Christin Farber Kirschblüten Küsse

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kirschblüten Küsse“ von Christin Farber

Hannah Clarke kann ihr Pech kaum fassen. Innerhalb von wenigen Tagen weiß sie nicht mehr, wie es weitergehen soll. Bis sie einen Anruf erhält und der smarte Manager Sam Doughan sie bittet, ihn in das zweitausend Meilen entfernte Washington D.C. zur Hochzeit seines Bruders zu fahren. Sam ahnt nicht, dass er vermeintlich der Mann ist, der nicht unwesentlich zu Hannahs Unglück beigetragen hat. Eine turbulente Reise führt das ungleiche Paar quer durch die USA. Und es ist nicht nur Hannah, die offenbar vom Pech verfolgt wird.

Eine bezaubernde Liebesgeschichte!

— Nimmerklug
Nimmerklug

Romantik pur

— leniks
leniks

2000 spannende Meilen bis nach Washington

— KerstinMC
KerstinMC
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine bezaubernde Liebesgeschichte!

    Kirschblüten Küsse
    Nimmerklug

    Nimmerklug

    27. May 2016 um 23:29

    Hannah ist eine niedlich aussehende Blondine mit unzähligen Sommersprossen auf der Nase und hat bis jetzt immer die Rolle der besten Freundin übernommen. Nie so hübsch wie die Hauptdarstellerin, dafür so überraschend pfiffig mit den tollen Ideen, die die anderen voranbringen, aber nie sich selbst. Nachdem Hannah ihre zwei Jobs verloren hat, bekommt sie ein Jobangebot vom Sam - einem erfolgreichen Manager. Sie nimmt dieses an und so machen sich die beiden auf den etwa 2000 Meilen weiten Weg nach Washington. Wird Hannah es nun schaffen, die Rolle der Hauptdarstellerin zu ergattern?! Schafft es Sam, ihr Herz zu stehlen...??? Das verrückte Roadtrip der beiden war sehr humorvoll beschrieben. Durch den wunderbar lockeren, spritzigen Schreibstill der Autorin wurden die authentisch dargestellten Charaktere zum Leben erweckt. Hannah und Sam waren mir auf Anhieb sympathisch. Das Cover ist einfach wunderschön. Die Farbwahl ist treffend und passt ebenso wie der Titel hervorragend zum Buchthema. Wer eine unterhaltsame, humorvolle, leidenschaftliche und sehr liebenswerte Liebesgeschichte sucht, wird bei diesem Buch fündig! Eine wirklich tolle Liebesgeschichte, die mich verzaubert hat, und die ich gerne weiterempfehle!

    Mehr
  • Kirschblütenküsse

    Kirschblüten Küsse
    leniks

    leniks

    26. May 2016 um 22:45

    Erst einmal zum Cover: Dieses zeigt ein Pärchen auf blauem Hintergrund umrahmt von Blumen und Kirschblüten passend zum Titel, perfekt. In dem Buch geht es um Hannah, sie hat zwei Jobs, einen in einem Supermarkt und einen als Taxifahrerin. Dann hat sie noch ihren Freund David. Beide kommen gut mit einander klar und gehen einmal die Woche Essen. Eines Tages bei solch einem Essen teilt David ihr mit das er mit seinem Freund M.J. auf Pilgertour geht. Wie die gemeinsame Wohnung weiterhin bezahlt werden soll, kümmert ihn nicht. Am nächsten Arbeitstag wird sie erst in ihrem Job als Taxifahrerin und wenig später noch im Supermarkt gekündigt.   Dann ist da noch Sam, er arbeitet als Manager bei einer großen Firma, die Unternehmen aufkauft und saniert. Dieser muss sich einer OP unterziehen und darf nicht fliegen. Er muss von Salt Lake City wo er wohnt nach Washington. Denn dort wohnt seine Familie und er muss unbedingt zur Hochzeit seines Bruder Ben. Durch eine Rundmail an verschiedene Taxiunternehmen kommt Hannah an den Job. Beide haben so ihre Geheimnisse. Aber durch die Ereignisse während der Fahrt kommen sie sich näher, oder doch nicht. Die Autorin hat einen sehr schönen flüssigen Schreibstil. Die Spannung wird super gehalten, auch wenn man schon sehr früh weiß, das Hannah und Sam zusammen kommen. Das Buch ist in 11 Kapitel unterteilt auf 139 Seiten. Ich vergebe vier von fünf Sternen.

    Mehr
  • Spannend von der ersten bis zur letzten Seite

    Kirschblüten Küsse
    KerstinMC

    KerstinMC

    21. May 2016 um 15:44

    Das Cover finde ich kitschig und verspielt, aber nicht im negativen Sinne. Es zeigt im Hintergrund die Silhouette eines sich fast küssenden Paares. Im Vordergrund sind viele rosa Blümchen zu sehen. Die Farbkombination gefällt mir sehr gut und macht Lust auf mehr. Ich habe das Buch ohne Pause durchgelesen. Bei einer Seitenzahl von 169 ist dies auch gut möglich. Es ist eine sehr schöne Geschichte für zwischendurch. Mir hat die Geschichte ein wenig Schlaf gekostet, da ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Die Hauptpersonen Hannah und Sam werden sehr gut dargestellt. Wie ich finde typisch für einen klassischen Liebesroman ist Sam der Mann mit Geld und Hannah, die vom Pech verfolgte, eher mittellose Frau. Das Kennenlernen der zwei Akteure findet auf dem etwa 2000 Meilen weitem Weg bis nach Washington statt und ist sehr amüsant zu lesen.   Die Liebesgeschichte ist zwar ziemlich vorhersehbar, aber genau das macht den Weg von Hannah und Sam so spannend. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und ich bin schon ganz gespannt auf Annies Geschichte Ende Juni.

    Mehr
  • Tolle Geschichte

    Kirschblüten Küsse
    MissBille

    MissBille

    20. May 2016 um 21:05

    Das romantische Cover lädt zum Lesen ein. Aber auch der Klappentext verspricht eine interessante Story.Aber es wurde nicht nur versprochen, denn die Autorin hat es doch gekonnt umgesetzt. Als Leser kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen- zumindest war es bei mir so. Es ist eine spannende, sehr gefühlvolle und humorvolle Liebesgeschichte.Christin Farber hat durch ihren Schreibstil und ihrer locker leichten Art viel und guten Lesespaß geschaffen.Teilweise dachte ich, dass ich als blinder Passagier bei den beiden dabei bin. Durch ihre Reise lernte man Sam und Hannah kennen und lieben- zwei sympathische Protagonisten.Leider kam das Ende für mich zu aprupt und zu schnell, deswegen gibt es auch von mir Sternabzug. Das war irgendwie dann aus der Geschichte gerissen.Aber trotzdem war es ein toll geschriebenes Buch. Es lohnt sich auf jeden Fall zu lesen.

    Mehr