Christin Stapff

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Florales Watercolor, Watercolor meets Handlettering und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Watercolor meets Handlettering

Neu erschienen am 11.02.2019 als Hardcover bei Frech.

Bullet Journal Lovely Pastell Flowers & Boho - Live, love, create

Neu erschienen am 14.01.2019 als Hardcover bei Frech.

Alle Bücher von Christin Stapff

Florales Watercolor

Florales Watercolor

 (2)
Erschienen am 08.08.2018
Watercolor meets Handlettering

Watercolor meets Handlettering

 (0)
Erschienen am 11.02.2019
Schnupperkurs - Watercolor

Schnupperkurs - Watercolor

 (0)
Erschienen am 08.08.2018
How to Schnörkel

How to Schnörkel

 (0)
Erschienen am 10.07.2017

Neue Rezensionen zu Christin Stapff

Neu

Rezension zu "Florales Watercolor" von Christin Stapff

Aquarell-Anfänger erhalten hier den Grundstock
Gwhynwhyfarvor 20 Tagen

Der Untertitel dieses Buchs lautet »Mädchenkunst«. Da hätte ich es am Liebsten grad mal … Nach der ersten Aufregung hat mich das Buch allerdings sehr überzeugt. Dies ist ein wirklich schönes Buch für Aquarellanfänger. Wer noch nie oder wenig mit Aquarellfarben gemalt hat, sich für Pflanzen interessiert und das lernen möchte, der sollte nun weiterlesen.

Zunächst erklärt Christin Stapff Wasserfarben, den Unterschied zwischen einfachen Wasserfarben und Aquarellfarben, detailliertes Malen im Unterschied zum »Loose Watercolor«, dem einfach strukturiertem Malen, eine Technik, mit der ein Malanfänger gut klarkommt. Sehr gut gefällt mir die Darstellung der verschiedenen Pinsel, aber leider fehlt die Erklärung, für welche Zwecke man sie benutzt. Es folgen Übungen zur Handlockerung mit dem Pinsel und Formgebung. Papierauswahl und erste Schritte mit Aquarellfarbe, ihrer Wirkung auf dem Papier folgen. Es geht zu den Übungen mit Farbe, Farbmischen, wobei sehr anschaulich gezeigt wird, wie man mit wenigen Farben ziemlich viele neue Farbtöne entwickeln kann. Warme und kalte Farben, Gegensätze, mit Pfützen malen, alles ist dabei, Zeichnungen auf dem Niveau des Anfängers. Licht und Schatten wird erklärt (typisches Kugelbeispiel), ein Objekt von allen Seiten zu betrachten.

Das 3. Kapitel nennt sich »Übungen für Fortgeschrittene«. Wer kein Anfänger ist, kann gleich hier einsteigen. Zunächst geht es um das Zeichnen von Blattformen, dann um verschiedene Blütenformen. Wer dies alles ausprobiert, ist sicher bereit für die Kombination. Blüten und Blätter, kombiniert mit Schrift, und Tricks, wie man durch Maskierfüßigkeit scharfe Ränder erhält, alles gut erklärt. Es folgen verschiedene Projekte wie Blumenkranz, florales Herz, Torte, Blütenkreis, Blumenwaffel und Muster (Papier, Stoff, Tapete). Im letzten Kapitel gibt es eine Vorlagensammlung für Blätter, Pflanzen, Blüten, florale Projekte, um weiter zu üben.

Zusätzlich bietet das Buch Videos per Freischaltcode an, eine klasse Idee. Beigelegt sind 4 Grußkarten, mit Dekors aus den Übungen. Für einen Malanfänger halte ich das Buch für sehr geeignet, auch für leicht Fortgeschrittene, die sich mit floralem Gestalten beschäftigen wollen. Eine gute Kombination zum Sketching und Handwriting. Einfache Strukturen, die sich im Schwierigkeitsgrad steigern hinterlassen keinen Frust beim Anfänger. Schritt für Schritt veranschaulicht Christin Stapff Material und Arbeitsweise der Aquarelltechnik erklärt. Für den Anfänger eine gute Methode, bevor er sich ins freie Feld begibt. Wer im freien Feld gearbeitet hat, weiß, wie schnell Blüten sich verändern, sich mit der Sonne bewegen. Jetzt eine Frontalansicht, 15 Minuten später eine Schrägansicht, Licht und Schatten haben sich verändert. Schnelles Skizzieren und Malen ist gefordert. Hat man bereits Übung in Form und Gestaltung, mit dem Umgang mit Aquarellfarbe, kommt man auch im Feld sicher zu guten Ergebnissen. Mit diesem Buch findet man den Einstieg, sich mit der Natur zu beschäftigen.

Lieber TOPP-Verlag – Bitte kommt runter von diesem Blau-Rosa auf dem Titelbild! Mädchenkunst? Das macht mich sauwütend! Geht bitte mal in florale Malkurse, dort findet ihr mindestens genauso viel Männer wie Frauen. Das ist absolut ärgerlich! Mädchen malen Blumen – Jungs Autos – oder was soll das bedeuten? Genau dafür gibt es massiven Punktabzug! Ab mit euch ins 19. Jahrhundert, als Mädchen noch kochten und Jungs Vogelhäuschen bauten

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Florales Watercolor" von Christin Stapff

absolut toll
ChristineChristlvor einem Monat

Titel: Florales Watercolor, Blumen, Blätter Kränze Schritt für Schritt
Autor:
Verlag: TOPP
Sprache: Deutsch
Seiten: 144 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞17,99€ A ∞ 18,50€
Genre: Basteln ∞ Zeichnen ∞ Malen ∞ Watercolor

New Watercolor - die neue Art zu aquarellieren! Überall im Netz und in Zeitschriften präsent, lernst du mit diesem Buch, wie florale Motive ganz einfach gemalt werden. Schritt für Schritt zeigt dir die bekannte Bloggerin und Youtuberin Christin Stapff von Mädchenkunst wie Blüten, Blumen, Blätter und Kränze entstehen und auch mit Handlettering kombiniert werden können. Video-Tutorials helfen bei den ersten fließenden Schritten. So entstehen Rosen, Chrysanthemen, Kräuter und unterschiedliche Blätter, die auch individuell zusammengestellt werden können. Watercolor ist gar nicht so schwer, lässt sich auf Karten hervorragend einsetzen und macht wahnsinnig Spaß!
Das besondere Extra: Vier schön gestaltete Karten auf dem verlängerten Vorsatz zum Ausschneiden!

Meine Meinung:
Ich bin ja schon länger Fan solcher Bücher, und der Verlag bringt auch hier immer wieder tolle Sachen raus. Es war klar das ich mir auch dieses ansehen musste. Ich liebe es zu Zeichnen und auch für mein Bullet Journal war dies eine Sache die ich schon länger "lernen" wollte bzw. mir einfach genauer ansehen wollte.
Das Buch ist absolut perfekt für komplette neu Einsteiger. Es erklärt alles von Anfang an total einfach und spannend. Man bekommt ganz zu Anfang auch schon mal eine Aufstellung mit Sachen die wir dafür brauchen. Aber sogar für mich, als nicht wirklicher "Neueinsteiger" waren viele Sachen interessant und sogar neu.

Noch bevor es wirklich losgeht werden einige Übungen erklärt, die ich sogar sehr hilfreich fand. Den auch ich hab noch so meine Probleme beim Aquarell zeichnen.

Es sind absolut schöne Motive dabei. Es ist auch definitiv nichts was man einfach nur schnell durchlesen möchte, es ist ein Buch das man immer wieder zu rate ziehen kann. Für mich ist es ein fixer Bestandteil meiner Kreativen Bastel Ecke.
Jede Blume, jedes Blatt wird sehr schön und ganz leicht Schritt für Schritt erklärt.

Für mich eine absolute Leseempfehlung für alle Neu Einsteiger und auch alte Hasen.

Wirklich schönes Cover, es lädt direkt ein zu Zeichnen, basteln und zum Kreativ werden!

Fazit:
Ein tolles Buch für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene!
Für alle die sich an Blumen/Pflanzen mal ran wagen wollen!

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Christin Stapff?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks