Christina Dodd Verbotene Nähe

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verbotene Nähe“ von Christina Dodd

Kate Montgomery ist als Mündel einer texanischen Erdöldynastie aufgewachsen. An ihre wahren Eltern kann sie sich kaum noch erinnern. Doch dann wird Kate plötzlich von einem gefährlichen Unbekannten bedroht - und stößt auf ein dunkles Familiengeheimnis! Nur einem einzigen Mann kann Kate jetzt noch ihr Leben und ihr Herz anvertrauen: dem attraktiven und furchtlosen Bodyguard Teague Ramos ?

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

Palast der Finsternis

Fantasievolle Gruselgeschichte in einem unterirdischen Palast. Hochspannung!

DonnaVivi

Wo drei Flüsse sich kreuzen

Eines der besten historischen Bücher, welches auf einer wahren Begebenheit basiert, das ich gelesen habe.

IndigoGrace

Die Idiotin

Berührend, humorvoll, "Idiotisch", sprachlich sehr gut

Daniel_Allertseder

Niemand verschwindet einfach so

Versetzt einen ein wenig in eine depressive Stimmung, sprachlich durchaus eindrucksvoll, aber ich habe ein wenig das wilde Biest vermisst!

Jennifer081991

Der Frauenchor von Chilbury

Ein wundervoller Roman, über Mut und Freundschaft in der Frauen ihre eigene Stimme finden

Arietta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verbotene Nähe" von Christina Dodd

    Verbotene Nähe
    tatjanajo

    tatjanajo

    25. August 2012 um 19:58

    "Verbote Nähe" ist der dritte Band der "Lost Texas Heart" Serie. Ich bin begeistert von dieser Serie, wie die ersten beiden Vorgänger ist auch dieser Teil sehr gut gewesen.. Kate ist Reporterin und ihr Leben wird von einem Unbekannten bedroht. Sie bekommt einen Bodyguard von ihrem Chef gestellt. Es sprühen sofort Funken zwischen den beiden und sie verlieben sich ineinander. Teague ist ein Frauenheld mit einer verkorksten Kindheit. Durch und durch von sich und seinen Fähigkeiten als Bodyguard überzeugt. Doch wie es das Schicksal so will, verliebt er sich in Kate. Er hat Angst vor seinen Gefühlen und davor das Kate, genau so wie seine Mutter ihn verachten könnte, wenn sie erfährt das er sie liebt. Wenn ich dieses Buch an einem Wochenende begonnen hätte zu lesen, hätte ich es mit Sicherheit innerhalb von ein paar Stunden geschafft es durch zu lesen!! Es hat sich flüssig lesen lassen und das Buch war an keiner Stelle auch nur ansatzweise langweilig. Ich fand die Story spannend und sie hat mich mitgerissen. Ganz klar: EMPFEHLENSWERT!

    Mehr