Neuer Beitrag

calla23

vor 2 Monaten

(0)

In Wonderland von Christina Stein geht es um Liz die mit ihren Freunden nachdem sie eine Strandparty gefeiert hatte in einem Jungel aufwacht.Sie bemerkt relativ schnell ,dass sie in einem Reality Game gelandet ist aus dem es nur ein Entkommen gibt wenn sie jemanden opfern.
 
Ich kam wirklich sehr schnell in die Geschichte rein,was zum Teil wirklich am Schreibstil lag.Dadurch das der Schreibstil so außergewöhnlich war hat mich das Buch bereits auf der ersten Seite beeindruckt.Die Beschreibungen der Orte waren sehr gut.Ich habe wirklich die Orte vor Augen gehabt.
Ich muss ganz ehrlich sagen ,dass mich manchmal ein wenig die Charaktere gestört haben.Zum Beispiel hat Liz in meinen Augen manchmal ein wenig zu viel Selbstmitleid gehabt.Auch einige der anderen Charakter waren mir teilweise ein wenig zu flach.Ich konnte ihre Hintergründe nicht nachvollziehen.Das fand ich sehr schade.Nichts desto trotz wurden die Beiden Hauptcharaktere genug vertieft um wirklich mitfühlen zu können.
Den Verlauf der Geschichte fand ich sehr spannend.Es gab unerwartete Wendungen und Spannung von Anfang bis Ende.Das ist auch genau das was ich von dem Buch erwartet habe.

Also alles in einem fand ich das Buch trotz einiger kleinen Schwächen sehr gut und kann es auf jeden Fall weiter empfehlen.

Autor: Christina Stein
Buch: Wonderland
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks