Christina Jones Sommernachtszauber

(67)

Lovelybooks Bewertung

  • 89 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 13 Rezensionen
(15)
(31)
(15)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sommernachtszauber“ von Christina Jones

Komisch, turbulent und zauberhaft romantisch – das ganz normale Chaos der Liebe

Als Sukie Ambrose einen nackten Mann in ihrem Bett vorfindet, ist sie ein wenig irritiert. Wurden ihre heimlichen Wünsche endlich erhört? Leider stellt sich heraus, dass Derry ein Mitbringsel ihrer attraktiven Mitbewohnerin ist und eigentlich für sie tabu. Aber seit Sukie Duftöle mischt und verkauft, geschehen merkwürdige Dinge in ihrem kleinen englischen Dorf. Liebe liegt in der lauen Sommerluft – und mit einem kleinen Zauber lässt sich vielleicht auch Derry diskret erobern … (Quelle:'Flexibler Einband/09.06.2008')

Entspannende Lektüre für Zeiten am Kamin :-)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leichte Lektüre

    Sommernachtszauber

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. November 2013 um 16:19

    Sukie beginnt nun etwas Neues, sie möchte mit der Aromatherapie den Durchbruch erreichen. Dumm nur, dass ihre Freundin beim ergreifen des Hochzeitsgeschenkes die ganzen Aromadüfte verschenkt. Schnell muss eine Lösung gefunden werden damit keiner merkt, was wirklich passiert ist und auch wenn man Sukie gewarnt hat, die Kräuter im Garten der Tante sind wirklich klasse und zudem ist der Duft so wundervoll........ Da kann doch echt nicht schief gehen.......... Es war schön, mit dieser leichten Lektüre in den Ort ein zu tauchen und bei einigen Ehefrauen über den Tellerrand schauen zu dürfen. Ich glaube so eine Massage würde ich sehr genießen............  Wunderbare Lektüre für zwischendurch oder eine lange Reise..... in Bus oder Bahn :-)

    Mehr
  • "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Morgoth666

    07. November 2013 um 22:20

    Inhalt: Als Sukie Ambrose einen nackten Mann in ihrem Bett vorfindet, ist sie ein wenig irritiert. Wurden ihre heimlichen Wünsche endlich erhört? Leider stellt sich heraus, dass Derry ein Mitbringsel ihrer attraktiven Mitbewohnerin ist und eigentlich für sie tabu. Aber seit Sukie Duftöle mischt und verkauft, geschehen merkwürdige Dinge in ihrem kleinen englischen Dorf. Liebe liegt in der lauen Sommerluft – und mit einem kleinen Zauber lässt sich vielleicht auch Derry diskret erobern … Fazit: Schöne,romantische Urlaubslektüre.

    Mehr
  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Donata

    12. December 2010 um 20:30

    Auch dieses Buch von Christina Jones ist wieder ein kurzweiliger Zeitvertreib. Schön geschrieben und mit vielen Happy Ends. Da wünscht man sich doch glatt, auch so eine Aromatherapie zu bekommen! Für Leser/-innen dieser Reihe sehr empfehlenswert, aber auch als einzelnes Buch geeignet. Ich finds in der richtigen Reihenfolge besser, denn es kommen immer wieder Figuren aus den anderen Romanen vor. Serie von Christina Jones: Zimt und Zauber - original: Hubble Bubble Sonne, Mond und Liebeszauber - original: Seeing stars Sommernachtszauber - original: Love potions Sternenzauber - original: Heaven sent Aszendent zauberhaft - original: Happy birthday

    Mehr
  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Rhiannon83

    13. August 2010 um 21:38

    "Ein Sommernachtstraum" Dies ist mein zweites Buch von Christina Jones und ich kann nur eines sagen: Danke Marina, dass ich in den Genuss dieses Buches kommen durfte. Worum es in dem Buch geht? Nun ja, zum einen um Sukie und zum anderen um die wahre Liebe. Ein wirklich sehr schönes Buch, das ich in einem Rutsch lesen musste! Und ich habe die Zeit mit den Leuten in Hazy Hassock und Bagley - cum - Russet wirklich genossen. Während der Zeit, die ich mit den Buch verbrachte hatte ich eine wahre Gänsehaut und dies geschieht meist nur bei Büchern, die mich wirklich fesseln und mitnehmen. Ich kann dieses Buch jedem nur empfehlen und freue mich bereits jetzt auf ein weiteres Buch von Christina!! Und schweren Herzens trenne ich mich von diesem um es zurück an seine Besitzerin zu schicken.

    Mehr
  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Mayylinn

    21. July 2010 um 15:37

    Als ihre beste Freundin versehentlich ihre neuen, sündhaft teuren Massageölessenzen verschenkt, steht Sukie Ambrose vor einem ziemlich großen Problem. Woher bekommt sie auf die schnelle ähnliche Essenzen, woher nimmt sie das Geld für diese und wie soll sie das ganze Fiasko vor ihrer ehrgeizigen Chefin geheimhalten? Zum Glück ist der Garten ihres Cottages Pixies Laughter voller duftender Wildblumen, die nur darauf warten, ihren Dienst zu tun. Nun kann nichts mehr schiefgehen - immerhin hat ihrer verstorbene Großtante Cora ein paar nützliche Sprüche zur Verwendung der Kräuter geschrieben. Und an Magie glaubt ja wohl heutzutage wohl keiner mehr...oder?! "Sommernachtszauber" ist ein wirklich unterhaltsamer Roman. Anfangs fand ich es ein bisschen schwer Fuß zu fassen, doch sobald man sich mit den Charaktären ein bisschen vertraut gemacht hat, plätschert die Geschichte so vor sich hin. Man muss bei dem Buch nicht wirklich nachdenken und das Happy End schwebt schon nach dem ersten Kapitel über einem, aber genau diese Leichtigkeit macht für mich ein gutes Sommerbuch aus.

    Mehr
  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. June 2010 um 22:03

    Sukie Ambrose lebt in einem kleinen beschaulichen Dorf in England. Sie arbeitet als Masseuse und lebt zusammen mit ihrer Mittbewohnerin und Freundin Milla in dem Cottage ihrer verstorbenen Patentante Cora. Als Sukie aus der Not heras Duftöle aus den Kräuter kreiert die sie im Garten des Cottage findet, geschehen kurz darauf merkwürdige Dinge im Ort. Sukie hätte sich sicherlich nichts weiter dabei gedacht, wenn nicht plötzlich die alte Topsy bei ihr auftauchen würde um sie vor den Kräutern und deren Wirkung zu warnen. Denn diese Pflanzen haben magische Kräfte und schon Sukies Patentante Cora soll dies gewusst und sich zu Nutzen gemacht haben. Verwirtt aber unbeirrt macht Sukie weiter und wird bald Bestättigung für Topsys Behauptungen finden. Ist es da nicht möglich vielleicht die Eigenschaften der Kräuter auch zu ihrem eigenen Vorteil zu nutzen und den attraktiven und tollen Derry auf sich aufmerksam zu machen? Der Mann den Sukie eines Morgens nackt in ihrem Bett vorfindet, der aber leider nicht zu ihr sondern zu ihrer Freundin Milla gehört... Aber - hat Liebe nicht immer etwas magisches an sich? . Locker-flockig schreibt Christina Jones diese bezaubernde und witzige Geschichte, die einem den sonnigen Nachmittag versüßt. Die Charaktere besitzen alle ihnen ganz eigene Charaktereigenschaften und machen sie somit sehr liebenswert. Die Story ist nicht unbedingt anspruchsvoll, wird aber einfach interessant und unterhaltsam rüber gebracht, so das das Lesen einfach Spaß macht. Die Geschichte um Joss die parallel abläuft und mit Sukies Geschichte verstrickt ist, macht den Roman noch interessanter und gerade mit der unterdrückten Joss fiebert man unheimlich mit. Ein rundum gelunger Roman der "leichten Unterhaltung". Ich überlege mir weitere Romane der Autorin zu kaufen.

    Mehr
  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Hazeleye18

    02. February 2010 um 20:28

    Als Sukie Ambrose eines morgens einen nackten Mann in ihrem Bett vorfindet ist sie extrem geschockt. Wurden etwa endlich ihre heimlichen Wünsche erhört ?Leider gehört Derry jedoch zu ihrer attraktiven Mitbewohnerin, also stehen für Sukie die Chancen bei ihm relativ schlecht. Schnell wird Sukie aber bewusst wie wohl sie sich in der Nähe von Derry fühlt, der doch so offensichtlich viel besser zu ihr als zur leicht versnobten Milla passt. Um auf andere Gedanken zu kommen konzentriert sich Sukie lieber auf ihre neue Aromatherapie, die in ihrem kleinen Dorf immer beliebter wird. Doch warum passieren plötzlich so merkwürdige Dinge seitdem Sukie ihre Düfte selber mischt? und ist es möglich, dass sie mit einem kleinen Zauber auch Derrys Herz erobern kann ? Liebe liegt eindeutig in der Luft... Leider konnte mich ''Sommernachtszauber'' nicht richtig überzeugen. Christina Jones hat zwar einen schönen Schreibstil, die Liebesgeschichte und die Charaktere waren jedoch eher schwach. Für zwischendurch zwar ganz okay aber nichts was mich vom Hocker gerissen hat.^^

    Mehr
  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Solifera

    08. November 2009 um 18:56

    ** Kurzinhalt ** Als Sukie Ambrose eines Tags nach Hause kommt, findet sie einen nackten [und dazu noch sehr gut aussehenden] Mann in ihrem Bett. Doch Derry gehört zu ihrer Mitbewohnerin. Ihre Brötchen verdient Sukie in einem Schönheitssalon mit Massagen und Aromatherapie. Durch eine Verwechslung verschenkt sie aus Versehen die teuren Aromaöle und da sie den Fehler ihrer Chefin nicht zugeben will, muss schnell Ersatz her: Wie gut dass in ihrem Garten massig Pflanzenmaterial vorhanden ist. Zusammen mit Derry stellt sie mehrer Öle her und bringt damit das Leben, vor allem das Liebesleben der Dorfbewohner ganz schön durcheinander. ** Stil und Sprache ** Die Autorin schreibt auf eine sehr erfrischend leichte und flüssige Art, fast so, als würde man schweben, sich durch einen Sommernachtstraum hindurchbewegen. Alle Personen des Dorfes sind liebenswert und so ausführlich wie nötig charakterisiert. ** Figuren ** Da haben wir als Protagonistin natürlich Sukie, ihre Mitbewohnerin Milla, ihre Chefin Jennifer, sowie zahlreiche andere liebenswerte Dorfbewohner. Besonders hervorzuheben ist noch Jocelyn, die von ihrem Ehemann nur unterdrückt wird und es letzten Endes schafft sich aus dieser Tyrannei zu befreien. ** Persönliche Meinung ** Allein schon das Setting in einem Putzigen kleinen Dorf in England hat mich überzeugt. Dann noch die süßen „Zaubersprüche“ auf den Häkeldeckchen und der duftenden Blumengarten… hach ja, das - und natürlich ein, wie könnte es anders sein, zuckersüßen Happyend – gehören zu den Zutaten zu einem wunderbaren Märchen, durch das man einfach mal alles um sich herum vergessen kann und in andere Sphären entschwindet.

    Mehr
  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    dieechtemonta

    01. September 2009 um 20:46

    Sehr gutes Buch, das tiefgründiger ist als beim Lesen der Rückseite eigentlich vermutet. Es geht hier nicht nur um eine Liebesgeschichte, sondern gleich um mehrere und streift auch den Kampf einer Ehefrau, die von ihrem Mann komplett unterdrückt wird und den Versuch unternimmt, auszubrechen.

    Auf jeden Fall sehr empfehlenswert.

  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. August 2009 um 10:04

    Leichte Kost für den Sommer. Es lässt sich sehr schön lesen und man kann sich gut in die Schauplätze versetzen. Gerne hätte ich auch ab und zu eine wohltuende Massage erhalten beim Lesen oder einfach nur mal den Duft der Blumen in mich aufgesogen. Aber wie bei fast jedem seichten Liebesschmöker ist das Ende doch vorhersehbar. Macht aber nix, hat mir trotzdem gut gefallen.

  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. April 2009 um 12:05

    Also, ich hab das Buch verschlungen und war sehr traurig, als es zu Ende war. Frau Jones schreibt so bezaubernd bildhaft und so zauberhaft bezaubernd, dass es an Zauberei grenzt. Ich bin richtig verliebt in ihren tollen Schreibstil. Klar, es ist nach dem Motto "Und am Ende kriegen sie sich doch", aber mal was frisches, gemütliches, zauberhaftes... waaaah, toll! Absolut lesenswert!

  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. August 2008 um 14:46

    Leichte Kost, schön dargestellte Charaktere und Schauplätze. Allerdings ging mir doch fast alles ein bisschen zu glatt ...

  • Rezension zu "Sommernachtszauber" von Christina Jones

    Sommernachtszauber

    Lorelai

    21. July 2008 um 19:51

    Die Zusammenfassung auf der Rückseite verspricht mehr, als das Buch letztlich bieten kann. Der angesprochene Zauber hält sich leider in Grenzen und die Handlung zieht sich leider etwas zäh durch das gesamte Buch. Bis knapp über die Hälfte ist die Handlung teilweise recht langweilig und auch zu vorhersehbar. Dennoch gut genug als Urlaubslektüre.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks