Du willst mich, aber...

von Christina Stöger 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Du willst mich, aber...
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Caroline_Ravens avatar

Ich mag den Schreibstil und die Story, die mitten aus dem Leben gegriffen ist.

klengts avatar

merh als gelungen

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Du willst mich, aber..."

Anja hat ihr Leben neu organisiert, ist umgezogen und auch die Affäre mit Alex gehört der Vergangenheit an. Denkt sie zumindest, bis ... bis dieser Brief ins Haus flattert.
Hochzeit? Alex wird seine Verlobte Emma heiraten und sie soll dabei sein? Ob das eine gute Idee ist? Alte Wunden reißen auf, lassen Anja zwischen Vergangenheit und Zukunft schwanken.
Think pink ist ihr neues Lebensmotto, doch die Welt ist nicht immer rosarot. Wird sie Alex endlich loslassen können?
Die heitere und erotische Liebesgeschichte von Anja, Alex und Emma ist die Fortsetzung des Romans: "Ich will dich, aber ...".

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741298592
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:212 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:07.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Caroline_Ravens avatar
    Caroline_Ravenvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ich mag den Schreibstil und die Story, die mitten aus dem Leben gegriffen ist.
    Anja und die Liebe, eine never ending Story?

    Teil 2 über Anja und ihr Leben gefällt mir noch besser als Teil 1. Die Fortschritte, die die Autorin gemacht hat sind deutlich rauszulesen. Auch mit diesem Roman schafft es Christina Stöger einem Anja sehr authentisch nah zu bringen. Der flüssige Schreibstil und die detallierten, jedoch nicht zu übermäßigen Beschreibungen runden den Roman ab.
    Die eingebauten Gedichte finde ich sehr schön. Sie machen das Buch zu etwas ganz besonderem.
    Die Hauptstory ist direkt aus dem Leben, so dass man sich mit der Hauptprota gut identifizieren kann. Einzig ein paar mehr Erotikszenen hätte ich mir gewünscht.
    Klare Kaufempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    klengts avatar
    klengtvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: merh als gelungen
    Mehr als gelungen

    Eine sehr gelungene Fortsetzung von Teil 1Gegenüber Teil 1 sind hier keine solche Schreibfehler vorhanden, was mich mehr als glücklich gemacht hat. So macht das Lesen gleich doppelt Spass.Von Anfang an ist dieser Teil auch viel spannender, aufregender als sein Vorgänger.Anja erlebt noch viel mehr eine Achterbahn ihrer Gefühle. Sie ist viel öfters hin und her gerissen was ihre Gefühle zu Alex angeht.Man kann einfach nicht aufhören mit lesen, eben weil man gerne wissen will, ob sie es endlich schafft, sich von Alex endgültig zu trennen oder ob er für sie endlich Emma verlässt und ob gar ein anderer Mann in ihr Leben taucht und undKurz vor dem Schluss bekommt man gerne einen Schock, denn da geschieht was, womit man echt nicht gerechnet hat. Ich selbst dachte auch, dass das doch jetzt bitte nicht wahr sein kann.Ich will so gerne noch mehr von Anja lesen und hoffe sehr stark, dass da irgendwann ein 3. Teil erscheint

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks