Christina Feiersinger

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(6)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Christina Feiersinger

Die österreichische Autorin Christina Feiersinger wurde 1992 geboren und studierte Germanistik sowie Medien an der Universität Innsbruck. In ihrem Heimatort Kitzbühel ist sie als freischaffende Schriftstellerin, Texterin und Fotografin tätig. Ihr erster Roman "Die Stille, die im Schatten blüht" - ein biografisches Werk, welches die bewegende Geschichte eines Mannes erzählt, der an der seltenen Rheuma-Erkrankung Morbus Still litt, - erschien im Dezember 2017 bei dem Südtiroler Verlag Athesia Tappeiner. Der literarische Stil der Nordtiroler Autorin zeichnet sich durch ihren kunstvollen, bildhaften Sprachgebrauch sowie eine äußerst einfühlsame und dennoch spannende Erzählweise aus. Ebenso facettenreich sind die literarischen Stilmittel, derer sie sich bedient. Mit poetischem Feingefühl setzt sie sich mit tiefgründigen Themen wie Krankheit und Trauer auseinander.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Christina Feiersinger
  • Die Stille die im Schatten blüht

    Die Stille, die im Schatten blüht

    Pixibuch

    09. April 2018 um 12:16 Rezension zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    Schon lange habe ich kein so eindrucksvolles Buch mehr gelesen, das so in die Tiefe geht und den Leser etwas ratlos zurückläßt. Christina Feiersinger beschreibt das Leben und die Krankheit des Südtiroler Simon Mayr. Simon, hineingeboren in eine kinderreiche Bauersfamilie, war schon seit klein auf immer etwas zurückgezogen und ziemlich introvertiert. Dann bekam er Schmerzen und wußte nicht, wie ihm geschah. Es folgten mehrere längere Krankenhausaufenthalt, alle ohne Erfolg. Damals war er erst 23 Jahre alt. Seine Arbeit als ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    Die Stille, die im Schatten blüht

    AthesiaTappeinerVerlag

    zu Buchtitel "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    Das Leben des Simon Mayr mit Morbus Still Erst 23 Jahre alt und schon so krank. Simon hatte Träume, er hatte Hoffnungen und Pläne. Alles zerschlagen, alles von der Krankheit verschlungen von einem Moment auf den nächsten. Wie ein Sturm zog sie über sein Leben hinweg und hinterließ nichts als Verwüstung. Doch er wollte sich ihr nicht einfach ergeben, sich nicht von ihr brechen lassen. Dieses Buch erzählt nach wahren Begebenheiten die Geschichte des Südtirolers Simon Mayr, die vom Hadern mit der seltenen, hoch fieberhaften ...

    Mehr
    • 94
  • Kein Krankheitsopfer sein

    Die Stille, die im Schatten blüht

    Schnuck59

    08. April 2018 um 16:44 Rezension zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    In „Die Stille die im Schatten blüht“ bringt Christina Feiersinger die Notizen des an der seltenen, hoch fieberhaften rheumatischen Systemerkrankung Morbus Still erkrankten Südtirolers Simon Mayr in Romanform. Christina Feiersinger ist 1992 geboren und studierte Germanistik und Medien an der Universität Innsbruck. Sie ist als Schriftstellerin, Texterin und Fotografin tätig. Mit einem flüssigen und einfühlsamen Schreibstil beschreibt die Autorin in der Ich-Perspektive die Lebens- und Leidensgeschichte des jungen Südtirolers. Die ...

    Mehr
  • Ein sehr berührendes Buch

    Die Stille, die im Schatten blüht

    waldfee1959

    04. April 2018 um 19:48 Rezension zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    In diesem Buch beschreibt die junge Schriftstellerin Christina Feiersinger die Krankheitsgeschichte des Südtirolers Simon Mayr, der mit 23 Jahren an Morbus Still erkrankt, einer höchst seltenen, sehr schmerzhaften und zermürbenden chronischen rheumatischen Autoimmunerkrankung. Die Geschichte ist in Ich-Form geschrieben und Simon berichtet von seiner Kindheit als Jüngster einer Bergbauernfamilie und davon, wie mit 23 Jahren etwas über ihn hereinbricht, das sein ganzes Leben verändert. Eine Krankheit, die lange nicht einzuordnen ...

    Mehr
  • Die Stille

    Die Stille, die im Schatten blüht

    Gartenfee007

    02. April 2018 um 14:00 Rezension zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    Darum geht es (Klappentext): Erst 23 Jahre alt und schon so krank. Simon hatte Träume, er hatte Hoffnungen und Pläne. Alles zerschlagen, alles von der Krankheit verschlungen – von einem Moment auf den nächsten. Wie ein Sturm zog sie über sein Leben hinweg und hinterließ nichts als Verwüstung. Doch er wollte sich ihr nicht einfach ergeben, sich nicht von ihr brechen lassen. Dieses Buch erzählt nach wahren Begebenheiten die Geschichte des Südtirolers Simon Mayr, die vom Hadern mit der seltenen Krankheit Morbus Still, dem Leben in ...

    Mehr
  • Diese Lebensgeschichte ist für jeden gut zu lesen

    Die Stille, die im Schatten blüht

    Julia_16

    22. March 2018 um 19:30 Rezension zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    Simon Mayr ist an der seltenen Krankheit Morbus Still erkrankt. Da es für diese Krankheit bislang weder eine einfach zu stellende Diagnose noch ein komplett wirksames Medikament gibt, ist sein Weg zu einem halbwegs normalen Leben von vielen Hürden geplagt, die auf fantastische literarische Weise von Christina Feiersinger wiedergegeben werden.  Auch wenn ich mir anfangs nicht sicher war, ob ich dieses Buch wirklich lesen möchte, konnte ich mich schon nach der ersten Seite nicht mehr davon losreißen. Die Geschichte beginnt an ...

    Mehr
  • Simons steiniger Weg mit Morbus Still

    Die Stille, die im Schatten blüht

    camilla1303

    18. March 2018 um 18:09 Rezension zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    Das Buch „Die Stille die im Schatten blüht“ von Christina Feiersinger ist 2017 im Verlag Anthesia mit dem Untertitel „Das Leben des Simon Mayr mit Morbus Still“ erschienen.Das Buch erzählt nach wahren Begebenheiten die Geschichte des Südtirolers Simon Mayr, der an der seltenen, hoch fieberhaften rheumatischen Systemerkrankung Morbus Still erkrankt ist. Auf einfühlsame Weise und mit einer fabelhaften Sprachgewalt erzählt Christina Feiersinger von seinem Leben und seinem unbeugbaren Willen. Am Ende haben die LeserInnen nicht nur ...

    Mehr
  • Außergewöhnlicher sprachlicher Stil

    Die Stille, die im Schatten blüht

    Hannes_

    02. March 2018 um 17:09 Rezension zu "Die Stille, die im Schatten blüht" von Christina Feiersinger

    Ich konnte das Buch in einem durchlesen, da die Autorin es geschafft hat eine Lebensgeschichte durchgehend sehr spannend zu halten. Die ständigen Höhen und Tiefen hatten eine sehr mitreißende Wirkung und der sprachliche Ausdruck ist außergewöhnlich. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen und obwohl es eine Lebensgeschichte ist, ist es für jeden geeignet.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.