Christina Förster Die Cromwell Chroniken: Dunkle Küsse

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Cromwell Chroniken: Dunkle Küsse“ von Christina Förster

Blut. Überall Blut. Warum muss diese junge Frau sterben? Nacht für Nacht wird Cat in ihren Visionen unfreiwillige Zeugin ihres Mordes – je öfter, je grausamer. Wer ist sie? Weshalb wird ihr das angetan? Und wer treibt nachts sein Unwesen in Berlins Straßen? Der Chaoszirkel setzt alles daran, jener Frau das Leben zu retten, die davon nichts ahnt. Dabei sind die Studenten so uneins wie noch nie zuvor. Graciano ist in einem inneren Konflikt verstrickt. Darf ein CUSTODES ILUMINIS einen Ordensbruder ablehnen? Und weshalb scheint er der einzige Wächter des Lichts zu sein, der Gottes bedingungslose Liebe nicht zu empfinden vermag? Cendrick steht auf der Abschussliste des Ordens. Anders ist nicht zu erklären, weshalb Magnus Dormesi, das Ordensoberhaupt, eine Strafe für ihn vorgesehen hat, die sogar seinem Vater Kopfzerbrechen bereitet. Um sich zu beweisen, spioniert er für den HETAERIA MAGI seine Freunde aus. Welche moralischen Abwege wird er als Nächstes beschreiten? Die Bauchschmetterlinge flattern wie verrückt, wenn Tamara Joe sieht. Trotzdem kann sie es nicht genießen. Der Gestaltwandler ist ihr zwar nach Cromwell gefolgt, weicht allerdings hartnäckig sämtlichen Fragen aus. Was hat er zu verbergen? Die WICCA weiß nicht, was sie davon halten soll. Nur eins ist gewiss: wenn die Frau aus Cats Visionen stirbt, ist er anwesend. Und das lässt die Hexe nicht mehr los. ***Anmerkung der Autorin*** „Dunkle Küsse“ ist der 4. Band der Cromwell Chroniken. TROTZDEM wurde das Buch so geschrieben, dass es einen IDEALEN QUEREINSTIEG in die Reihe Ermöglicht. Wer miterleben möchte, wie Tamara und Joe sich kennen lernen, der sollte bereits mit Band 3 – „Schicksals Pfade“ – beginnen. ***Hinweis für jüngere Leser*** „Dunkle Küsse“ ist weder ein Kinder-, noch ein Jugendbuch. Der Roman enthält sowohl erotische, als auch gewalttätige Szenen. Eltern entscheiden eigenverantwortlich, ob der Lesestoff für ihre Kinder geeignet ist.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks