Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lust auf ein Jugendthrillerdebüt?

"Hatecrimes" von Christine Bendik ist bei uns im Frühjahr Programm erschienen und wir laden nun zur Leserunde ein!

Gute Freunde zu finden, ist schwierig. Besonders als Schülerin an einer neuen Schule. Zwar lebt der zwei Jahre ältere Funkie mit Jenna im Haibacher Forsthaus, doch er entpuppt sich als Langweiler und Stubenhocker. Auch die Verbindung zwischen Jenna und der gleichaltrigen Russin Paula ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Sie sind oft wie Feuer und Eis.
Da tritt der sechzehnjährige Timo in Jennas Leben. Sie mag die Art, wie er mit Menschen umgeht, wird sein Mädchen und damit Führerin einer Neonazi-Jugendgruppe. Bald übernimmt Jenna die menschenverachtende Haltung Timos und der Kameraden: Ausländer raus, kein Raum für Krüppel, Querdenker, Einzelgänger. Als aber Paula spurlos verschwindet, überwindet Jenna den Fremdenhass, weil sie die Bande der Freundschaft noch spürt. Heimlich begibt sie sich auf die Suche. Was ist mit Paula geschehen? Hat etwa Funkie die Hände im Spiel, der Paula so gar nicht leiden mag? Oder vielleicht sogar Timo?


Leseprobe TXT
Leseprobe PDF
Leseprobe SWF


Zur Autorin

© Christine Bendik @bookshouse

Mit dem Schreib-Virus ist Christine Bendik seit Kindesbeinen infiziert. Zuerst hat sie Kurzgeschichten, später Heftromane veröffentlicht. Auch beruflich hatte sie viel mit dem geschriebenen Wort zu tun, z. B. als Redakteurin einer Zeitung. Daneben durfte sie, bei Romansuche.de , in die Lektoratsseite hineinschnuppern.
Vor einigen Jahren hat die Autorin schließlich zugunsten ihrer Romane den 'Brotberuf' aufgegeben. Ihre Leidenschaft gilt vor allem Thrillern und Krimis.

Die Autorin ist auch bei Facebook zu finden und freu sich auf Euch!

Wir vergeben für diese Leserunde mindstens 8 Bücher:

5 E-Books im Wunschformat *

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …


Zusätzlich gibt es noch 3 Taschenbücher zu gewinnen &
als Trostpreis noch 3 Mousepads mit Buchcover Motive von "Hatecrimes"
*

Bewerbt euch mit eurer Antwort auf folgende Frage:
Wie gefällt euch das Buchcover?



* Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und das anschließende Rezensieren des Buches

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.

Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an an.

So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi Format lesen.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog:

http://bookshouse-verlag.blogspot.de

Auf Facebook findet ihr uns auch:

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Ihr solltet mindestens eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

Autor: Christine Bendik
Buch: Hatecrimes

britta70

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte auch endlich mal den bookshouse Verlag kennenlernen und da das Buch mich von der Thematik her sehr interessiert, wäre das ein guter Zeitpunkt. Gleichzeitig könnte ich mit der Lektüre für unser Thrillerteam in der Krimi gegen Thriller Challenge gut punkten :-)
Das Cover gefällt mir sehr gut. Die großen Schriftzüge und die Farbgestaltung ergänzen sich gut und passen meiner Meinung nach zum Thema.
Hiermit bewerbe ich mich für eine Printausgabe.

danzlmoidl

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da versuche ich doch auch mal mein Glück! :) Ich habe ja vor kurzem den Bookshouse-Verlag schon für mich entdeckt und bin begeistert! Da ist es klar, dass ich auch hier in den Lostopf springen muss und hoffe auf meine Glücksfee.
Print oder Ebook ist mir egal.

Beiträge danach
155 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

hoonili

vor 3 Jahren

Kapitel 19 - Ende
Beitrag einblenden

Paula hat es zum Glück überlebt, doch in ihr drinnen sieht es schlimm aus. Sie hat so viel mitgemacht und ihre Seele hat sicher einen großen Schaden getragen. Mit Jenna hat sie nun aber eine Freundin gefunden, die für sie da ist! Zum Glück ist Jenna nicht schwanger.
Ein Ende, über das man noch nachdenken kann... denn geht es trotzdem weiter mit JuDe oder war's das?!?
Ein sehr gutes Buch, was ich lange nicht vergessen werde!
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

hoonili

vor 3 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Liebe Chris,

vielen Dank für dieses tolle Buch! Ich war mit großer Spannung dabei und habe oft darüber nachgedacht!

Hier ist meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Christine-Bendik/Hatecrimes-1087992639-w/rezension/1097549837/

und auch bei amauon, sobald sie freigeschaltet ist :)

Line1984

vor 3 Jahren

Rezensionen
@Chris65

Hallo Chris :-)
Das freut mich riesig, mensch dein Buch hat mir wahnsinnig gut gefallen!! Ich freue mich schon jetzt auf deine weiteren Werke :-)
Liebe Grüße Line :)

Chris65

vor 3 Jahren

Kapitel 19 - Ende
Beitrag einblenden

hoonili schreibt:
Ein Ende, über das man noch nachdenken kann... denn geht es trotzdem weiter mit JuDe oder war's das?!? Ein sehr gutes Buch, was ich lange nicht vergessen werde! Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

Ob es mit juDE weitergeht... wer weiß. Neonazis wird es wohl noch lange geben. Dass du über die Geschichte nachdenkst, liebe hoonili, macht mich ein bisschen stolz. Denn was wäre eine Geschichte wert, über die es nicht nachzudenken lohnt? Für dein Interesse bedanke ich mich recht herzlich und auch für deine wunderbare Rezi!

Chris65

vor 3 Jahren

Rezensionen

Line1984 schreibt:
Ich freue mich schon jetzt auf deine weiteren Werke :-)

Vielleicht, vielleicht... gut möglich, dass ich im Herbst/Winter mit einer neuen Geschichte hier auftauche. ;-) Sie wird im Emons-Verlag erscheinen, es ist ein Thriller für Erwachsene. Also vielleicht... lesen wir uns ja wieder. Ich würde mich echt freuen!

Chris65

vor 3 Jahren

Nachdem meine lieben Rezensentinnen komplett sind und die Leserunde nun wirklich rund ist ;-), möchte ich mich noch einmal bei allen ganz herzlich für diese spannende Zusammenarbeit bedanken. Ich hatte eine Menge Spaß und Nervenkitzel (wie werden sie meine Texte wohl finden?). So gesehen, hatte auch ich Thrill, nämlich in Form eurer Meinungen. ;-) Die dann aber doch recht sanft und freundlich daherkamen.
Inzwischen habe ich eure Websites und Blogs durchstöbert und muss sagen: Tolle Seiten, wunderschönes Design. Und: Alle Achtung, was ihr so alles lest und dann auch noch bewertet. Das ist eine Menge Arbeit und ich ziehe meinen Hut.
Vielleicht bis bald mal, Christine

hoonili

vor 3 Jahren

Kapitel 19 - Ende
Beitrag einblenden

Chris65 schreibt:
Ob es mit juDE weitergeht... wer weiß. Neonazis wird es wohl noch lange geben. Dass du über die Geschichte nachdenkst, liebe hoonili, macht mich ein bisschen stolz. Denn was wäre eine Geschichte wert, über die es nicht nachzudenken lohnt? Für dein Interesse bedanke ich mich recht herzlich und auch für deine wunderbare Rezi!

Ich freue mich, dass ich Dich mit der Rezi glücklich machen konnte. Ich finde immer wenn man nach dem Lesen noch über das Buch nachdenken kann, ist es ein wirklich gutes Buch. Es wird mir auf jeden Fall in Erinnerung bleiben und ich hoffe auf mehr Werke von Dir!

Neuer Beitrag