Christina Berndt

 4,2 Sterne bei 45 Bewertungen
Autorin von Resilienz, Individuation und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christina Berndt (©Alessandra Schellnegger)

Lebenslauf

Dr. Christina Berndt, geboren 1969 in Emden, beschäftigt sich bei der Süddeutschen Zeitung mit den Themenbereichen Medizin und Lebenswissenschaften. 1988 begann sie ihr Studium der Biochemie mit dem erklärten Ziel, Wissenschaftsjournalistin zu werden. Mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes studierte sie in Hannover und an der Universität Witten/Herdecke. Im Anschluss daran arbeitete sie zunächst wissenschaftlich - während ihrer Doktorarbeit am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, für die sie mit dem Promotionspreis der Deutschen Gesellschaft für Immunologie ausgezeichnet wurde. Schon während ihrer Promotion schrieb sie für die Rhein-Neckar-Zeitung über Medizin und Forschung. Es folgten Praktika bei der Deutschen Presseagentur, dem Süddeutschen Rundfunk, dem Spiegel, Bild der Wissenschaft und der Süddeutschen Zeitung, zu deren Redaktion sie seit März 2000 gehört. Im Jahr 2006 erhielt sie den European Science Writers Award und im Jahr 2013 den Wächterpreis der Tagespresse für ihre Enthüllungen der Transplantationsskandale. Zudem wurde sie für den Henri-Nannen-Preis 2013 in der Kategorie Investigation nominiert und unter die Top 3 der "Wissenschaftsjournalisten des Jahres 2013" gewählt. 2013 erschien auch ihr Bestseller "Resilienz - Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft", der inzwischen in zehn Sprachen publiziert wurde.

Alle Bücher von Christina Berndt

Cover des Buches Resilienz (ISBN: 9783423352185)

Resilienz

 (20)
Erschienen am 27.12.2023
Cover des Buches Individuation (ISBN: 9783423350471)

Individuation

 (8)
Erschienen am 22.12.2021
Cover des Buches Zufriedenheit (ISBN: 9783423349291)

Zufriedenheit

 (8)
Erschienen am 08.12.2017
Cover des Buches Die Rundum-Gesund-Formel (ISBN: 9783423263719)

Die Rundum-Gesund-Formel

 (3)
Erschienen am 16.11.2023

Videos

Neue Rezensionen zu Christina Berndt

Cover des Buches Die Rundum-Gesund-Formel (ISBN: 9783423263719)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Die Rundum-Gesund-Formel" von Christina Berndt

2,5 neutrale Sterne
Kristall86vor 5 Monaten

Klappentext:

„Rundum gesund zu sein, heißt ganzheitlich gesund sein, und dazu tragen Seele, Nerven und Immunsystem gemeinsam bei. Gefühle und Überzeugungen wirken auf unser Immunsystem, und umgekehrt beeinflusst das Immunsystem Gedanken und Verhalten. Ob Seele, Nerven oder Abwehrkräfte: Wenn nur eines aus dem Gleichgewicht gerät, hat das Folgen für die beiden anderen.


Doch wir können viel tun, um dieses Netzwerk gezielt zu stabilisieren. Christina Berndt zeigt, welche Strategien unsere Selbstheilungskräfte und Resilienz steigern und wie wir so unsere Gesundheit ganzheitlich fördern können.“


Mit ihrem Artikel in einer großen deutschen Zeitung bezüglich „Wer Tiere liebt, sollte Tiere essen“ hat sich die Ärztin und Autorin wohl bei sehr vielen Lesern ins Gedächtnis eingebrannt. 

In diesem aktuellen Buch geht es um das „Rundum gesund“-fühlen und auch leben. Sie sagt in ihrem Buch aus, dass es KEINE rein körperlichen und auch keine rein  psychischen Erkrankungen gibt. Alles hängt nach ihrer Meinung zusammen. Die vielen Kapitel im Buch betrachten die Seele, die Nerven, die Psyche, das Immunsystem, den Darm usw.. ihre Erläuterungen sind schlüssig und verständlich aber dennoch ist die Benennung der unzähligen Studien doch recht ermüdend. Sicherlich eine genaue Berichterstattung wichtig und muss benannt werden aber dennoch reißt es den Leser jedes Mal auf Neue aus dem Lesefluss. Zumal ihre „Tipps“ für ein gesundes Rundum nicht wirklich neu sind. Gesunde Ernährung wäre mehr als hilfreich! Das ist nichts Neues und weiß jeder egal ob man es umsetzt oder nicht. Selbstheilungskräfte sind ebenfalls so ein Thema genau wie Achtsam mit sich selbst zu sein. Auch das kennt gefühlt jeder von uns aber es liegt auch an jedem von uns dieses zu aktivieren und auch zu pflegen. Ihre Verallgemeinerungen zum Thema Krankheit und Psyche kann ich nicht immer 100% unterschreiben und finde auch Teile davon mehr als fragwürdig. Keiner sucht sich irgendwelche Krankheiten heraus um damit zu leben! Sie passieren! Davon kann ich ein großes Lied von singen! Dass aber dann aus diesen Krankheiten psychische Wunden entstehen, das unterschreibe ich blind. Und dass das ebenfalls geheilt/behandelt werden muss ist auch einleuchtend aber dennoch muss ich klar sagen, Frau Berndt zeigt ihre Meinung hier deutlich auf und auch ihre Sichtweise. Es ist eine von vielen anderen und es bleibt jedem selbst überlassen was er mit dem Wissen und dem Gelesenen anfängt. Ich hatte mir deutlich mehr von diesem Buch versprochen und kann klar sagen: Schlauer bin ich durch dieses Buch nicht geworden. 2,5 neutrale Sterne

Cover des Buches Individuation (ISBN: 9783423262361)
Kleine8310s avatar

Rezension zu "Individuation" von Christina Berndt

Individuation
Kleine8310vor 4 Jahren

“Individuation” ist ein Ratgeber der Autorin Christina Berndt. Da ich ja immer wieder gerne zu interessanten Ratgebern oder Sachbüchern greife, passte dieses Buch sehr gut auf meine Leseliste. 

Der Aufbau des Buches hat mir gut gefallen und auch der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich. Inhaltlich hatte ich mir offengestanden viel mehr erhofft, als ich letztlich bekommen habe. Das Buch hat gute Inhalte, wenn man noch nie etwas auch nur annähernd ähnliches gelesen hat, was bei mir nicht der Fall war. So kamen mir die Inhalte eher vor wie ein altbekannte Informationen, die man bereits in einigen Magazinen und anderen Büchern finden konnte. Etwas einzigartiges oder neuartiges habe ich leider vermisst. 

Die Ratschläge fand ich leider noch schlimmer, denn diese sind, entschuldigt meine Direktheit, aber wirklich banal. Die Grundidee, mehrere Bereiche einzubeziehen, um das Thema in seiner Vielfalt darzustellen fand ich toll, aber die Umsetzung hat da leider geschwächelt. Wirklich schade!

“Individuation” hat mich leider aus mehreren Gründen enttäuscht zurückgelassen. Besonders haben mir die neuartigen Erkenntnisse gefehlt, denn ich hatte vieles schon woanders gelesen. 

Meine Bewertung: 2,5 von 5

Cover des Buches Individuation (ISBN: 9783423262361)
Mika_liests avatar

Rezension zu "Individuation" von Christina Berndt

Der Weg zu einem erfüllten Ich
Mika_liestvor 4 Jahren

In diesem Buch geht es um die Wandlung und Entwicklung der Persönlichkeit. Die Autorin Christina Berndt gibt Einblicke zu den Möglichkeiten den Entwicklungsprozess der Persönlichkeit aktiv zu steuern. Die neuesten Kenntnisse der Persönlichkeitsentwicklung liefert die Forschung.

Das "Ich" ist biegsam. Persönliche Vorlieben entstehen im jeweiligen Moment. Unser Verhalten ist ein Reflex auf äußere Verhältnisse. Wir haben die Chance uns immer wieder neu zu erfinden. Mit Fallbeispielen und Tests kann man herausfinden wie authentisch man selbst ist und welche Persönlichkeit man hat.

Sätze und Zitate aus dem Buch:

"Es ist faszinierend zu beobachten, wie wir die Realität verbiegen, damit sie unsere Glaubenssätze erfüllt, selbst wenn die Wahrheit uns direkt ins Gesicht schaut."

Dabei ignorieren wir vollkommen schonlos all jene Ereignisse, die uns eines Besseren belehren könnten, wenn wir sie nur wahrnehmen würden.

Denn oft genug suchen wir im Leben nur nach Indizien, die uns in unserer Meinung bestärken.

Wünsche kommen oft gar nicht aus dem Inneren, sondern entstehen durch den Freundeskreis, durchs Elternhaus oder durch gesellschaftliche Normen und sie widersprechen oft den inneren Bedürfnissen.

Man kann seinen Charakter bewusst verändern, indem man neue Erfahrungen macht. Laut Buch reichen dafür auch Mini-Experiemente. Einfach mal eine andere Musik hören, eine andere Art von Zeitschrift lesen oder evtl. ein neues Gericht kochen und neue Gewürze ausprobieren.

Obwohl das Buch eine gute Mischung von Forschung, Beispielen und Möglichkeiten zu sein scheint, hätte ich doch gerne noch mehr aufgezeigte Möglichkeiten zur Veränderung der Persönlichkeit zum lesen bekommen. Aber trotzdem gibt dieses Buch seinen Leser jede Menge neue Erkenntnisse. Ich kann das Buch empfehlen.


Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Christina Berndt im Netz:

Community-Statistik

in 115 Bibliotheken

auf 31 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks