Christina Kaldewey Vegane Küche für Kinder

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vegane Küche für Kinder“ von Christina Kaldewey

Du möchtest das Zusammenleben mit deinem Kind vegan gestalten? Dein Kind verträgt keine Milchprodukte? Du bist auf der Suche nach einfachen, leckeren Rezepten? Im ersten umfassenden deutschsprachigen Ratgeber für vegane Kinderernährung finden Klein und Groß Schmackhaftes für jeden Tag. Vegane Küche für Kinder steht dir vom ersten Brei bis über die Teilnahme an den festen Mahlzeiten hinaus mit vielen praktischen Rezepten und hilfreichen Ratschlägen zur Seite. Wichtige Informationen zur Ernährung, Wissenswertes zum Beginn der Beikost, Alltagstipps, Erfahrungsberichte aus erster Hand und vieles mehr - hier findest du alles, um deinem Kind einen optimalen Start in die Welt des Essens und Trinkens zu ermöglichen. So ist dein Kind rundum gut versorgt und ihr könnt gemeinsam mit Freude und Neugier die Vielfalt der veganen Küche genießen.

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vegane Küche für Kinder" von Christina Kaldewey

    Vegane Küche für Kinder
    Glimmerfee

    Glimmerfee

    16. September 2012 um 15:42

    Viele Kinder leiden heute unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten und sollen sich vegan ernähren, aber was kann dann eigentlich auf den Tisch? Bestehen die Mahlzeiten nur auch Körnern und Grünzeug? Mit diesen Vorurteilen räumt dieses Buch grundsätzlich auf und hilft den oftmals überforderten und verunsicherten Eltern mit wichtigen Informationen und leckeren Rezepten. Egal aus welchen Gründen man sich entschließt, seine Kinder vegan zu ernähren, dieses Buch gibt wichtige Hilfestellungen. Im ersten Teil des Buches erfährt man alles über Nährstoffe, die richtige Auswahl der Lebensmittel und was man beim Kochen für Babys und Kinder beachten sollte. Im Rezeptteil findet man Suppen, Brotaufstriche, Hauptmahlzeiten und süße Schlemmereien. Im dritten Teil kommen vegane Mütter zu Wort, die über ihre Erfahrungen berichten und zum Abschluss, findet der Leser noch eine Nährstoff-Tabelle. Als besonders positiv empfand ich, dass zu jedem Rezept Altersempfehlung und die Zubreitungszeit vermerkt sind. Es gibt auch einen Vegan-Pass zum Kopieren für Kinder, die es Lehrern und anderen Müttern einfacher macht, zu verstehen, was vegane Kinder essen und was nicht. Es werden auch Rezepte für kranke Kinder vorgestellt, so kann man die Gesundung des Kindes auch mit der ‚Küchenapotheke‘ unterstützen. Ein Kochbuch, das eine Nahrungsumstellung erleichtert, viele Fragen beantwortet und für leckere Abwechslung auf dem Tisch sorgt.

    Mehr