Christina Fuchs

 4,3 Sterne bei 41 Bewertungen
Autorenbild von Christina Fuchs (©Christoph Ascher)

Lebenslauf von Christina Fuchs

Christina Fuchs wurde in einem kleinen Tiroler Städtchen geboren. Sie studierte Psychologie und Wirtschaftswissenschaften, lebte ein Jahr lang in Hongkong und arbeitete anschließend als Personalmanagerin in Österreich und in den USA. Vor allem während ihrer Reisen und Auslandsaufenthalte sammelte sie Inspirationen für ihre Geschichten.

Alle Bücher von Christina Fuchs

Cover des Buches Der Klang meiner Träume (ISBN: B084S14RC7)

Der Klang meiner Träume

 (27)
Erschienen am 05.03.2020
Cover des Buches Farbe auf Beton (ISBN: 9783946196228)

Farbe auf Beton

 (14)
Erschienen am 16.02.2018

Neue Rezensionen zu Christina Fuchs

Cover des Buches Der Klang meiner Träume (ISBN: B084S14RC7)Lola_Haze3s avatar

Rezension zu "Der Klang meiner Träume" von Christina Fuchs

Tiefgründig und spannend
Lola_Haze3vor einem Monat

Der Klang meiner Träume war bis zum Ende nicht zu durchschauen und blieb fast durchgehend spannend. Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig zu lesen. Man konnte sich gut in die Geschichte hineindenken und mitfiebern. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Klang meiner Träume (ISBN: B084S14RC7)Traubenbaers avatar

Rezension zu "Der Klang meiner Träume" von Christina Fuchs

Rezension für "Der Klang meiner Träume"
Traubenbaervor 7 Monaten

"Der Klang meiner Träume" von Christina Fuchs ist ein Liebesroman.

Marie leidet seit ihrer Kindheit an Mutismus. Das bedeutet, dass es ihr in manchen Situationen unmöglich ist zu sprechen. Auch im Erwachsenenalter begleitet sie diese Störung immer noch und macht ihr das Leben mehr als einmal schwer. Deswegen rät ihr ihre Freundin zu einer Hypnosetherapie. Kann diese Methode Marie helfen?

Der Roman ist gut geschrieben, man kann ihn flüssig lesen. Der Schreibstil war für mich sehr angenehm.

Besonders gut haben mir die Passagen gefallen, die sich um Maries Störung drehen. Mutismus ist keine alltägliche Krankheit und ist mir noch nie in einem Buch untergekommen. Mich haben die Beschreibungen ihrer Probleme mit dem Mutismus und ihrem Umgang damit fasziniert. Ich denke die Störung wurde realistisch beschrieben.

Es hat mir auch gefallen, mit Marie ihre Vergangenheit mittels Hypnose zu erforschen. Mich hat überrascht, was sie dadurch erfuhr. Besonders die Verbindung zwischen dem Erlebten und dem Mutismus wurde gut herausgearbeitet.

Die Dreiecksbeziehung mit Alexis hätte es meiner Meinung nach nicht unbedingt gebraucht. Sie hat die Geschichte zwar um eine Nebenhandlung erweitert, aber nicht unbedingt bereichert. Die Liebesgeschichte verläuft sehr vorhersehbar. Ich konnte mir schon früh ausmalen, wie sie enden wird. Das lag vielleicht auch daran, dass es schon viele Bücher und Filme mit einem ähnlichen Thema gibt und das Rad hier nicht neu erfunden wurde.

Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen. Vor allem die authentische Schilderung des Mutismus macht "Der Klang meiner Träume" meiner Meinung nach empfehlenswert.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der Klang meiner Träume (ISBN: B084S14RC7)N

Rezension zu "Der Klang meiner Träume" von Christina Fuchs

Emotional, Intrigen, Verrat, Lügen, Tod...
nicekingandqueenvor 9 Monaten

"Der Klang meiner Träume" ist das Debüt von Christina Fuchs. 

In dem Roman geht es um Marie, die in ihrer Kindheit an Mutismus litt und noch in ihrem Erwachsenenleben darunter teilweise leidet, sodass sie sich schwer tut ihre Wünsche zu erfüllen. Eigentlich würde sie gern Jura studieren, arbeitet jedoch in der Bibliothek, da sie da selten mit Menschen reden muss im Gegensatz zu einem Job im Rechtswesen.

Ihre beste Freundin und WG-Mitbewohnerin Louisa drängt sie eine Hypnosetherapie zu machen, um dem auf den Grund zu kommen, warum sie an Mutismus leidet. 

Gleichzeitig stellt Louisa ihr ihren neuen Freund vor...

Kritik: Ich war ja zunächst dem Roman gegenüber skeptisch. Eine Dreiecksbeziehung ist immer gut und spannend, aber ich finde BFFs gehen vor Beziehungsdramen, da Beziehungen meist seltener ewig halten und dafür die Kindheitsfreundschaft zerstören? Das rentiert sich wohl kaum... Daher habe ich am ersten Tag die erste Seite gelesen, am zweiten Tag folgte die zweite. Am dritten Tag aber ging dann alles rund und ich habe das Buch in einem Stück runtergelesen. Denn es kam noch ein gewisser männlicher BFF von Marie hinzu und machte die gesamte Runde umso spannender.

Das ganze Beziehungsdrama ist aber nur die Nebenhandlung. In der Haupthandlung geht es darum, dass Marie endlich erfährt, was da eigentlich in ihrer Kindheit geschehen ist, das sie zum Verstummen gebracht hat.

Fazit: Der Roman steckt voller Emotionen, Intrigen, Verrat, Lügen und Toden. Jedoch hätte mir ein runderes, längeres Ende mehr imponiert. Dann wären es auch 5 Sterne geworden. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

*** Buchverlosung zu gefühlvollem Liebesroman ***
Eine Erinnerung, ein altes Geheimnis und eine verbotene Liebe …

Liebe Fans berührender Romane,

möchtet ihr in eine emotionale Geschichte eintauchen und Marie auf ihrem einzigartigen Weg begleiten? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 5 Taschenbüchern des bewegenden Liebesromans!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Louisa findet Ablenkung in der Musik. Was hilft dir, dich in schweren Situation besser zu fühlen?

Abonniert gerne auch unseren Newsletter um nichts mehr zu verpassen!

Darum geht es: Seit ihrer Kindheit leidet Marie an einer Sprachstörung, die ihr das Leben schwer macht. Ein Gespräch zu beginnen, ist für sie eine große Hürde, die sie jahrelang nicht überwinden kann. Deswegen überredet ihre beste Freundin Louisa sie zu einer Hypnosetherapie, doch diese bringt längst vergessene Erinnerungen an die Oberfläche. Marie sieht sich selbst im Garten ihrer Eltern auf der Schaukel unter dem Apfelbaum, neben ihr ein fröhlich spielendes Mädchen. Und obwohl Marie das Mädchen nicht zuordnen kann, spürt sie eine merkwürdige Vertrautheit. Die Bilder lassen sie nicht mehr los und Marie findet einzig in der Musik Ablenkung und Halt. Vor allem als sie Alexis kennenlernt, für den sie schon bald Gefühle entwickelt – doch Alexis ist die große Liebe ihrer besten Freundin Louisa und damit eigentlich tabu … 

Über die Autorin: Christina Fuchs wurde 1992 in einem kleinen Tiroler Städtchen geboren. Sie studierte Psychologie und Wirtschaftswissenschaften, lebte ein Jahr lang in Hongkong und arbeitete anschließend als Personalmanagerin in Österreich und in den USA. Vor allem während ihrer Reisen und Auslandsaufenthalte sammelte sie Inspirationen für ihre Geschichten.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe
Oder darf es eine Hörprobe sein?

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

152 Beiträge
N
Letzter Beitrag von  nicekingandqueenvor 9 Monaten

*** LESERUNDE ZU BEWEGENDEM LIEBESROMAN ***
Eine Erinnerung, ein altes Geheimnis und eine verbotene Liebe …

Liebe Fans von Liebesromanen,

möchtet ihr in eine emotionale Geschichte eintauchen und Marie auf ihrem einzigartigen Weg begleiten? Dann bewerbt euch für eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder MOBI-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet einfach folgende Frage:  Wie gehst du mit Problemen in deinem Leben um?

Darum geht es: Seit ihrer Kindheit leidet Marie an einer Sprachstörung, die ihr das Leben schwer macht. Ein Gespräch zu beginnen, ist für sie eine große Hürde, die sie jahrelang nicht überwinden kann. Deswegen überredet ihre beste Freundin Louisa sie zu einer Hypnosetherapie, doch diese bringt längst vergessene Erinnerungen an die Oberfläche. Marie sieht sich selbst im Garten ihrer Eltern auf der Schaukel unter dem Apfelbaum, neben ihr ein fröhlich spielendes Mädchen. Und obwohl Marie das Mädchen nicht zuordnen kann, spürt sie eine merkwürdige Vertrautheit. Die Bilder lassen sie nicht mehr los und Marie findet einzig in der Musik Ablenkung und Halt. Vor allem als sie Alexis kennenlernt, für den sie schon bald Gefühle entwickelt – doch Alexis ist die große Liebe ihrer besten Freundin Louisa und damit eigentlich tabu … 

Erste Leserstimmen:
„die Story war super schön, emotional und sehr romantisch“
„der Schreibstil ist sehr flüssig, er hat mich in einer Spirale von Gefühlen mitgerissen“
„die Autorin hat es geschafft, mich die Geschichte hautnah miterleben zu lassen“
„ein toller Roman, der einen etwas nachdenklich und doch lächelnd zurücklässt“
„die Story hat mich von Anfang an gefesselt und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen“

Über die Autorin: Christina Fuchs wurde 1992 in einem kleinen Tiroler Städtchen geboren. Sie studierte Psychologie und Wirtschaftswissenschaften, lebte ein Jahr lang in Hongkong und arbeitete anschließend als Personalmanagerin in Österreich und in den USA. Vor allem während ihrer Reisen und Auslandsaufenthalte sammelte sie Inspirationen für ihre Geschichten.

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch
euer dp-Team  

85 Beiträge
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Christina Fuchs im Netz:

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks