Christine Lavant Aufzeichnungen aus einem Irrenhaus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aufzeichnungen aus einem Irrenhaus“ von Christine Lavant

Was ist normal? Christine Lavant beschreibt die Wahrnehmungen einer Frau, die sich nach einem Selbstmordversuch freiwillig ins Irrenhaus einliefern läßt. Als Patientin Dritter Klasse muß sie sich einer Arsen-Kur unterziehen. Sie gerät in eine Welt, in der mit Spritzen und Zwangsjacke der "Wahn" bekämpft wird. Bald wird für die Ich-Erzählerin zur wichtigsten, ungeheuer schwierigen Aufgabe, das eigene Selbst von dem der anderen abzugrenzen. Ungewiß ist, wie lange die Schwestern noch Fräulein und Sie zu ihr sagen werden, ungewiß, wie lange man ihr das Schreiben noch gestatten wird.

Stöbern in Biografie

Die amerikanische Prinzessin

Amerikanische Prinzessin in Europa

sternenstaubhh

Ein deutsches Mädchen

Kindheit im braunen Sumpf----eigentlich unvorstellbar - aber leider wahr.

makama

Zum Aufgeben ist es zu spät!

tolle Biografie

VoiPerkele

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

Ein Reisebericht über eine wagemutige Engländerin, die alleine mit dem Motorrad durch den Iran fährt, und allerlei Abenteuer erlebt.

Buchstabenliebhaberin

Max

Das Leben von Max Ernst als Roman erzählt. Aber auch ein Buch über die starken Frauen in seinem Leben. Große Empfehlung!

TanyBee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks