Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der SCM-Verlag stellt fünf Exemplare des Buches "Das Schicksal ist ein Schläger" von Christina Rammler zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Scheidung, Krebs, Missbrauch, Tod - das Schicksal kann hart zuschlagen und die Frage ist: Was dann? Was macht Leid mit uns? Wo ist Gott inmitten von Schmerz und Zerbruch? Gibt es ein "danach" und wie kann es aussehen? All das und mehr fragt Christina Rammler fünf Menschen, die Schweres durchgemacht haben. Einfühlsam hört sie zu und versucht zu verstehen: Wie konnten diese das Leid erleben, ohne daran zugrunde zu gehen? Und was hat all das mit und aus ihnen gemacht? Ein ehrliches, eindringliches und bewegendes Buch, das inmitten von Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung Mut macht."

Bitte bewerbt euch bis zum 3. Oktober hier im Thread und beantwortet die Frage, was euch helfen könnte, an einem schweren Schicksalsschlag "nicht zugrunde zu gehen".

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Eure Rezensionen könnt ihr sehr gerne auch auf anderen Internetseiten veröffentlichen.

Autor: Christina Rammler
Buch: Das Schicksal ist ein Schläger

JDaizy

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Was mir helfen könnte, an einem schweren Schicksalsschlag "nicht zugrunde zu gehen", ist keine leichte Frage - über die ich aber schon lange nachdenke. Deshalb ist eine Antwort dann doch gar nicht so schwer. Als allererstes sind da mein Mann, meine Familie und Freunde, die mich auffangen, wenn mir etwas den Boden unter den Füßen wegreißt. Dann mein Glaube, der sicherlich noch wachsen darf, dessen Fundament aber immer fester und stabiler wird. Und nicht zum Schluss die Einsicht, dass es nicht auf alle Fragen eine befriedigende Antwort gibt (oder geben muss).
Es kommt immer darauf an, aus welcher Perspektive man einen Schicksalsschlag sieht. Das ist gerade zu Beginn nicht immer einfach. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. ABER oft ist es nur ein Übergang, kein Endszenario. (wie es Andrea Schwarz in "Frei!" so schön umschreibt)

Deshalb würde ich sehr gern in dieser Leserunde mitlesen.

Curin

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich glaube, bei einem schweren Schicksalsschlag kann mir nur noch Jesus selbst weiterhelfen und mich davor bewahren zugrunde zu gehen.
Mich interessiert, was Christina Rammler dazu zu sagen hat, weshalb ich gerne dieses Buch lesen würde.

Beiträge danach
170 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JDaizy

vor 11 Monaten

Seite 151 bis Ende

eskimo81 schreibt:
Es gibt viel positives, das man einfach nicht sieht. Auch die Zeitung könnte ja sich zum Ziel setzten, immer auch was positives zu schreiben. Sei es eine spezielle Pflanze, die gedeiht, ein Mensch zu ehren, der was spezielles gemacht hat etc.

Das wäre toll, wenn man jeder negativen Nachricht eine positive entgegen setzen würde. Dann verlagert man die Gewichtung und jeder könnte für sich selbst mitnehmen, was er möchte.

eskimo81

vor 11 Monaten

Seite 151 bis Ende
@JDaizy

Genau, und ich bin überzeugt, dass dann auch wieder mehr die Zeitung lesen würde :-)

JDaizy

vor 11 Monaten

Wer darf mitlesen?

Noch einmal vielen lieben Dank für diese tolle Leserunde. Ich werde mich jetzt auf den Weg zu (m)einer anderen Leserunde machen und wollte mich nur verabschieden. Bis bald Mädels. Und ich hoffe wir sehen uns irgendwann in einer anderen Leserunde wieder. Ich würde mich freuen. :)

eskimo81

vor 11 Monaten

Wer darf mitlesen?
@JDaizy

Ich würde mich auch sehr freuen :-)

gst

vor 11 Monaten

Wer darf mitlesen?
@JDaizy

Wir laufen uns bestimmt irgendwo wieder über den Weg! Bis dann 👋.

eskimo81

vor 11 Monaten

Wer darf mitlesen?
@gst

Da bin ich überzeugt! Bis dann!

LEXI

vor 8 Monaten

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend auch meine Rezensionslinks zum Buch:


https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7481020

https://www.lovelybooks.de/autor/Christina-Rammler/Das-Schicksal-ist-ein-Schl%C3%A4ger-1237811923-w/rezension/1429822087/

http://www.cbz.at/product_info.php?info=p16409_das-schicksal-ist-ein-schlaeger.html

https://www.alpha-buch.de/product/09783775157315/das-schicksal-ist-ein-schlaeger.html

https://www.amazon.de/review/RX7TMDOQ35RH9/ref=cm_cr_rdp_perm

https://www.weltbild.at/artikel/buch/das-schicksal-ist-ein-schlaeger_21638219-1

http://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/das_schicksal_ist_ein_schlaeger/christina_rammler/EAN9783775157315/ID45254486.html?jumpId=27652752

Neuer Beitrag