Christina Kempe

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(16)
(9)
(10)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Drinks ohne Alkohol

Bei diesen Partnern bestellen:

Expressplätzchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Fingerfood

Bei diesen Partnern bestellen:

Expressplätzchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Lieblings-Weihnachtsplätzchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Fleischgerichte zart & saftig

Bei diesen Partnern bestellen:

1 Form - 50 Muffins

Bei diesen Partnern bestellen:

Grillen

Bei diesen Partnern bestellen:

Pfannkuchen & Crepes

Bei diesen Partnern bestellen:

Weihnachten

Bei diesen Partnern bestellen:

Single-Küche restlos glücklich

Bei diesen Partnern bestellen:

Weihnachtsplätzchen

Bei diesen Partnern bestellen:

1 Masa 50 Pizzas/1 Dough 50 Pizzas

Bei diesen Partnern bestellen:

Mega-fit mit der Fastenwoche

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schnell mal einen Kuchen zaubern

    Einszwei: Backen!
    Simi159

    Simi159

    05. August 2017 um 21:14 Rezension zu "Einszwei: Backen!" von Christina Kempe

    Kekse, Kuchen und andere süße Leckereien ist jeder gern, doch nicht immer ist genug Zeit für Backkunstwerke.  Für alle, die schnell und einfach leckere Dinge backen möchten gibt es das Koch- und Backbuch „Einszwei Backen“ von Christina Kempe und Christa Schmieds. Auf 50 Seiten sind rund 70 leckere Rezepte für Kuchen, Kekse und weitere süße Leckereien. Diese können mit wenigen Zutaten, meist Fertigprodukten aus dem Supermarkt, wie Tiefkühlteige und halbfertigen Dingen, gebacken werden. Eingeteilt sind die Rezepte in drei ...

    Mehr
  • Weihnachtsplätzchen

    Weihnachtsplätzchen
    badische_lesenaerrin

    badische_lesenaerrin

    17. December 2016 um 20:35 Rezension zu "Weihnachtsplätzchen" von Christina Kempe

    An und für sich ein schönes Rezeptbuch. Mit G& U  Bücher macht man meistens nichts falsch. Doch die Rezepte in diesem Buch haben mich leider nicht zum Nachbacken animiert. Die rezepte sind aber gut beschrieben und mit Abbildern jeweils. Aber wir Mensch sind alle gott sei dank verschieden. Somit ist dieses Buch was für den ein oder anderen Bäcker was. Empfehlenswert!

  • Muffinrezepte für jeden Anlass

    1 Form - 50 Muffins
    Bambisusuu

    Bambisusuu

    Rezension zu "1 Form - 50 Muffins" von Christina Kempe

    Der GU Küchenratgeber "1 Form - 50 Muffins" wurde von Christina Kempe geschrieben und ist 2008 erschienen. Das Buch hat ca. 64 Seiten und hat eine große Vielfalt an verschiedenen Rezepten. Das Buch ist in unterschiedliche Kapitel eingeteilt. Zu Anfang befinden sich Tricks und Tipps für die Grundzutaten, welche besonders gut für Anfänger und Einsteiger sind. Danach kommen die verschiedenen Richtungen: - Schnell & simpel: Für alle, die auf unkomplizierte Rezepte stehen, ist dieses Kapitel super geeignet. Hier findet man von ...

    Mehr
    • 2
  • Einfache Anleitungen, vielseitige Rezepte

    Fingerfood
    kaboe

    kaboe

    04. March 2015 um 14:24 Rezension zu "Fingerfood" von Christina Kempe

    Christina Kempes "Fingerfood" ist ein großzügig und ansprechend bebildertes Kochbuch mit vielseitigen Rezepten (Fisch, Fleisch, Vegetarisch, warm und kalt). Den Anleitungen kann man mit ein wenig Küchen-Basiswissen leicht folgen und die Ergebnisse sind sehr schmackhaft. Die Rezepte (insgesamt 111) umfassen neue Ideen und Klassiker (z.B. Caprese-Spieße), die einfach mal anders zubereitet werden. Sie eignen sich für ein Buffet, als Vorspeisen und als Bereicherung beim Brunch. Die handliche Größe und der leichte Einband machen das ...

    Mehr
  • Lieblings-Weihnachtsplätzchen

    Lieblings-Weihnachtsplätzchen
    GothicQueen

    GothicQueen

    27. June 2014 um 17:58 Rezension zu "Lieblings-Weihnachtsplätzchen" von Christina Kempe

    Dieses Buch hält ein, was es verspricht. Die Rezepte sind einfach beschrieben und ausführbar. Man braucht für die Plätzchen keine utopischen Zutaten. Es macht Spaß, die Rezepte nachzubacken, da man auch Erfolge feiern kann. Alle gängigen Rezepte, die man so kennt, beinhaltet dieses Buch: Zimtsterne, Buttergebackenes, Kokosmakronen, Vanillekipferl und, und, und. Ebenfalls gibt es ein paar Plätzchen, die der eine oder andere vielleicht noch nicht kennt. Wer das erste Mal ohne Mami alleine backt, kann sich auf jeden Fall an dieses ...

    Mehr
  • Die Edelvariante

    Fingerfood
    Monika58097

    Monika58097

    23. November 2013 um 06:50 Rezension zu "Fingerfood" von Christina Kempe

    Besuch hat sich angekündigt? Ein paar kleine nette Häppchen müssen her, aber etwas aussergewöhnlicher darf es schon sein? Dann sollte man sich auf alle Fälle dieses Buch aus dem Kosmos-Verlag zulegen. Vorab muss ich jedoch sagen, dass die Bezeichnung Fingerfood nicht ganz richtig ist. Die vorgeschlagenen Häppchen sind originell und die von mir ausprobierten auch super lecker, aber die meisten kleinen Gerichte liessen sich dann doch nicht mit den Fingern essen. Nicht nur lecker, sondern auch hübsch angerichtet werden die ...

    Mehr
  • Ideal für Party- und Buffetvorbereitungen

    Fingerfood
    pelznase

    pelznase

    12. November 2013 um 14:45 Rezension zu "Fingerfood" von Christina Kempe

    Ich war auf der Suche nach Rezepten für Fingerfood, da ich gerne solche kleinen Snacks mit zur Arbeit nehme. So bin ich auf dieses Kochbuch aufmerksam geworden. Mit den Kosmos Kochbüchern habe ich immer gute Erfahrungen gemacht. Das Buch unterteilt sich in fünf Rubriken: “Handlich”, “Aromatisch”, “Knusprig”, “Edel” und “Süß und fruchtig”. Zudem gibt es vor den Rezepten einen Teil mit Empfehlungen zB für Einladungen und Dekoration. Da sind einige schöne Ideen dabei, die sich ohne großen Aufwand leicht umsetzen lassen. Hübsche ...

    Mehr
  • mit den Fingern essen ist gesellschaftsfähig

    Fingerfood
    sab-mz

    sab-mz

    01. September 2013 um 11:45 Rezension zu "Fingerfood" von Christina Kempe

    Christina Kempe und die Fotodesigner Anne Rogge und Jan Jankovic haben ein sehr schön gestaltetes Rezeptbuch zum Thema "Fingerfood" zusammengestellt. Nachdem das Essen mit den Fingern, das in unserer Kinderzeit noch verpönt war, in den Zeiten der Stehtische mittlerweile in ist und sich Fingerfood nennt, macht es einfach Spaß anstatt der Schnittchen von früher Gästen Fingerfood anzubieten. Oder aber auch der eigenen Familie und sich selber einmal etwas Gutes zu tuen mit einem genütlichen Abend bei Selbstbedienung. Aufgeteilt sind ...

    Mehr