Christine Biernath Leben auf Sparflamme

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben auf Sparflamme“ von Christine Biernath

Über Geld hat sich Jessica bisher keine Gedanken gemacht. Jetzt erfindet sie sogar Ausreden, warum sie nicht mit ins Kino kommt. Aber sie kann ihren Freundinnen einfach nicht die Wahrheit sagen: dass sie kein Geld hat, weil ihr Vater arbeitslos ist, dass sie ständig auf ihre Geschwister aufpassen muss oder das Essen bei der „Tafel“ besorgt. Zum Glück trifft sie Florian, mit ihm kann sie reden - er versteht, wie ihr zumute ist. Und er zeigt ihr, wie man auch ohne Geld trotzdem Spaß haben kann. Glänzend recherchiertes, unter die Haut gehendes Porträt einer Hartz-IV-Familie. Ab 12 Jahren

Stöbern in Kinderbücher

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Leben auf Sparflamme" von Christine Biernath

    Leben auf Sparflamme

    Katleah

    24. June 2010 um 20:49

    Als Jessicas Vater arbeitslos wird, bedeutet das für die ganze Familie Veränderungen. Die Doppelhaushälfte wird verkauft, genauso wie die Autos, und ein Umzug in die Stadt steht an. Die Situation wird immer hoffnungsloser, als ihr Vater keine neue Arbeit findet und man in der neuen Schule erstmal Fuß fassen muss. Shoppen, Kino, Eis essen – all das ist ein Luxus, den Jessica sich nun nicht mehr leisten kann. Stattdessen stehen Babysitten bei der kleinen Schwester an und der wöchentliche Gang zur Tafel. Allerdings ist da noch Florian, deren alleinerziehende Mutter ebenfalls jeden einzelnen Groschen umdrehen muss. Zusätzlich zu den Geldsorgen macht auch Jessicas jüngerer Bruder Alex den Eltern große Sorgen, während das Nesthäckchen der Familie – Emma – vieles noch nicht versteht und oft über Gegebenheiten, wie fehlendes Nutella oder richtiges Essen, enttäuscht ist. Doch mit Florian an ihrer Seite lernt Jessica, dass nicht alles Geld kostet, was Spaß macht und die Zeit fülllt. Und mit ihm hat sie einige Momente, in denen sie ihre Situation vergisst. Dann aber trifft die Familie ein schwerer finanzieller Schlag ... „Leben auf Sparflamme“ zeichnet das Bild einer Familie, die am laufenden Band finanzielle Probleme hat und wie es so vielen Familien in Deutschland geht. Man fühlt mit Jessica mit und merkt, dass es stimmt, dass es kaum etwas gibt, wofür man kein Geld braucht und eigentlich hilflos gegenüber seiner Zeit ist, wenn man keine Fantasie hat, um sich was auszudenken, womit man sie füllen kann und wie man wenigstens für 1-2 Stunden seine Situation vergessen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks