Christina Döhlings Hexenwahn

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hexenwahn“ von Christina Döhlings

Man schreibt das Jahr 1509. Unheimliche Dinge geschehen in Neuss: Kinder verschwinden spurlos, Ungeziefer taucht aus dem Nichts auf, man munkelt von Schadenzauber und Teufelswerk. Zwei Frauen werden der Hexerei bezichtigt und in den Blutturm gesperrt. Ein zu diesem Zweck einberufener 'Hexenausschuss' setzt sich zum Ziel, die beiden auf den Scheiterhaufen zu bringen. Doch es finden sich Widersacher: ein buckliger Weinhändler, ein schwergewichtiger Barbier und ein einbeiniger Schustermeister halten die beiden Frauen für unschuldig – und kommen einem Verbrechen auf die Spur, wie es teuflischer nicht sein könnte.

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

ohne Hintergrundwissen zum spanischen Bürgerkrieg schwer zu lesen, realtitätsnah,authentische, nicht unbedingt sympathische Charaktere

katze267

Das Gold des Lombarden

Ein echter Petra Schier: unterhalsam, spannend, lehrreich! Es gibt ein tolles Wiederlesen mit bekannten Protas. Bitte schnell die Fortsetzu

hasirasi2

Grimms Morde

Nimmt leider erst ab dem zweiten Drittel Fahrt auf!!

Die-Rezensentin

Marlenes Geheimnis

Grandios - auf zwei Zeitebenen - erzählte Familiengeschichte

Isabell47

Nachtblau

Seichte oberflächliche Geschichte in der Ich-Form Punktet lediglich durch Beschreibung von Porzellanherstellung.

Blockbuster

Das Schiff der Träume

Hier kommt der Zeitgeist, die Atmosphäre und die Hoffnung auf Freiheit gut zum Ausdruck. Ein unterhaltsamer Roman für lange Abende im Winter

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hexenwahn" von Christina Döhlings

    Hexenwahn

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. January 2013 um 18:14

    Hexenwahn hat mir gut gefallen, es ist ein unterhaltsamer historischer Roman zur Zeit der Hexenverfolgung. Hier spielen nicht so sehr geschichtliche Fakten eine Rolle, sondern die handelnden Personen und die Bezeihungen untereinander werden in den Vordergrund gestellt. Manchmal etwas klischeebesetzt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks