Christina Diaz Gonzalez Moving Target: Das Schicksal schlägt zurück

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Moving Target: Das Schicksal schlägt zurück“ von Christina Diaz Gonzalez

Durch eine einzige Berührung des Speers hat Cassie das Schicksal der Welt aus dem Gleichgewicht gebracht – die Menschheit scheint dem Untergang geweiht. Doch der magische Speer liegt nicht länger in ihren Händen. Nun ist es an Cassie, ihn so schnell wie möglich wiederzufinden, um alles in Ordnung zu bringen! Zusammen mit Asher begibt sie sich auf eine atemlose Jagd durch ganz Italien. Nahe eines dunklen Waldes außerhalb von Rom stoßen sie in einer mysteriösen Villa auf ein Gemälde voller Symbole und Hinweise. Gelingt es Cassie rechtzeitig, den Code zu entschlüsseln und ist sie selbst stark genug, sich dem Schicksal erneut entgegenzustellen?

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Unterhaltung

    Moving Target: Das Schicksal schlägt zurück
    Steffi_the_bookworm

    Steffi_the_bookworm

    06. September 2017 um 08:26

    3.5Der zweite Band der "Moving Target" Reihe schließt direkt an den ersten an und man ist sofort mitten im Geschehen. Auf den ersten Seiten habe ich noch ein bisschen gebraucht mich in die Geschichte reinzufinden und mich an die Geschehnisse aus dem ersten Band zu erinnern, aber das hat nicht allzu lange gedauert.Auch der zweite Teil ist eine gelungene Mischung aus Spannung, Abenteuer und Mythologie. An mancher Stelle kam mir Handlung zwar etwas gestreckt vor, aber insgesamt war das Buch für mich jedoch sehr unterhaltsam.Der Schreibstil ist flüssig und passend für die Zielgruppe. Für Jugendliche ist das Buch mit Sicherheit eine gelungene Unterhaltung.

    Mehr
  • Ein überzeugendes Ende, bei dem alle Fragen geklärt werden!

    Moving Target: Das Schicksal schlägt zurück
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    24. July 2017 um 13:31

    Der erste Band hat mit einem fiesen Cliffhanger geendet und wir knüpfen mit dem zweiten Band nahtlos an. Cassandra hat den Speer des Schicksals benutzt, doch niemand ahnt etwas davon. Um so schlimmer, dass sie den Speer durch einen Verrat wieder verloren hat. Wie soll sie denn jetzt alles wieder in Ordnung bringen. Die Jagd ist noch nicht vorbei und Cassandra ist nicht sicher, ob sie ihre Aufgabe erfüllen kann...Ich muss sagen, ich war froh, dass es mit dem zweiten Band gleich weiter ging. Auch der zweite Band ist geprägt von Verfolgungsjagden. Das Tempo ist ähnlich hoch wie schon in dem ersten Band. Ich habe zwar die eine oder andere Länge im Geschehen entdeckt, aber da die Autorin gleich wieder in schnelleres Tempo verfällt hat mich das nicht gestört. Das Ende ist nach meinem Geschmack. Ich mochte die Verwebungen und die Charaktere. Sie entwickeln sich stark in der Handlung und sind weit entfernt von naiv und kindlich. Mich konnte auch der zweite Band absolut überzeugen. Ich hatte beide Bücher viel zu schnell gelesen. Ich kann diese Diologie empfehlen, gerade für Leser die es rasant mögen. Es gibt sowohl Action als auch Fantasy. Die Romantik fällt ein wenig unter den Tisch, was mir aber bei dieser Reihe absolut zusagt. Eine sehr gute Mischung!Ein überzeugendes Ende, bei dem alle Fragen geklärt werden!

    Mehr
  • überzeugendes Finale

    Moving Target: Das Schicksal schlägt zurück
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    31. March 2017 um 08:08

    Der erste Band hat mit einem fiesen Cliffhanger geendet und wir knüpfen mit dem zweiten Band nahtlos an. Cassandra hat den Speer des Schicksals benutzt, doch niemand ahnt etwas davon. Um so schlimmer, dass sie den Speer durch einen Verrat wieder verloren hat. Wie soll sie denn jetzt alles wieder in Ordnung bringen. Die Jagd ist noch nicht vorbei und Cassandra ist nicht sicher, ob sie ihre Aufgabe erfüllen kann...Ich muss sagen, ich war froh, dass es mit dem zweiten Band gleich weiter ging. Auch der zweite Band ist geprägt von Verfolgungsjagden. Das Tempo ist ähnlich hoch wie schon in dem ersten Band. Ich habe zwar die eine oder andere Länge im Geschehen entdeckt, aber da die Autorin gleich wieder in schnelleres Tempo verfällt hat mich das nicht gestört. Das Ende ist nach meinem Geschmack. Ich mochte die Verwebungen und die Charaktere. Sie entwickeln sich stark in der Handlung und sind weit entfernt von naiv und kindlich. Mich konnte auch der zweite Band absolut überzeugen. Ich hatte beide Bücher viel zu schnell gelesen. Ich kann diese Diologie empfehlen, gerade für Leser die es rasant mögen. Es gibt sowohl Action als auch Fantasy. Die Romantik fällt ein wenig unter den Tisch, was mir aber bei dieser Reihe absolut zusagt. Eine sehr gute Mischung!Ein überzeugendes Ende, bei dem alle Fragen geklärt werden!

    Mehr