Neuer Beitrag

ChristinaBauer

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Alles andere als eine brotlose Kunst!

Ihr lieben GenießerInnen da draußen,

Ich habe ganz stolz etwas zu verkünden! Vor wenigen Tagen ist mein erstes Buch „Backen mit Christina“ erschienen. Aus gegebenem Anlass möchte ich euch ganz herzlich zu einer Leserunde mit mir einladen. Was für euch dabei rausschauen könnte? Eines von 25 Verlosungsexemplaren. Warum ihr euch das auf gar keinen Fall entgehen lassen solltet, möchte ich euch kurz erklären:

Für die meisten von uns fängt der Tag mit Brot an. Für die wenigsten von uns allerdings mit selbstgebackenem. Warum eigentlich? Oft scheitert das Vorhaben am Faktor Zeit. Dass ofenfrische, duftende Köstlichkeiten sehr wohl(-schmeckend) mit einem arbeitsreichen Alltag vereinbar sind, möchte ich euch mit meinem neuen Buch „Backen mit Christina“ beweisen. Viel mehr noch als das! Mit meinen Anleitungen benötiget ihr nicht mehr als eine Stunde von den ersten Handgriffen bis zur fertigen Gaumenfreude. Dafür müsst ihr keine BäckermeisterInnen sein – eure Leidenschaft genügt!

Von B wie Briocheknöpfe bis W wie Wurzelbrot - Wie unkompliziert ihr Naschkatzen, Semmel-Fans und Liebhaber des Herzhaften zu euren selbstgemachten, leckeren Köstlichkeiten kommt, zeige ich euch in meinem neuen Buch. Also Ofen vorheizen und ran ans Mehl … Und zwischendurch auch mal an den Computer: Lasst mich wissen, wie euch mein Erstlingswerk gefällt. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Anregungen und Rückmeldungen!


Über das Buch (Klappentext):

Brot, Gebäck und süße Köstlichkeiten in Windeseile selber backen
20 Minuten sind genug! Davon ist Christina Bauer überzeugt und zeigt, wie Sie zuhause ganz einfach Brot und Gebäck aus dem Ofen zaubern. Das Geheimnis der Seminarbäuerin aus dem Lungau? Sie hat keines. Und genau darauf kommt es an. Mit wenigen Zutaten, unkompliziert und blitzschnell gelingen bei ihr selbst gemachte Semmeln und knuspriges Bauernbrot fürs Frühstück, pikante Schinken-Käse-Stangerl zur Jause und süßer Nussstollen zum Kaffee.


Dafür braucht es weder Vorteige, ein Dampfl oder gar einen besonderen Backofen. Christina Bauer hat Rezepte kreiert, die sich leicht umsetzen lassen. Sie weiß genau, wo sich Zeit sparen lässt, und gibt ihre Tipps und Tricks verständlich weiter.

Außerdem findet ihr darin:

· Die 50 besten Blitzrezepte zum schnellen Selberbacken

· alle Grundlagen zum Backen: ohne Schnickschnack und viel Drumherum erklärt

· die wichtigsten Handgriffe sind mit Schritt-für-Schritt-Fotos bebildert

· Gelingen garantiert, auch für ungeübte BäckerInnen: jedes Rezept wurde vielfach in Backkursen erprobt

· liebevoll gestaltet und mit wunderschönen Fotos von Nadja Hudovernik


Wenn auch ihr auf den Geschmack des selbstgebackenen Brotes gekommen seid und euch gerne noch an anderen, umkompliziert-umwerfenden Rezepten ausprobieren wollt, dann bewerbt euch bis zum 24. Juli 2017 und schreibt mir, warum gerade ihr zu den Gewinnern zählen solltet.

Außerdem solltet ihr bereit sein 3 Rezepte aus „Backen mit Christina“ auszuprobieren und mit mir über eure Erfahrungen zu plaudern. Natürlich würde ich mich sehr über Rezensionen auf Lovelybooks, euren Blogs und in Webshops freuen!

Ich freue mich schon riesig auf den Austausch mit euch und all eure Ideen und Anregungen.

Eure Christina Bauer

Werft schon mal einen Blick ins Buch:

http://b2l.bz/kZTyDe

Nähere Informationen zum Buch findet ihr auch auf meinem Blog http://backenmitchristina.at

Autor: Christina Bauer
Buch: Backen mit Christina

TochterAlice

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Liebe Christina,
Dein Buch klingt wunderbar, verheißungsvoll und absolut köstlich! Da ich wenig Zeit, aber viel Lust auf Selbstgebackenes habe, bin ich ohne Zweifel die Richtige für diese Leserunde! Außerdem tue ich nichts lieber, als Rezepte abzuwandeln, eigene Ideen einzubringen. Zu gern wäre ich dabei bei dieser tollen Backrunde!

marpije

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Hmmmm, mein Neugier hat das Wort blitzschnell geweckt, ich backe mein Brot immer selber, aber ich brauche Stunden bis die Hefeteig gut ist, sehr gerne werde ich die neue Rzepte auprobieren.

Beiträge danach
112 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Hummel68

vor 2 Stunden

Alle Bewerbungen

Ich backe sehr gerne mit meiner Tochter zusammen und wir probieren auch gerne neue Rezepte aus. Da wir beide berufstätig sind , würde wir gerne Rezepte ausprobieren die schnell in der Herstellung sind und lecker schmecken. Sehr gerne würden wir mehr als 3 Rezepte ausprobieren und von unseren Erfahrungen berichten.

isabellepf

vor 1 Stunde

Alle Bewerbungen

Liebe Christina,

Dein Buch würde für mich wie gerufen kommen, denn auch wir starten morgens gerne mit einer Schmackhaften Scheibe Brot oder frischen Brötchen in den Tag. Leider viel zu selten mit selbstgebackenem Brot da mir bisher leider noch kein Brotrezept wirklich gelungen ist, sodass ich sagen kann ab jetzt backe ich selbst. Wobei ich wirklich gerne backe und koche, und mindestens einmal die Woche einen Kuchen, Muffins oder sonstige süsse Leckerreien für meine Familie zauber. Nur beim backen von Brot ist es bisher leider immer gescheitert, wobei ich no knet Rezept entdeckt habe, das bisher recht vielversprechend und eigentlich ziemlich gut nach dem Backen aussah. Jedoch störte mich hier der zu intensive Geschmack nach Hefe.

Ich wäre wahnsinnig neugierig und sehr interessiert an deinem ersten Buch denn ich möchte unbedingt die duftenden und schmackhaften Köstlichkeiten in meinen Alltag unterbringen.
Meine Rezi veröffentliche ich auf Amazon und Co. sowie auf meinem Blog.
Daher schwinge ich nun meinen Kochlöffel und hüpfe zu den anderen Bewerbern in den Lostopf.

Kingoftheapplerings

vor 51 Minuten

Alle Bewerbungen

Gerne würde ich neue Dinge ausprobieren.

Saphir610

vor 47 Minuten

Alle Bewerbungen

Etwas was nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt, dann würde ich bestimmt auch viel, viel mehr eigenes Brot etc produzieren. Im dänischen Urlaub hatte ich wieder das Vergnügen von "dunklem Weißbrot", mein Liebling schien aus Weizenvollkorn zu bestehen. Wieder zu Hause habe ich dann los gelegt und das Ergebnis war leider gar nicht so fluffig wie im Original. Wenn ich mit dem Buch lerne, wie allein das gelingt, das wäre toll. Gerne wäre ich hier mit dabei, als totaler Brotbackneuling.

Sporchie

vor 43 Minuten

Alle Bewerbungen

Habe mir die Buchvorstellung durchgelesen - bei " in Windeseile" sofort gestoppt. Genau mein Thema - backe gerne, doch mitunter habe ich nicht Lust auf lange Vorbereitungszeiten und komplizierte Arbeitsgänge.
Bin sehr neugierig welche Tipps und Rezepte Christina Bauer zusammengestellt hat - sie verspricht unkompliziertes leckeres Backwerk, würde mich gerne selbst davon überzeugen. Freue mich auf einen munteren Austausch der Backerfahrungen und Backergebnisse

MinnieG

vor 36 Minuten

Alle Bewerbungen

Würde sehr gerne mitlesen und mitbacken!
Backe super gerne und bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten.
Bin sehr interessiert an unkomplizierten Rezepten. Gerade auch di pikanten Rezepte würde ich gerne probieren, davon habe ich nicht so viele:)

Phil09

vor 25 Minuten

Alle Bewerbungen

Klingt spannend, würde gerne deine Rezepte ausprobieren. Also hüpf ich gespannt in den Lostopf.

Buch: Backen mit Christina
Neuer Beitrag