Christina Viragh

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(0)

Lebenslauf von Christina Viragh

Aus der deutschsprachigen Dichtung nicht mehr wegzudenken: Christina Viragh wurde 1953 in Budapest geboren, musste aber gemeinsam mit ihrer Familie Ungarn früh verlassen. 1960 emigrierte sie in die Schweiz und wuchs in Luzern auf. In Lausanne studierte sie Philosophie, Französisch und Deutsche Literatur. Sie arbeitete für mehrere Jahre als Teaching Assistant für Französisch in Kanada und ist heute Autorin und Publizistin. Ihr Romandebüt „Unstete Leute“ veröffentlichte sie 1992. Zudem übersetzt sie Werke aus dem Ungarischen und Französischen ins Deutsche. Bis heute wurde sie mit einer Vielzahl von Preisen ausgezeichnet, darunter der Förderpreis Schweizerische Schillerstiftung 1992, der Buchpreis der Leipziger Buchmesse 2012 sowie 2018 eine Nominierung auf der Longlist für den bedeutendsten Literaturpreis Deutschlands, den Deutschen Buchpreis, für ihren Roman „Eine dieser Nächte“. Seit 2003 ist Viragh korrespondierendes Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Heute lebt und arbeitet sie in Rom.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Langer Nachtflug

    Eine dieser Nächte

    yellowdog

    23. September 2018 um 07:01 Rezension zu "Eine dieser Nächte" von Christina Viragh

    Dieser Roman „Eine dieser Nächte“ umfasst einen 12stündigen Nachtflug von Bali nach Zürich, auf dem viel erzählt wird. Insbesondere von dem Amerikaner Bill, der nicht gerade sympathisch ist. Seinen Erzählungen können sich die mitfliegenden nicht entziehen, dem Leser geht es ebenso. Jetzt hängt es vom Leser ab, ob er den Geschichten letztlich gerne folgt oder ob einen das Geschwätz in Überlänge unendlich langweilt. Mr hat es nicht besonders gefallen, aber einige literarische Qualitäten muss man zugestehen und das ganze hat eine ...

    Mehr
  • leider enttäuschend

    Eine dieser Nächte

    hexegila

    13. September 2018 um 20:46 Rezension zu "Eine dieser Nächte" von Christina Viragh

    KurzbeschreibungEs ist eine dieser Nächte, die man durcher­zählen muss. Das zumindest findet Bill, der auf dem Flug von Bangkok nach Zürich neben Emma sitzt. Bill geht ihr gehörig auf die Nerven. Mit Donnerstimme erzählt er aus seinem Leben – und um sein Leben, und nicht nur Emma, sondern auch andere Passagiere sind gezwungen zuzuhören. Trotz ihres Widerstands werden sie aber alle, Emma, Michael, Stefan, Walter und ein Junge, ja, auch die japanische Familie in der hinteren Sitzreihe, vom Sog der Geschichten erfasst, wobei eigene ...

    Mehr
  • Alleinunterhalter on tour

    Eine dieser Nächte

    aus-erlesen

    12. May 2018 um 10:02 Rezension zu "Eine dieser Nächte" von Christina Viragh

    Es gibt Typen, die kann man nur erfinden. Typen, die sich einfach den Tisch setzen und sich permanent und enervierend in jedes Gespräch einmischen. Sie kenne alles und jeden, sind der Nabel der Welt und müssen sich selbiger ununterbrochen mitteilen.  Emma wartet auf dem Flughafen Bangkok auf ihren Flug nach Zürich. Ihr fällt Bill nicht auf. Bill fällt über jeden herein, der sich in Hörweite und darüber hinaus aufhält. Das Smartphone am Ohr festgeklebt, brüllt er unaufhaltsam Unwichtiges in den digitalen Äther. Ein typischer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im April" von Christina Viragh

    Im April

    Rolf-BernhardEssig

    07. November 2012 um 15:18 Rezension zu "Im April" von Christina Viragh

    Daß dieses Jahrhundert-Buch noch keine Rezension hier hat? Ich fasse es nicht. Und wer glaubt, daß ich den Mund zu voll nehme - "Im April" bietet mehr als alle Fantasy-Schinken echte Magie, Lesemagie, die sich der beschriebenen Magie eines Ortes verdankt, einer Schweizer Wiese, viel mehr aber noch der Magie der Sprache und Figuren, zuletzt der Viraghs zauberhafter Kompositionskunst. Wer noch Literatur zu lesen in der Lage ist, die fordert, die aufnimmt in eine eigene Welt, der wird sich nach wenigen Seiten an das "Blair Witch ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.