Christina Björk Von Kletterbäumen, Sachensuchern und kitzligen Pferden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Kletterbäumen, Sachensuchern und kitzligen Pferden“ von Christina Björk

Wie Astrid „Nicht den Fußboden berühren“ spielte Wer war das Mädchen Astrid Ericsson? Was spielten sie und ihre Geschwister auf dem Hof Näs? Welche Abenteuer dachten sie und ihre Freundin Madita sich aus? Wie sah das Vimmerby ihrer Kindheit aus? Was ist davon heute noch übrig? Woher nahm Astrid Lindgren die Inspiration für ihre Geschichten? In diesem Buch finden Kinder und Erwachsene die Antworten auf all diese Fragen. Christina Björk, die Autorin von „Linnea im Garten des Malers“, und die beliebte Künstlerin Eva Eriksson haben ein fantastisches und einzigartiges Porträt von Astrid Lindgren als Kind geschaffen. Entstanden ist ein Buch voller Entdeckungs- und Erlebnisfreude für die ganze Familie. Mit vielen wunderschönen Farbillustrationen und Fotos. • ein einzigartiges Kindheitsporträt einer der größten Schriftstellerinnen der Welt • für die ganze Familie

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Liebe in echt" von Mara Andeck

    Liebe in echt
    MaraAndeck

    MaraAndeck

    Hallo an alle Fans von „Lilias Tagebüchern“! Ich möchte euch erneut zu einer Leserunde einladen. Dieses Mal geht es aber nicht um einen Roman, sondern um ein Buch, wie meine Romanprotagonistin Lilia es lieben würde, also um ein Sachbuch für Mädchen, tierisch witzig und äußerst menschlich zugleich. Schon der Titel verrät das Thema des Buches: „Liebe in echt“. Es geht in diesem bunt illustrierten Sachbuch also darum, was Liebe eigentlich ist. Manche sagen ja: Diese beiden Silben sind einfach nur die Kurzfassung für die Sätze „Hier hast du mein Herz und meine Seele. Bitte mach sie zu Hackfleisch“. Andere behaupten: „Love ist like a ring, and a ring has no end“.  Wieder andere halten Liebe für einen Rausch der Hormone. Ja, und was ist Liebe nun wirklich? Und wie „funktioniert“ sie eigentlich? Gibt es sie überhaupt, die wahre Liebe? Und wenn ja, wie findet man sie? Kann man ihr mit Liebestränken auf die Sprünge helfen? Und wenn man sie dann gefunden hat: Kann sie ein Leben lang halten? Wie wichtig ist Treue? Und – hat man einen Fehler gemacht, wenn Liebe zerbricht? Fragen, Fragen, Fragen! Und tatsächlich gibt es Antworten darauf. Wissenschaftler haben schon einiges über die romantische Liebe herausgefunden und auch ein Blick auf die Geschichte der Menschheit gibt interessante Einblicke.   Dieses Buch bietet ein buntes und ungewöhnliches Sammelsurium an wissenschaftlichen Studien, biologischen Fakten, erstaunlichen Statistiken und wissenswerten Infos zum Thema Liebe und Romantik. Und es beweist: Liebe muss nicht perfekt sein. Aber echt! Konnte ich euch neugierig machen? Wenn ihr Lust habt, eines von fünf Exemplaren zu gewinnen und bei einer Leserunde mitzumachen, beantwortet doch bis zum 30. März diese Frage: Welches echte oder fiktive Liebespaar ist für euch das romantischste Paar in der Geschichte der Menschheit? Und warum? Ich freue mich auf eure Antworten! Herzliche Grüße Mara Andeck

    Mehr
    • 150