  gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Poste uns deinen Rezensionslink von Band 2 und schreib uns, warum du weiterlesen möchtest


Wichtig
Bitte beachtet die Richtlinien für eure Bewerbung zur Leserunde
133 BeiträgeVerlosung beendet

Im Kreis der Sieben - Welten

Herzlich willkommen zu Band 2 der spannenden Fantasy-Trilogie von Christin Burger.
Ihr kennt bereits Band 1 und wollt gerne wissen wie die Geschichte weitergeht? Dann bewerbt euch für eines der 15 Rezensionsexemplare in Print.


Lara und Timo sind aus dem Totenreich zurückgekehrt, aber ihre besten Freunde sind verschwunden. Und nicht nur das gibt Rätsel auf. Seit dem Tag ihrer Rückkehr kann auf der Erde niemand mehr sterben. Lara glaubt, dass ihr Verschwinden etwas damit zu tun hat. Bei dem Versuch, den Kreislauf von Leben und Tod wieder herzustellen, beginnt eine atemberaubende Reise durch andere Welten, die Laras Gefühle auf eine harte Probe stellt…






Leseprobe

Christin Burger ist seit 2001 als Autorin für Fernsehserien und als Schriftstellerin tätig. "Im Kreis der Sieben" ist ihre erste Jugend-Fantasy-Trilogie. Sie nimmt Euch mit auf eine Reise ins Totenreich und eine Reise zu den Sternen... Alle Teile sind bereits veröffentlicht. Ihr könnt die Autorin auf Facebook besuchen oder auf ihrer Website: www.christinburger.de


Wir suchen 15 Leser, die gerne in Fantasybüchern versinken und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Poste uns deinen Rezensionslink von Band 1 und schreib uns, warum du weiterlesen möchtest

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

209 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Christin Burger wurde am 20. Juni 0075 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 92 Bibliotheken

von 39 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks