Christina Wolff

 4,6 Sterne bei 265 Bewertungen
Autor*in von Die Geister der Pandora Pickwick, Die Magier von Paris und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christina Wolff (©Roland Wolff)

Lebenslauf

Christina Wolff studierte Germanistik, Geschichte und Soziologie, bevor sie Grundschullehrerin wurde. Schon als Kind schrieb sie gerne Geschichten, und 2018 bekam sie das Kinder- und Jugendbuchstipendium der Niedersächsischen Literaturkommission. Ihr Kinderbuchdebüt "Die Magier von Paris" erschien im Frühjahr 2020 im Hummelburg Verlag. Mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrem Hund lebt sie in Hannover.

Neue Bücher

Cover des Buches Bildspringer (Band 2) (ISBN: 9783039670307)

Bildspringer (Band 2)

 (19)
Neu erschienen am 17.04.2024 als Gebundenes Buch bei Woow Books. Es ist der 2. Band der Reihe "Bildspringer".

Alle Bücher von Christina Wolff

Cover des Buches Die Geister der Pandora Pickwick (ISBN: 9783747800379)

Die Geister der Pandora Pickwick

 (86)
Erschienen am 01.09.2021
Cover des Buches Die Magier von Paris (ISBN: 9783747800157)

Die Magier von Paris

 (74)
Erschienen am 18.02.2020
Cover des Buches Elfie – Einfach feenomenal (ISBN: 9783747800249)

Elfie – Einfach feenomenal

 (56)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Bildspringer (Bd. 1) (ISBN: 9783961771219)

Bildspringer (Bd. 1)

 (29)
Erschienen am 16.03.2023
Cover des Buches Bildspringer (Band 2) (ISBN: 9783039670307)

Bildspringer (Band 2)

 (19)
Erschienen am 17.04.2024
Cover des Buches Die Geister der Pandora Pickwick (Bd. 1) (ISBN: 9783961771288)

Die Geister der Pandora Pickwick (Bd. 1)

 (1)
Erschienen am 16.03.2023

Neue Rezensionen zu Christina Wolff

Cover des Buches Bildspringer (Band 2) (ISBN: 9783039670307)
P

Rezension zu "Bildspringer (Band 2)" von Christina Wolff

Wahnsinnsgeschichte für Kinder ab 10 Jahren
Pfiffikus1234vor 8 Tagen

 In -Bildspringer der zweite Fall der Van-Gogh-Agency-  geht es um die drei Freunde Vincent, Holly und Sam, die alle drei, als Nachfahren des Künstlers Leonardo Da Vinci, seine Fähigkeit in Bilder zu springen über Generationen weitervererbt bekommen haben. Mithilfe dieser Kräfte haben die drei im ersten Band sogar schon eine - zum Leben erwachte - böse Bilderseele besiegt. Doch urplötzlich taucht im zweiten Band eine geheimnisvolle Vereinigung auf der Bildschirmfläche auf, die seit Jahrhunderten agiert. Als diese Vereinigung das Gemälde der besiegten Erzfeindin Isabella und viele weitere Gemälde klauen und sogar Vincent`s Oma entführen, erkennen die drei dass mit diesen Typen nicht zu spaßen ist. Also forschen ein bisschen nach und finden einiges heraus. 


Es ist ein einmaliges und dramatisches Buch, das zwar an einigen Stellen schwierig zu begreifen ist, aber eine Wahnsinnsgeschichte beinhaltet. Den kurzen Einblick zu Band 1 zu Beginn fand ich sehr hilfreich. Meiner Meinung nach ist das Buch für Kinder ab 10 Jahren bestens geeignet. 

Cover des Buches Bildspringer (Band 2) (ISBN: 9783039670307)
Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Bildspringer (Band 2)" von Christina Wolff

Kunstabenteuer
Claudia_Reinländervor 10 Tagen

Klappentext / Inhalt:


Spring mit Vincent, Holly und Sam ins nächste Abenteuer!

Vincent, Holly und Sam sind die einzigen Bildspringer der Welt - niemand sonst kann in Gemälde hineinspringen und sich darin bewegen. Als Van-Gogh-Agency wollen sie verschollene Bilder wiederfinden und Fälschungen entlarven. Doch dieses Mal wurde nicht nur ein Bild gestohlen, sondern auch jemand entführt! Die drei Bildspringer planen sofort eine Rettungsaktion, bei der sie jedoch selbst in Gefahr geraten. Denn hinter der Entführung steckt die Geheimorganisation Novum Nexum, die mit Hilfe von Bilderseelen Unsterblichkeit erlangen will. Und die Einzigen, die diese Bilderseelen beschaffen können, sind Vincent, Holly und Sam …

Band 2 der fantasievollen Kinderkrimi-Reihe: Noch mehr Spannung, noch mehr Action, noch mehr Mut!

Mit detailreichen, großflächigen Illustrationen!


Cover:


Das Cover wirkt sehr lebendig und man erkennt drei Kinder, die sich sehr rasant bewegend, was es sehr spannend und interessant erscheinen lässt. Auch der Strudel und die Zeichnung drumherum sind toll gestaltet und zudem passt es optisch auch sehr gut zum Cover des ersten Bandes. Ein Wiedererkennungseffekt ist hier auf jeden Fall vorhanden. 


Meinung:


Holly, Vincent und Sam haben einen besonderes Talent, sie können durch Bilder springen und sich auch darin bewegen und reisen. Dies ist nun schon ihr zweites Abenteuer und es empfiehlt sich diese Reihe in chronologischer Reihenfolge zu lesen. Sicherlich ist es auch ohne Vorkenntnisse möglich, aber fürs bessere Verständnis auf jeden Fall von Vorteil.


Inhaltlich möchte ich hier jedoch nicht mehr verraten und halte mich daher mit weiteren Informationen dazu zurück.


Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Schnell findet man sich in Charaktere und Handlungen hinein. Die Beschreibungen sind sehr bildlich und interessant. Auch Spannung wird schnell aufgebaut und hält bis zum Ende der Geschichte an. Man wird schnell an Geschehnisse und Handlungen gefesselt und möchte kaum mehr das Buch zur Seite legen. Rasanter und spannender Verlauf sorgen für gute Unterhaltung. 


Die einzelnen Abschnitte und Kapitel haben eine angenehme Länge und lassen sich gut lesen. Die Kapitelanfänge sind deutlich und gut erkennbar. 


Die Verzierungen und schwarz-weiß Illustrationen zwischendurch lockern das ganze auf und runden es zudem sehr gut ab. Die Bilder sind toll gewählt und die Zeichnungen veranschaulichen es zudem sehr gut.


Toll fand ich auch das Glossar am Ende mit weiteren Informationen zu den Bildern und Kunstwerken, so kann man hier noch einiges mehr dazu erfahren. 


Auch der zweite Band konnte überzeugen und sorgt für ein rasantes und spannendes Abenteuer, welches für gute Unterhaltung sorgt. 


Fazit:


Rasantes Kunstabenteuer mit Spannung und guter Unterhaltung.

Cover des Buches Bildspringer (Band 2) (ISBN: 9783039670307)
Cluesolos avatar

Rezension zu "Bildspringer (Band 2)" von Christina Wolff

Großartige Kinderbuchreihe
Cluesolovor 18 Tagen

Eins vorweg: Falls ihr die Bildspringer-Reihe noch nicht kennt, startet in chronologischer Reihenfolge mit Band 1, um das beste Leseerlebnis zu haben. Ein Quereinstieg ist zwar an sich möglich, würde ich persönlich aber nicht empfehlen.

Sehnsüchtig habe ich auf Band 2 der Bildspringer gewartet und nun ist er endlich da. Kaum in meinen Händen war ich auch bereits wieder fertig mit dem Buch, was nun bedeutet warten auf den nächsten Teil 😅 

Im Mittelpunkt stehen natürlich wieder die Bildspringer Vincent, Holly & Sam.  Dabei wird es dieses Mal richtig gefährlich, denn ein Geheimbund hat es auf die drei abgesehen. Im Verlauf des Buches steigt die Spannung kontinuierlich an bis zum großen Finale am Schluss. Zwischendrin tauchen wir wieder gemeinsam in eine große Anzahl an bekannten und weniger bekannten Gemälden ein & erleben Kunst so auf eine neue Art und Weise. 

Band 2 schließt für mich nahtlos an dem großartigen Leseerlebnis vom ersten Buch an. Die Idee in Gemälde zu springen ist einfach genial. Zudem sind die drei Bildspringer alle sehr sympathische Charaktere, wobei Holly als ein sehr selbstbewusster weiblicher Charakter besonders positiv auffällt. Ich mag es, wie hier ganz nebenbei den Leser:innen Lust auf Kunst gemacht wird bzw. diese näher gebracht wird. Ich glaube tatsächlich, dass sich hier niemand dem Drang die verschiedenen Gemälde parallel zum Lesen zu recherchieren entziehen kann 😅 Ich habe es jedenfalls getan 😄 Auch der zweite Fall der Van-Gogh-Agency konnte mich wieder überzeugen, besonders da es hier nochmal gefühlt ein bisschen spannender zuging als im Band 1 und meine geheimen Helden Henry & Arthur wieder mit dabei waren. Abgerundet wurde die Geschichte wieder mit großartigen Schwarz-Weiß-Illustrationen von Florentine Prechtel. Für mich weiterhin eine der coolsten Kinderbuchreihen, die definitiv jede:r lesen sollte ❤️

Gespräche aus der Community

📚 Begleite Vincent, Holly und Sam auf ein neues, spannendes Abenteuer in "Bildspringer (Band 2)" von Christina Wolff! 🎨

Möchtest du Teil dieser actiongeladenen Kinderkrimi-Reihe sein? Bewirb dich jetzt für ein Rezensionsexemplar und springe mit uns in die Welt der Bildspringer!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

245 BeiträgeVerlosung beendet
Lesekatze-1407s avatar
Letzter Beitrag von  Lesekatze-1407vor 8 Tagen

Es war spannend bis zum Schluss. Das rasante Ende konnte meine Mitleser und mich überzeugen – es hat mir sehr gut gefallen!

Der Anhang mit zusätzlichen Infos zu den erwähnten Bildern war echt gut gemacht.

Bereit für ein Abenteuer, das in berühmte Gemälde entführt?

Bewerbt Euch jetzt zur Leserunde "Bildspringer. Der erste Fall der Van-Gogh Agency" von Christina Wolff, eine Geschichte voller Spannung, Fantasie und Kunstwelt-Flair.
Wir vergeben hier 15 Rezensionsexemplare in Print für die gemeinsame Leserunde und freuen uns auf Eure Bewerbungen!

265 BeiträgeVerlosung beendet
ChristinaWolffs avatar
Letzter Beitrag von  ChristinaWolffvor einem Jahr

Dankeschön! Das freut mich sehr. 😊🥳

Zusätzliche Informationen

Christina Wolff im Netz:

Community-Statistik

in 231 Bibliotheken

auf 26 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 8 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks