Christina Stein

 4 Sterne bei 230 Bewertungen
Autorin von Wonderland, Searching Lucy und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christina Stein (©privat)

Lebenslauf von Christina Stein

Faszinierende Erfahrungen: Christina Stein wurde 1978 in Bonn geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Eltville am Rhein. Sie studierte Christliche Archäologie, Byzantinische Kunstgeschichte, Vor- und Frühgeschichte sowie Kirchengeschichte in Bonn und Mainz. Im Rahmen ihres Studiums reiste sie viel und lernte dadurch wunderbare Menschen und Orte kennen. Anschließend fing sie an im Marketing-Bereich zu arbeiten, was sie noch bis heute tut. Zu dieser Zeit fing sie dann an zu Schreiben und ihre Werke zu veröffentlichen. Für ihre herausragende Arbeit erhielt sie bereits den Mainzer Literaturförderpreis.

Alle Bücher von Christina Stein

Cover des Buches Wonderland (ISBN: 9783733502935)

Wonderland

 (126)
Erschienen am 24.04.2019
Cover des Buches Searching Lucy (ISBN: 9783737357128)

Searching Lucy

 (71)
Erschienen am 24.03.2021
Cover des Buches Stumme Angst (ISBN: 9783570162651)

Stumme Angst

 (33)
Erschienen am 23.09.2013

Neue Rezensionen zu Christina Stein

Cover des Buches Searching Lucy (ISBN: 9783737357128)B

Rezension zu "Searching Lucy" von Christina Stein

ein sehr spannender, wendungsreicher Jugendthriller
buch_ueber_kopfvor 5 Tagen

Inhalt:

Wochen ist es her, dass Ambers Zwillingsschwester Lucy verschwunden ist. Einfach so. In einer Vollmondnacht. An Halloween. Genau einen Monat nach Ambers Vater.
 Keine Verdächtigen, keine Lösegeldforderung, nicht eine einzige Spur. Amber weiß, die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden noch leben, sinkt mit jedem Tag. Jeder in ihrem Umfeld könnte der Täter sein. Und sie wird ihn finden – und wenn sie in jeden einzelnen Keller einsteigen muss, um nach ihnen zu suchen.

 

Meinung:

Das Cover dieses Thrillers von Christina Stein ist passend und markant in Szene gesetzt und sticht durch den Farbakzent direkt ins Auge.

Die Sprache ist sehr jugendlich und gefühlvoll und es wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Amber erzählt. Das ließ sich leicht und flüssig lesen. Es wurden auch ernste Probleme behandelt, wie z.B. Alkoholismus.

Die Protagonistin Amber wurde mit all ihren Charaktereigenschaften, gute und auch schlechte, wunderbar in Szene gesetzt. Man konnte sich dank der authentischen Beschreibungen sofort in ihre Sorgen um ihre Familie hineinversetzen und sieht, wie liebevoll sie sich um ihre Mutter und ihren kleinen Bruder kümmert. Auch alle Nebencharaktere, besonders ihr Mitschüler Jamie, waren gut gezeichnet. Das Spannungslevel hielt sich im mittleren Bereich und wurde erst zum Ende hin extrem angehoben. Aber diese langsame Steigerung hat mir gut gefallen, da sie zum Inhalt passte.

Zum Ende hin gab es noch ein Kapitel, rechnet man den Epilog dazu 2, aus Sicht einer anderen Person, was man durch eine andere Typographie leicht erkannt hat. Dieses Ende hat mir richtig gut gefallen, da alles gut und schlüssig aufgelöst wurde. Mit wirklich vielen Wendungen und falschen Fährten hat mich die Autorin geschickt an der Nase herumgeführt, sodass ich erst auf den letzten Metern rausfand, wer es war. Lediglich der letzte Satz lässt mich doch etwas fragend zurück.

 

Fazit:

Ein sehr guter, gelungener Jugendthriller, der mich in allen Bereichen überzeugt hat.   

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Searching Lucy (ISBN: 9783737357128)serenarosiers avatar

Rezension zu "Searching Lucy" von Christina Stein

Super Nervenkitzel!
serenarosiervor 25 Tagen

 Das Buch Searching Lucy von Christina Stein hat mir äußerst gut gefallen! Es ist voll von Nervenkitzeln und hat mir den ein oder anderen Herzinfarkt beschert.


🍂 In dem Buch geht es um Amber, die ihre Schwester Lucy und ihren Vater sucht. Lucy verschwindet ausgerechnet an Halloween, das einen Monat nach dem Verschwinden ihres Vaters stattfindet. Die Tatsache, dass es keine Lösegeldforderung oder irgendwelche anderen Hinweise auf den Verbleib der beiden gibt, macht die ganz Sache umso merkwürdiger für sie. Im Laufe der Geschichte bricht sie in das ein oder andere Haus in der Nachbarschaft ein und sieht sich um, um eventuell einen Hinweis auf deren Verbleib zu finden. Es könnte schließlich Jeder sein. 

Von der ersten Seite an war man, durch die Erzählweise aus Ambers Sicht, direkt im Geschehen und fieberte direkt mit, als sie in das, für den Leser erste Haus, einstieg. Es ist unglaublich gut geschrieben und ich konnte mich so gut mir Amber identifizieren, weil ich das Selbe für meine Schwester getan hätte. Ich habe während ich las mir vorgestellt, wie es wäre bei meinen Nachbarn einzubrechen uns muss sagen, dass es gar nicht so abwegig ist. Als sie sich schließlich in einer Kurzschlussreaktion für eine Wohnung entscheidet, droht sie aufzufliegen und ihre Mission droht zu scheitern.. 

⚜️ Mir gefiel sehr gut, dass  die Autorin die Sprache dem Alter der Protagonistin angepasst hat! Es war zwar im ersten Moment eine Umstellung, weil ich nicht so rede, aber da alles sehr gut geschrieben ist und sehr gut recherchiert, war dies kein Problem. Schade fand ich, dass das Buch relativ kurz war, jedoch ändert dies nichts an der Qualität. Das Ende hat mich sehr überrascht und ich freue mich schon drauf mehr von Christina zu lesen

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Searching Lucy (ISBN: 9783737357128)Alexandra_Bautzs avatar

Rezension zu "Searching Lucy" von Christina Stein

Nicht nur für Jugendliche Leser/innen
Alexandra_Bautzvor einem Monat

Meine Meinung  : 


Dies war mein erstes Buch der Autorin.

Sie hat einen flüssigen und angenehmen Schreibstil.

Die Protagonisten sind authentisch beschrieben und ich habe wahnsinnig mit Amber mitgefiebert. 

Die Spannung baut sich Stück für Stück immer mehr auf und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Dieser Thriller ist definitiv nicht nur für Jugendliche Leser/innen geeignet und hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Von mir gibt es daher eine klare Leseempfehlung und volle 5 Sterne.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Wochen ist es her, dass Ambers Zwillingsschwester Lucy verschwunden ist.

Einfach so. In einer Vollmondnacht. 🌕 Keine Verdächtigen, keine Lösegeldforderung. 💰 Jeder in ihrem Umfeld könnte der Täter sein.

Amber versucht Lucy zu finden – indem sie in jedes verdächtige Haus ihrer Nachbarschaft einbricht. Dabei spürt sie so manches Geheimnis auf. Und findet nebenbei noch eine große Portion Liebe. 🧡🍀

Hallo ihr Lieben!

mein Name ist Christina Stein und ich liebe es, spannende, gleichzeitig aber auch romantische Jugendthriller zu schreiben 🍀

"Searching Lucy" ist bereits im März erschienen und ich habe bereits eine Leserunde und eine Buchverlosung gemacht und vielen hat die Geschichte rund um Amber und Lucy auch sehr gut gefallen! Worum es in der Geschichte geht? 

Die 17-jährige Amber sucht ihre verschwundene Zwillingsschwester Lucy. Wie genau sie das macht? Amber hat sich zu einer wahren Einbruchs-Meisterin entwickelt. 🔐🔑 Spielerisch knackt sie Schlösser und dringt in die Häuser und Keller ihrer Verdächtigen ein. Dabei sucht sie nach Hinweisen, die zu ihrer Schwester führen könnten.

Neu bei dieser Buchverlosung: ich möchte gerne dreimal jeweils zwei Bücher gemeinsam in einem Paket 🎁 verlosen und zwar "Searching Lucy" gemeinsam mit meinem Jugendthriller "Wonderland": https://www.lovelybooks.de/autor/Christina-Stein/Wonderland-1241906922-w/

Seid ihr dabei? Oder sind eure Nerven zu schwach für einen Jugendthriller? 😜 "Searching Lucy" ist ab 14 Jahren geeignet, "Wonderland" eher ab 16 Jahren.

Ich freue mich auf eure Teilnahme! 💗

Christina

259 BeiträgeVerlosung beendet
ChristinaSteins avatar
Letzter Beitrag von  ChristinaSteinvor 23 Tagen

Ich freut mich auf dein Feedback! ❤️

Wochen ist es her, dass Ambers Zwillingsschwester Lucy verschwunden ist.

Einfach so. In einer Vollmondnacht. 🌕 Keine Verdächtigen, keine Lösegeldforderung. 💰 Jeder in ihrem Umfeld könnte der Täter sein.

Amber versucht Lucy zu finden – indem sie in jedes verdächtige Haus ihrer Nachbarschaft einbricht. Dabei spürt sie so manches Geheimnis auf. Und findet nebenbei noch eine große Portion Liebe. 🧡🍀

Hallo,

mein Name ist Christina und ich liebe es spannende, gleichzeitig aber auch romantische Jugendthriller zu schreiben. Ihr mögt solche Geschichten genau wie ich? 🍀

Dann lernt die 17-jährige Amber kennen, die ihre verschwundene Zwillingsschwester Lucy sucht. Wie genau sie das macht?

Amber hat sich zu einer wahren Einbruchs-Meisterin entwickelt. 🔐🔑 Spielerisch knackt sie Schlösser und dringt in die Häuser und Keller ihrer Verdächtigen ein. Dabei sucht sie nach Hinweisen, die zu ihrer Schwester führen könnten.

Amber ist mutig und skrupellos, aber auch einsam und verzweifelt.

Was genau hat es mit Jamie auf sich, dem Neuen in ihrer Stufe? Warum starrt er sie immer so seltsam an und hat dieses kleine, silberne Kästchen in der Hand, das er immer wieder schnell in seiner Jackentasche verschwinden lässt?

"Searching Lucy" ist nach "Wonderland" mein zweiter Jugendthriller, der im S. Fischer Verlag erschienen ist (Altersempfehlung: ab 14 Jahren).

Habt ihr Lust eines von acht Exemplaren zu gewinnen? Dann macht einfach mit! 🌷

Die Leseprobe findet ihr hier: https://www.christina-stein.com/pdf/Leseprobe-Searching-Lucy-Christina-Stein.pdf

Ich freue mich auf eure Teilnahme!

Christina

290 BeiträgeVerlosung beendet
ChristinaSteins avatar
Letzter Beitrag von  ChristinaSteinvor einem Monat

Vielen Dank für die tolle Rezi! ❤️☘️

Wochen ist es her, dass Ambers Zwillingsschwester Lucy verschwunden ist.

Einfach so. In einer Vollmondnacht. Keine Verdächtigen, keine Lösegeldforderung. Jeder in ihrem Umfeld könnte der Täter sein.

Amber versucht Lucy zu finden – indem sie in jedes verdächtige Haus ihrer Nachbarschaft einbricht. Dabei spürt sie so manches Geheimnis auf. Und findet nebenbei noch eine große Portion Liebe.

Hallo,

mein Name ist Christina und ich liebe es spannende, gleichzeitig aber auch romantische Jugendthriller zu schreiben. Ihr mögt solche Geschichten genau wie ich? 

Dann lernt die 17-jährige Amber kennen, die ihre verschwundene Zwillingsschwester Lucy sucht. Wie genau sie das macht?

Amber hat sich zu einer wahren Einbruchs-Meisterin entwickelt. 🔐🔑 Spielerisch knackt sie Schlösser und dringt in die Häuser und Keller ihrer Verdächtigen ein. Dabei sucht sie nach Hinweisen, die zu ihrer Schwester führen könnten. 

Amber ist mutig und skrupellos, aber auch einsam und verzweifelt.

Was genau hat es mit Jamie auf sich, dem Neuen in ihrer Stufe? Warum starrt er sie immer so seltsam an und hat dieses kleine, silberne Kästchen in der Hand, das er immer wieder schnell in seiner Jackentasche verschwinden lässt?

"Searching Lucy" ist nach "Wonderland" mein zweiter Jugendthriller, der im S. Fischer Verlag erschienen ist (Altersempfehlung: ab 14 Jahren). 

Wenn ihr Lust auf eine Leserunde mit spontanem, unkompliziertem Austausch habt, freue ich mich riesig!

Der S. Fischer Verlag verlost hierzu 25 Taschenbücher.

Die Leseprobe findet ihr hier: https://www.christina-stein.com/pdf/Leseprobe-Searching-Lucy-Christina-Stein.pdf

Ich freue mich auf euch! 

Christina Stein


572 BeiträgeVerlosung beendet
ChristinaSteins avatar
Letzter Beitrag von  ChristinaSteinvor 4 Monaten

Danke dir für deine Rezi! 😊

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks