Christin C. Mittler

 3.9 Sterne bei 76 Bewertungen
Autorenbild von Christin C. Mittler (©)

Lebenslauf von Christin C. Mittler

Christin C. Mittler wurde 1995 in Köln geboren. Derzeit studiert sie Literatur- und Sprachwissenschaften in Aachen. Schon in der Grundschule schrieb sie Geschichten. Als sie dann das erste Mal von dem Jungen mit der Blitznarbe las, war ihr Schicksal besiegelt: Sie wurde in die fantastische Welt der Magie und übernatürlichen Wesen gezogen. Ihr erstes Buch hat sie mit dreizehn Jahren geschrieben, seit drei Jahren erscheinen ihre Fantasyromane.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christin C. Mittler

Cover des Buches Fictional Reality9783946843023

Fictional Reality

 (33)
Erschienen am 16.01.2017
Cover des Buches Desiderium - Chroniken der Auserwählten9783946172024

Desiderium - Chroniken der Auserwählten

 (19)
Erschienen am 01.08.2015
Cover des Buches Breath of Life. Zwischen Liebe und Tod9783646605259

Breath of Life. Zwischen Liebe und Tod

 (18)
Erschienen am 06.06.2019
Cover des Buches Cupiditas - Chroniken der Auserwählten9783946172079

Cupiditas - Chroniken der Auserwählten

 (4)
Erschienen am 01.03.2016
Cover des Buches Cupiditas (Chroniken der Auserwählten 2)B00RJDKQLY

Cupiditas (Chroniken der Auserwählten 2)

 (1)
Erschienen am 27.12.2014
Cover des Buches Das Spiel des Schicksals9783734798245

Das Spiel des Schicksals

 (1)
Erschienen am 08.06.2015
Cover des Buches Chroniken der Auserwählten9783961730032

Chroniken der Auserwählten

 (0)
Erschienen am 15.07.2017

Neue Rezensionen zu Christin C. Mittler

Neu

Rezension zu "Breath of Life. Zwischen Liebe und Tod" von Christin C. Mittler

Düster angehauchte Lovestory
Inainavor 2 Monaten

'Breath of Life' von Christin C. Mittler ist ein interessanter, etwas düster angehauchter Romantasy-Roman. Die erste Hälfte des Buches fand ich etwas langatmig, die zweite Hälfte hat da aber viel wieder gut gemacht. Die Geschichte um Nat und Zoe hat mich berührt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Fictional Reality" von Christin C. Mittler

verwirrend
xotilvor 8 Monaten

Meinung


Nach dem Klappentext hatte ich etwas anderes erwartet,(sollte man etwas abändern )  (passieren zudem immer häufiger unerklärliche Dinge).


Hier handelt es sich um ein Buch das sich um Trauerbewältigung handelt und als Leser muss man sich darauf einstellen das die Hauptcharaktere sehr darunter leidet und das das Haupt Thema der Story ist.


Manche Szenen im Buch konnte ich nicht nach verfolgen , plötzlich gab es einen Sprung und ich war der Meinung etwas überlesen zu haben , was nach zurück blättern und lesen doch nicht so war.


Der erste Teil der Story war toll zu lesen , doch dann war es nur noch jammern und Dinge die nicht nachvollziehbar waren.


Mich konnte dieses Buch leider nicht überzeugen

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Breath of Life. Zwischen Liebe und Tod" von Christin C. Mittler

Eine Geschichte zwischen Leben und Tod
Buecherkaetzchenvor 8 Monaten

Inhalt:
**Dem Tod sollte man besser nicht ins Handwerk pfuschen**
Zoes Leben ist meilenweit von Normalität entfernt, seit sie bei einem gefährlichen Autounfall dem Tod gerade so noch von der Schippe gesprungen ist. Denn nun kann sie Verstorbenen wieder Leben einhauchen. Eine Gabe, die sie um jeden Preis geheim zu halten versucht. Fast ebenso sehr bemüht Zoe sich Nate zu vergessen, den Jungen, der ihr Herz mit sich nahm, als er nach ihrem gemeinsamen Unfall spurlos verschwand. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn ausgerechnet Nate steht nach zwei einsamen Jahren plötzlich wieder vor ihr und verwirrt ihre Gefühle mit rätselhaften Aussagen über das Gleichgewicht von Leben und Tod...

Mysteriös, fesselnd und hoch romantisch – eine Liebesgeschichte, die einem den Atem raubt!

Meinung:
Die Kurzbeschreibung hat mich neugierig gemacht und auch das Cover ist wunderschön. Deshalb freue ich mich, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte.

Die Geschichte wird aus Sicht der Protagonistin Zoe in der Ego-Perspektive erzählt. Insgesamt sind die Charaktere glaubhaft und authentisch dargestellt. Besonders die individuellen Züge und Eigenheiten lassen sie in meinen Augen glaubhaft wirken.

Das Buch ist angenehm und schnell zu lesen. Auch die Idee hat mir sehr gut gefallen und dass sich die Geschichte ganz anders entwickelt hat, als erwartet.

Doch leider konnte mich das Buch erst gegen Ende fesseln. Teils fand ich die Dialoge sehr langatmig und im Verlauf der Geschichte wird sie teils sehr verwirrend und komplex - schade, denn die Idee hatte wirklich potential.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Breath of Life. Zwischen Liebe und Todundefined
"**Dem Tod sollte man besser nichts ins Handwerk pfuschen**"

Hallo ihr Lieben,

für die Leserunde zu meinem neuen Romantasy-Roman "Breath of Life - Zwischen Liebe und Tod" verlose ich zehn Ebooks(!).

Worum geht es?

**Dem Tod sollte man besser nicht ins Handwerk pfuschen**
Zoes Leben ist meilenweit von Normalität entfernt, seit sie bei einem gefährlichen Autounfall dem Tod gerade so noch von der Schippe gesprungen ist. Denn nun kann sie Verstorbenen wieder Leben einhauchen. Eine Gabe, die sie um jeden Preis geheim zu halten versucht. Fast ebenso sehr bemüht Zoe sich Nate zu vergessen, den Jungen, der ihr Herz mit sich nahm, als er nach ihrem gemeinsamen Unfall spurlos verschwand. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn ausgerechnet Nate steht nach zwei einsamen Jahren plötzlich wieder vor ihr und verwirrt ihre Gefühle mit rätselhaften Aussagen über das Gleichgewicht von Leben und Tod...

Mysteriös, fesselnd und hoch romantisch – eine Liebesgeschichte, die einem den Atem raubt!


Seid ihr noch unsicher, ob das Buch etwas für euch ist?

Es geht um die erste große Liebe und um ihren Verlust. Um das Leben und den Tod, wie sie Hand in Hand gehen. Und welche große Entscheidungen beide mit sich bringen können - selbst, wenn man noch ein Teenager ist. Besonders, wenn man ein Teenager ist, der die Macht hat, totes wieder lebendig zu machen.

Ich selbst würde sagen, das Buch ist etwas für euch, wenn ihr eine ordentliche Menge Romantik vertragt und von Zeit zu Zeit gerne nochmal den inneren Teenager hervorkitzelt. 

Wie zum Beispiel die Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout oder damals die "Bis(s)-Reihe spielt es in unserer Welt (aber keine Sorge, es geht nicht um Vampire ;) ). Theoretisch könnte jedem von uns dasselbe passieren. Ob das so gut wäre oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Um das herauszufinden, solltet ihr es lesen ;)


Wenn ich euch damit nicht verschreckt habe, meldet euch gern. Ich freue mich auf den Austausch.


Liebe Grüße

Christin C. Mittler

165 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Fictional Realityundefined

Herzlich Willkommen zur Leserunde von "Fictional Reality" :)


Der Tagträumer Verlag und ich verlosen 15 Ebooks, damit wir uns zusammensetzen und lesen können. Natürlich sind auch diejenigen herzlich eingeladen, die das Buch bereits besitzen.


Es ist ein Roman mit einer Spur Phantastik und (hoffentlich) vielen verschiedenen Emotionen.
Jeder Spaß an einer Geschichte hat, in der man die Realität (und vielleicht sogar die Logik) mal beiseite legt, ist herzlich eingeladen :)


Damit ihr wisst, worum es geht, hier noch einmal der Klappentext:


Wenn ein Anderer deine Geschichte schreibt, was wärst du bereit zu tun, um sie zu ändern?

Der Unfalltod ihrer Familie reißt Alexandra in ein tiefes Loch. Als habe sie nicht genug mit ihrem Verlust zu kämpfen, passieren zudem immer häufiger unerklärliche Dinge. In ihr keimt ein schrecklicher Verdacht. Etwas, das alles, woran sie glaubt, auf den Kopf stellt. Doch kann es ihr womöglich auch das wiederbringen, wonach sie sich am meisten sehnt?







144 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  ChristinCMittlervor 3 Jahren
Cover des Buches Cupiditas - Chroniken der Auserwähltenundefined
Am 01.03.2016 erscheint der zweite Band der Chroniken der Auserwählten unter dem Titel "CUPIDITAS" von Christin C. Mittler bei uns im Eisermann Verlag.
Anlässlich dieser tollen Sachen möchten wir 10 eBooks und 2 SIGNIERTE Printexemplare* an euch für eine abenteuerliche Leserunde verlosen! 

Anmerkung: Da es sich hierbei um den zweiten Band der Reihe handelt, sollte man Band 1 "Chroniken der Auserwählten - Desiderium" von Christin bereits gelesen haben.


Und darum geht es in "Cupiditas":
Mehr als zwei Jahre lang führt Cassim das annähernd normale Leben, das sie immer gewollt hat – ohne Jaron. Bis sie erfährt, dass sowohl die Welt der Sehnsüchte als auch ihre Familie angegriffen werden. Cassim ist hin- und hergerissen, ob sie zurückkehren soll. Wer hat es auf sie alle abgesehen und wie soll es ihnen gelingen, sie aufzuhalten?

Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach!

Schreibt uns in eure Bewerbung ob ihr ein Print oder eBook-Exemplar gewinnen möchtet bzw. ob ihr beides nehmen würdet. Dementsprechend hüpft ihr in die Losgläser :)


Ziel ist es, neben einer angeregten Leserunde am Ende eine Rezension zu dem Werk stehen zu haben. Daher verpflichtet sich jeder Teilnehmer, diese danach auf etwaigen Plattformen wie Blogs, Amazon & Lovelybook zu veröffentlichen. Wir bestehen hierbei ausdrücklich auf ehrliche Meinungen!


Die Autorin wird die Leserunde mit euch begleiten und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen <3 Wir wünschen allen viel Glück & Erfolg, die Leserunde startet dann offiziell am 22.02.2016. 


*Die Zusendung der Print-Exemplare kann sich etwas verzögern, wir bitten hierbei um Verständnis :)
52 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  ChristinCMittlervor 4 Jahren

Community-Statistik

in 103 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks