Silent Love: Von dir gerettet (Shawn & Mia 2)

von Christina Matesic 
4,9 Sterne bei7 Bewertungen
Silent Love: Von dir gerettet (Shawn & Mia 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

steffib2412s avatar

Wow. Spannung und Emotionen pur...

abschuetzes avatar

ein Liebesroman nicht nur voller Erotik, sondern auch Spannung ohne Ende ... kurz: Gänsehaut pur

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Silent Love: Von dir gerettet (Shawn & Mia 2)"

Hat Shawns und Mias Liebe eine Chance? Mia ist auf dem Anwesen von de Gutierra angekommen. Doch noch bevor ihre Mission richtig beginnt, droht ein traumatisches Erlebnis, sie in einen tiefen emotionalen Abgrund zu stürzen. Einzig Shawns Nähe kann ihr den nötigen Halt geben. Doch davon darf niemand erfahren, erst recht nicht de Gutierra, da es um Shawns Beziehung zu dem Drogenbaron nicht gut bestellt ist. Zu allem Überfluss findet dieser auch noch Gefallen an Mia. Während Shawn verzweifelt auf der Suche nach einer Fluchtmöglichkeit für Mia ist, spitzt sich der Konflikt zwischen ihm und de Gutierra immer mehr zu. Ein Roman über eine bedingungslose und gefährliche Liebe. Dramatisch, leidenschaftlich und gefühlvoll. „Shawn“ Als ich die Augen aufschlug, war das einzige Licht, das ich sah, jenes des Halbmondes, das durch mein Panoramafenster zu uns hereinströmte. Es reichte vollkommen aus, um Mia ausgiebig betrachten zu können, während sie schlief. Ich hatte tatsächlich in den Schlaf gefunden. Dies war mit Sicherheit meiner Frustdrescherei, dem guten Essen und dem wieder einmal unglaublichen Sex zu verdanken, den ich mit Mia erleben durfte. Mein ausschweifendes Sexualleben in den vergangenen fünf Jahren war im Vergleich zu den sechsmal, die ich bisher mit ihr geschlafen hatte, zur Bedeutungslosigkeit verblasst. Das Einzige, was es hinterlassen hatte, war die Erkenntnis, dass es vergeudete Zeit war. Ich war noch nie nach einem Höhepunkt so erledigt zusammengebrochen, und dies obwohl ich weiß Gott nicht so viel Kraft und Tempo in meine Stöße legte, wie ich dies sonst bei den anderen Frauen getan hatte. Mit Mia war alles anders. Im Vordergrund stand dieses merkwürdige Gefühl mit ihr verbunden zu sein, sie zu beschützen, sie wie einen kostbaren und zerbrechlichen Schatz behandeln zu müssen. Mein Bedürfnis nach hartem Sex war gleich null, wenn ich sie sah. „Mia“ Gott, fehlte er mir! Ich sehnte mich nach allem: seiner dunklen Stimme, die meinen Körper zum Vibrieren brachte, seinem neckenden Lächeln mit den blau-grünen Augen, seinem unverschämten, anzüglichen Grinsen, seinen großen, kräftigen Händen, die alles mit mir machen konnten, ohne mir wehzutun, seiner unendlichen Zärtlichkeit und grenzenlosen Rücksicht, seiner mühsam unterdrückten, aber für mich deutlich spürbaren Leidenschaft, seiner Sprachlosigkeit, die ich nur sehr selten bei ihm erlebte, seiner unperfekten Perfektion seines Körpers, die in seinen vielen Narben zum Ausdruck kam, die jedoch seiner Schönheit keinen Abbruch taten. Ich fühlte jetzt noch an meinen Fingerspitzen die kleinen Vertiefungen oder Erhebungen, die in seiner Haut verewigt waren. Wenn ich allein war, in meinem Zimmer, und nicht darüber brütete, was ich am nächsten Tag mit Ana und Luís unternehmen wollte, lag ich auf dem Bett mit geschlossenen Augen und dachte an unser letztes inniges Beisammensein. Es war noch überwältigender und hatte noch tiefere Spuren in mir hinterlassen, als die beiden Male im Holiday Inn. Der Preis, den ich bezahlt hatte und immer noch bezahlte, war es mir für dieses gemeinsame Erlebnis wert. Auch wenn wir uns bisher nur wenig gegenseitig voneinander erzählt hatten und sich unsere Beziehung hauptsächlich in dieser rätselhaften, über unseren Augenkontakt entstandenen Verbundenheit und in einer intensiven körperlichen Anziehung begründete, hatte ich in seiner Anwesenheit das Gefühl, ihn schon mein Leben lang zu kennen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06XB1BCBL
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:442 Seiten
Verlag:Christina Matesic Verlag
Erscheinungsdatum:23.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Liebesromane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks